Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

19.6.2017 - lightbox effekt für bilder
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.2017 - danke cruisen ;) | 19.2.2017 - danke Kringla - cool |27.2.2017 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.2017 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank

Standluftpumpen dies und das

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
cruisen
Beiträge: 410
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 15:51
Faltrad 1: Birdy
Faltrad 2: Brompton 6RD
Faltrad 3: HP Velotechnik Gekko
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1973
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Weilerswist bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von cruisen » Mo 26. Nov 2012, 19:53

Harry hat geschrieben:
cruisen hat geschrieben:Sind ja ganz schöne Pumpen von SKS. Was mich aber genau wie an meiner jetzigen Pumpe und meinem Kompressor Aufsatz stört ist dieser Klemmhebel. Beim Birdy ist das mit der Nuvinci geht das fast gar nicht. Gibt es sowas nicht auch in einer anderen Form ohne Hebel für die französischen Ventile?
Meinst du den MultiValve-Kopf ? Den finde ich eigentlich recht gelungen.
Ja genau die meine ich. So eine Art von Kopf paßt bei meinem Birdy nur mit viel gefummel. Aber der TwinHead von Topeak scheint da ja eine alternative zu sein. mit etwas basteln kann man den bestimmt auch am Kompressor betreiben.

Harry
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 23:38
Faltrad 1: Vitesse 'P16'
Faltrad 2: Vitesse 'Uno'
Faltrad 3: Jetstream
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1979
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von Harry » Di 27. Nov 2012, 12:13

cruisen hat geschrieben: Ja genau die meine ich. So eine Art von Kopf paßt bei meinem Birdy nur mit viel gefummel. Aber der TwinHead von Topeak scheint da ja eine alternative zu sein. mit etwas basteln kann man den bestimmt auch am Kompressor betreiben.
Der TwinHead hat seinen Feststellhebel seitlich. Ich finde es dadurch noch fummeliger.
derMac hat geschrieben: Wenn ich eine neue Standpumpe kaufen müsste, würde ich wahrscheinlich eine von Lezyne kaufen.
Die Steel Floor Drive wär auch was für mich. Aber Lezyne bietet seine Pumpen scheinbar "nur" mit klassischen Pumpköpfen an?

Motte
Beiträge: 4744
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von Motte » Di 27. Nov 2012, 13:04


derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von derMac » Di 27. Nov 2012, 14:52

Harry hat geschrieben:Aber Lezyne bietet seine Pumpen scheinbar "nur" mit klassischen Pumpköpfen an?
Was meinst du mit klassisch? Hier sind die Pimpenköpfe erklärt:


Dazu gibt es noch so einen Winkelsteckadapter, den kenn ich aber nicht.

Mac

Harry
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 23:38
Faltrad 1: Vitesse 'P16'
Faltrad 2: Vitesse 'Uno'
Faltrad 3: Jetstream
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1979
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von Harry » Di 27. Nov 2012, 15:48

Schönes Video, aber ich mag die "Schraublösung" nicht.
Der Pumpenkopf ist zwar schmal, aber die Nabe ist bei 20" viel Näher am Ventil, die Speichen dann auch eher im Weg, somit wahrscheinlich schlechter zu schrauben.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von derMac » Di 27. Nov 2012, 17:05

Die Schraublösung dauert nur ganz wenig länger, dafür sitzt der Kopf dann wirklich richtig, kein ewiges Gefummel wie bei den meisten Steckköpfen wenn die mal einen schlechten Tag haben. Zumindest bei meiner Lezyne Handpumpe funktioniert das hervorragend bei kleinen Rädern (18"). So ein Scheibenadapter wie der von Motte erwähnte ist ja bei den Standpumpen auch dabei.

Mac

cruisen
Beiträge: 410
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 15:51
Faltrad 1: Birdy
Faltrad 2: Brompton 6RD
Faltrad 3: HP Velotechnik Gekko
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1973
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Weilerswist bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von cruisen » Di 27. Nov 2012, 19:23

Motte hat geschrieben:Wäre das eine Lösung für dich ?
http://www.bike-components.de/products/ ... eder-.html
Keine schlechte Lösung und müßte man ja eigentlich auf so einen einfachen Reifenfüller aufstecken können.

Motte
Beiträge: 4744
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von Motte » Di 27. Nov 2012, 22:58

Ja, wenn das vom Innendurchmesser her passt. Oder diesen http://www.bike24.net/p122759.html eventuell zusätzlich mit Schlauchklemme (bei hohem Druck sicher nicht verkehrt)

Das findet sich bei Tante Google unter "Winkeladapter für Scheibenräder "

Gruß

Udo

Harry
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 23:38
Faltrad 1: Vitesse 'P16'
Faltrad 2: Vitesse 'Uno'
Faltrad 3: Jetstream
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1979
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von Harry » Di 27. Nov 2012, 23:41

Motte hat geschrieben:Das findet sich bei Tante Google unter "Winkeladapter für Scheibenräder "
Was wären wir nur ohne Google? Hier der Winkeladapter in "günstig". Wollte eigentlich nur wissen, ob man den Adapter beim Pumpen festhalten bzw. gegendrücken muss. Scheinbar nicht. Muss nur gesteckt werden!?
derMac hat geschrieben: Wenn ich eine neue Standpumpe kaufen müsste, würde ich wahrscheinlich eine von Lezyne kaufen.
Bei der Googlesuche bin ich dann auf ein Lezyne Video gestoßen, wo der SLIP CHUCK (Winkeladapter) vorgeführt wird (hier)

und in diesem Video macht die LEZYNE CLASSIC FLOOR DRIVE auf mich einen wirklich guten Eindruck. Stabiler und massiver Fuß, somit tiefer Schwerpunkt und ein sehr flexibler und langer Schlauch. Der dicke Kolben gleitet auch sehr schön rauf und runter. Wenn ich meinen SKS AIRKOMPRESSOR 12.0 damit vergleiche, sieht der ganz schön alt aus. Leichter Plastikfuß, wie erwähnt kurzer und auch unflexibler Schlauch. Kostet aber auch nur 30,- und der Pumpenkopf ist ok, aber nochmal würde ich die Pumpe nicht kaufen.

elvsi
Beiträge: 133
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 08:28
Faltrad 1: Dahon Mu P8 Sport
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Standluftpumpen dies und das

Beitrag von elvsi » Fr 30. Nov 2012, 09:53

Standpumpe?
Dahonfahrer haben da weniger Probleme mit ;-)
Bild
Druck der Pumpe ist super! für Faltrad ich schätze bis 4-6 Bar reicht die locker

Für RR leider keine Option! sonst kann ich die Toppeak JoeBlow empfehlen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast