Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Dahon IOS P8

Curl, Curve, Jifo, EEZZ, Flo, Mu, IOS, Vector, Jetstream, ..
CycoRacer
Beiträge: 857
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Fr 6. Jul 2018, 22:20

Das gibt es ja bei Tern und Dahon häufig (z.B. bei meinem Mu Uno), dass große Bolzen durch winzige Schräubchen am rausfallen gehindert werden. Mein Schräubchen ist noch etwas größer , richtig reingedonnert und zusätzlich noch mit 2-Komponentenkleber gesichert.

Angst vor dem Rausfallen des Bolzens habe ich nicht, das ist mir am Sonntag ja passiert, ohne dass ich das anschliessende sehr leichte Wackeln mit einem fehlenden Bolzen in Verbindung gebracht hätte. Ohne den Bolzen war ich noch ca. 70 km unterwegs.

Ich hoffe, dass nun nach der ganzen Aufregung ein sehr langer Langzeitselbsttest dieser speziellen Reparaturtechnik mit positivem Ergebnis folgt. :)

Gruß
Reimund

Motte
Beiträge: 5114
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von Motte » So 8. Jul 2018, 21:39

Ich fahr jetzt auch Selbstversorger - Rennen Bild
Ätsch.JPG
(Heute war keine große Warteschlange)

CycoRacer
Beiträge: 857
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » So 8. Jul 2018, 22:17

Motte hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 21:39
Ich fahr jetzt auch Selbstversorger - Rennen
:shock:. Ich bekomm schon wieder Appetit. Irgendwie will ich da schon seit Wochen hin, aber schaffe es nicht und lande immer woanders. Heute hatte ich es z.B wieder mit gefährlichem Treibsand zu tun. Zum Glück gab es ein Warnschild.
DSC07687a.jpg

Dieser Treibsand kommt in Holland wohl häufiger vor. Vor drei Wochen, bei der 600 km Ausfahrt, ist das Rad hier übel steckengeblieben. Da konnte ich auch nicht mehr helfen.

IMG_0825a.jpg

Bin übrigens gegen 7:30 bei der leckeren Eisdiele in Elburg vorbeigekommen. Blöd war nur, dass sie erst um 11:00 geöffnet hat.

Gruß
Reimund

CycoRacer
Beiträge: 857
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » So 8. Jul 2018, 23:36

Da hat mein Faltrad ja gerade nochmal die Kurve gekriegt. Die heutige Ausfahrt verlief ohne Schwierigkeiten.

Hier noch der Eintrag in mein Logbuch:

01.07.2018 Unterer Gelenkbolzen im Rahmengelenk gebrochen und verloren.

03.07.2018 Gewindeteil vom gebrochenen Bolzen läßt sich nicht von mir entfernen. Linksausdreher abgebrochen.

05.07.2018 (31500 km)
------------- Rahmengelenk "repariert": Igus Buchsen erneuert, oberer Bolzen erneuert, aus altem oberen
------------- Bolzen passenden Ersatzbolzen ohne Gewindesegment angefertigt und unten eingesetzt.
------------- Bolzen mit Sperrschraube gegen Rausfallen gesichert.

------------- Schaltzug erneuert

------------- gebrochene Speiche im Hinterrad ersetzt

Gruß
Reimund

Motte
Beiträge: 5114
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von Motte » Mo 9. Jul 2018, 15:03

Moin

mir wurde damals (im Verein vom "Mechaniker) geraten dann auch gleich die beiden Nachbarspeichen sicherheitshalber mit zu tauschen.

Gruß

Udo

CycoRacer
Beiträge: 857
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mo 9. Jul 2018, 19:28

Motte hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 15:03
mir wurde damals (im Verein vom "Mechaniker) geraten dann auch gleich die beiden Nachbarspeichen sicherheitshalber mit zu tauschen.
Macht wahrscheinlich Sinn, habe aber leider nur zwei Speichen vom alten Hinterrad mit durchgebremster Felge aufgehoben. Beim nächsten Mal schraube ich einige mehr ab. Habe beim 600 km Marathon, in der Nacht, eine hohe Bordsteinkante übersehen und bin diese ohne bösen Willen unsanft runtergefahren. Dann bin ich mal gespannt, ob noch weitere Speichen folgen werden.

Gruß
Reimund

CycoRacer
Beiträge: 857
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mo 3. Sep 2018, 16:36

Heute habe ich Kette und Ritzelkassette nach 6000 km Laufleistung ausgetauscht. Eigentlich wäre die Kette schon bei ca. 3000 km fällig gewesen, das hab ich aber irgendwie verpasst. Die Kette ist dann nochmal 3000 km draufgeblieben, sonst hätte ich die Kassette bereits früher ersetzen müssen. Ab einer gewissen Laufleistung verträgt die Kassette keine neue Kette mehr. Eine Kassette hält bei mir maximal 2 Kettenleben, also maximal 6000 km.

Gruß
Reimund

03.09.2018 (33700 km)
------------- Kette CN HG-71C und Ritzelkassette CS-HG51 erneuert (Shimano)

CycoRacer
Beiträge: 857
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mo 10. Sep 2018, 10:07

Vergangenes Wochenende hatten unsere niederländischen Nachbarn zu einer großen Sauerland Rundfahrt geladen, an der ich mit meinem IOS teilgenommen habe (Brevet 600km: Boekelo - Sauerland). Start und Ziel war Boekelo in der Nähe von Enschede.

Insgesamt sind 66 Teilnehmer an den Start gegangen. Bei den Fahrrädern gab es wieder einiges zu bestaunen. Dieses mal war ich nicht der einzige Faltrad-Teilnehmer. Ein sportliches 22" Rad mit Rennlenker war auch vertreten. Der Rahmen war allerdings aus einem Stück. Gewagt: Der lange Schaltkäfig mit gut 3 cm Bodenabstand ging fast als Stützrad durch. Gefahren von einem erfahrenem Fahrer mit Paris-Brest Erfahrung (1200 km).

Das war eine schöne, aber anstrengende Tour mit etwa 4000 Höhenmeter, die am u.a. am Möhnesee vorbei und durch Winterberg führte, mit Anstiegen bis zu 11%. Das Zeitfenster für die 600km war wieder 40h.
Da die gleichen zeitlichen Rahmenbedingungen für die Zwischenkontrollen wie im Flachland galten, musste man sich ranhalten, um keines der vorgegeben Zeitfenster zu verpassen, denn bergauf ging es meist nur mit 8-12 km/h voran. Meine einzige Schlafpause in einem Bank-Geldautomatvorraum betrug 40 min. Eigentlich wollte ich mich 2h hinlegen, aber ein erfahrener Randonneur (Andreas), der schon Strecken bis 1600km am Stück gefahren ist, meinte dass ich mir die 2h besser aus dem Kopf schlage. Das war ein guter Tip, ansonsten hätte ich meinen Stempel an der nächsten Kontrollstelle vergessen können.

Bei Kilometer 420 wurde es dann wieder flach. Blöd war nur der recht kräftige, nicht nachlassende Gegenwind bis in die Abendstunden. Die zwischendurch aufkommende Hoffung, nach dem letzten anstrengenden Hügel, durch einen kräftigen Rückenwind bis ins Ziel geschoben zu werden, hatte sich dann ziemlich schnell zerschlagen.

Hier noch einige Impressionen:

IMG_0917a.jpg
66 Starter in Boekelo
IMG_0901a.jpg
zu schnell für mich, gehört in die Liga der Rennräder
IMG_0908a.jpg
gewagt für 600 km mit wechselndem Untergrund
IMG_0921a.jpg
nette Räder zum anschauen
IMG_0923a.jpg
auch bei uns gibt es schöne Windmühlen
IMG_0931a.jpg
auf dem Weg nach Winterberg
IMG_0935a.jpg
Kontrollstelle in der Nacht
IMG_0940a.jpg
geschafft!

Meine Daten:

Gesamtstrecke: 601 km
Maximal: 62.4 km/h
Fahrzeit (ohne Pausen): 31h
Pausen: 7h
Durchschnitt bezogen auf reine Fahrzeit: 19.4 km/h

CycoRacer
Beiträge: 857
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mo 10. Sep 2018, 16:02

Achso, für interessierte Nachfahrer hier noch die Streckenführung:

https://www.randonneurs.nl/event/brm-60 ... sauerland/

Gruß
Reimund

Motte
Beiträge: 5114
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von Motte » Mo 10. Sep 2018, 20:11

Moin Reimund

super Leistung (mal wieder) Bild

War das 22 Zoll Teil ein Faltrad? Welche Marke denn?

Mir hat damals die einfache Fahrt von Arnsberg über Olsberg rauf nach Winterberg schon gereicht :oops:

Antworten

Social Media