Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

schicker Nabendynamo 74 mm

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
Bob406
Beiträge: 117
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Bob406 » Do 27. Jul 2017, 14:00

Hallo zusammen,

in meinem Project "francesca" Faden habe ich lange nicht geschrieben, weil ich viel am basteln war und erstmal alles, was schon ausgewählt und geliefert war, anbauen wollte.

Jetzt fehlen mir nur noch Vorderrad mit Dynamo und passendem Licht.

Im Forum fand ich diese Bestellmöglichkeit für ein Dahon/Tern Vorderrad: hollandbikeshop / biologic-joule-2. Sieht genauso aus, wie das Vorderrad im Link D7i meiner Liebsten und hat dort immerhin schon über ein Jahr lang brav seinen Dienst verrichtet.

Andererseits habe ich im großen, tiefen Internet den neuen Dynamo von Shutter Precision gesehen: SV-9-F ist die für 74 mm OLD und 8,8 mm Achse passende Variante. SP Dynamos haben ja (zumindest in der PS-8 Vorgängerbaureihe) hier im Forum, sowie bei Fahrrad-Zukunft und auch beim Velowerk gute Rezensionen bekommen. Da die Firma SP angeblich auch Hersteller des Biologic Joule 3 Dynamos ist, hatte ich gehofft auch damit schon ein passend eingespeichtes Laufrad zu finden. Scheinbar verwendet Tern und/oder Dahon aber nur eine bestimmte Variante dieses Dynamos in ihren Rennrädern: HollandBikeShop / Joule 3, nur 14 Speichen

Über Berlinonauts Bromptonauten-Link hatte ich ja schon eine Bezugsquelle für den SV-9-FB ausgemacht. radsport-erdmann / SV-9 74 mm Am Achsdurchmesser ist hier zu erkennen, dass es die Brompton-Variante mit 7,9 mm Achse ist, statt 8,8 mm Dahon, Tern und Rest der Welt.

Oh, jetzt sehe ich, dass es dort noch den SV-8 ohne Angabe des Achsdurchmessers gibt. Frage ich gleich mal nach, welche Variante es ist.

Hat hier vielleicht noch jemand Tipps zu Bezugsquellen des Dynamos mit oder ohne Komplettrad?

Immerhin finde ich die Situation Heute ja schon viel besser als noch 2011 als ich mein Mµ Uno elektrisierte. Damals gab es nur die alten Joule-Dynamos von Dahon, schlecht erhältlich, und den Shimano Capreo, auch nicht besonders gut erhältlich, aber ich bekam hin, hab' ihn selbst eingespeicht und das Rad rollt noch Heute und dieselbe Lampe leuchtet auch noch super zuverlässig. (Gerade ein kleiner Anflug von Freude, dass mein selbstgebautes Mµ Uno länger hielt als einige meiner Velowerk-Modelle. Wobei letztere am Rahmen brachen, dafür kann Herr Lösch natürlich nichts...)

Liebe Grüße,
Bob406

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von berlinonaut » Do 27. Jul 2017, 21:59

Bob406 hat geschrieben:
Do 27. Jul 2017, 14:00

Andererseits habe ich im großen, tiefen Internet den neuen Dynamo von Shutter Precision gesehen: SV-9-F ist die für 74 mm OLD und 8,8 mm Achse passende Variante. SP Dynamos haben ja (zumindest in der PS-8 Vorgängerbaureihe) hier im Forum, sowie bei Fahrrad-Zukunft und auch beim Velowerk gute Rezensionen bekommen.

Über Berlinonauts Bromptonauten-Link hatte ich ja schon eine Bezugsquelle für den SV-9-FB ausgemacht. radsport-erdmann / SV-9 74 mm Am Achsdurchmesser ist hier zu erkennen, dass es die Brompton-Variante mit 7,9 mm Achse ist, statt 8,8 mm Dahon, Tern und Rest der Welt.

Oh, jetzt sehe ich, dass es dort noch den SV-8 ohne Angabe des Achsdurchmessers gibt. Frage ich gleich mal nach, welche Variante es ist.

Hat hier vielleicht noch jemand Tipps zu Bezugsquellen des Dynamos mit oder ohne Komplettrad?
Bei WM-Trading gibt es so ziemlich alle Varianten (http://shop.wm-trading.com//3xios/index ... D:|:GND20F
), die sind mW auch der Importeur. Der gesuchte dürfte dieser hier sein: http://shop.wm-trading.com//3xios/index ... C%3AGND20F
Mit der genauen Modellbezeichnung scheinen manche Händler ihre liebe Not zu haben - nix, F und FB werden da munter durcheinander gewürfelt. Die 8er Serie ist meist billiger, aber immer schwerer als die 9er. Den 9er hab ich in einem Laufrad mit 100mm old (preisgünstig als Komplettrad bezogen von hier: https://www.kubikes.de/kubikes_shop/Fah ... -SV-9.html) und bin damit zufrieden. Wenn der Dynamo der 9er Serie für die gelegentlich geforderten 140€ übern Tresen geht liegt mir das darauf basierend hypotetisch aufgebaute Komplettlaufrad preislich doch zu nah am SON (da kostet für's Brommi das komplette Laufrad von Schmidt 250€) - mag bei 20" anders sein (keine Ahnung ob es den SON XS auch für Dahon & Co passend gibt).

Ansonsten kann man den SP natürlich aus Asien oder anderem Ausland importieren - sparen tut man dabei idR aber nicht. Ausser bei den einschlägigen Händlern wird er mittlerweile auch gerne mal bei ebay angeboten.

Motte
Beiträge: 5095
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Motte » Do 27. Jul 2017, 22:30

Bei Tern musst Du erst einmal immer hier schauen:http://premiumbikegear.com/

Der Joule 3 taucht dann dort auf: http://premiumbikegear.com/product/biol ... ynamo-hub/

Es gibt ihn dann noch als Scheibenbremsversion. Und als Systemlaufrad.

Im Reiseradforum bekommt der nicht nur Lob: http://rad-forum.de/showflat/Number/1280924/page/1

Meiner läuft im Tern Verge Tour jetzt seit 6000 Km problemlos....auf Holz klopfe....

SP ist nicht nur angeblich, sondern sogar ganz offiziell der Hersteller für den Joule III. Das kann man bei Tante Tern ganz offen lesen. ;)
Mit besseren Dichtungen bekommt ihn auch Supernova.

Bob406
Beiträge: 117
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Bob406 » Fr 28. Jul 2017, 01:15

Danke Motte und Berlinonaut für die Links! Wollte mich gerade schon mit dem alten Joule II abfinden, der ja günstig und wohl gut genug ist, aber jetzt kann ich doch nochmal nachdenken ;)

Ich selbst finde immer nur die Händler, die viele SP Modelle, aber nicht das Richtige haben: z.B. hier VeloLumino.com / SP Dynamos – da wird die 74 Version wieder mit Brompton gleichgesetzt und an Dahon, Tern und den Rest der Welt denkt niemand... Fast so als ob Tern / Biologique für bestimmte Modelle einen Exklusiv-Vertrieb mit SP vereinbart hätten...

War übrigens vorhin bei superfalter im Laden und habe mal am Rad gedreht. Er hat dort ein Brompton Vorderrad mit Capreo und eins mit SON xs. Man kann sie beide anschubsen und beobachten, dass der SON sich wesentlich länger weiter dreht. Den Unterschied merkt man dann bestimmt auch beim Fahren.

Jonny
Beiträge: 356
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 11:12
Faltrad 1: Dahon Mu XL Sport
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 2012
Wohnort: Schwetzingen

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Jonny » So 6. Aug 2017, 22:23

Nur ein kleiner Hinweis:
Der Joule II entspricht nicht den gesetzlichen Anforderungen und verfügt nicht über das vorgeschrieben Prüfzeichen!
Die Angabe der Nennwerte 6 V/3W bzw. 12 V/6,2W auf einer Fahrradlichtmaschine nach der technischen Anforderung Nr. 24 für Fahrradlichtmaschinen ist für die Erlangung der Genehmigung weiterhin erforderlich. Eine Fahrradlichtmaschine kann alternativ durch abnehmbare lichttechnische Einrichtungen mit einer Spannungsversorgung durch Batterien oder wieder aufladbare Energiespeicher ersetzt werden.

Alle lichttechnischen Einrichtungen, mit Ausnahme von Batterien und wieder aufladbaren Energiespeichern, müssen den Anforderungen des § 22a der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) genügen. Die Nennspannung der Energiequelle muss verträglich mit der Spannung der verwendeten aktiven lichttechnischen Einrichtungen sein.

Für die Ahndung möglicher Ordnungswidrigkeiten sind die Landesbehörden, im Regelfall die Polizeien der Länder, zuständig. Diese entscheiden in eigener Verantwortung darüber, wo, wann und mit welchen technischen Hilfsmitteln „Überwachungsmaßnahmen“ durchgeführt werden.

Laut Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) müssen Beleuchtungskomponenten an Fahrrädern – Dynamo, Scheinwerfer, Rücklicht, Reflektoren – in einer amtlich genehmigten Bauart ausgeführt sein. Zum Nachweis der erteilten Bauartgenehmigung vergibt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg auf Antrag des Herstellers ein Prüfzeichen. Es besteht aus einer Wellenlinie, dem Buchstaben „K" und der Prüfnummer.
Das Prüfzeichen findet sich auf jeder genehmigten lichttechnischen Einrichtung am Fahrrad. Es wird erteilt, wenn die Komponenten den festgelegten „Technischen Anforderungen" (TA) genügen. Diese TA sind Anlagen zu § 22a der StVZO. Fahrradbeleuchtung ohne Prüfzeichen darf in Deutschland nicht gewerblich angeboten oder verkauft werden. Der Verstoß gegen dieses Verbot ist nach § 23 Straßenverkehrsgesetz eine Ordnungswidrigkeit.

Damit möchte ich ausdrücklich nur die rechtliche Seite erläutern und nicht auf Sinn oder Unsinn der alten Vorschrift eingehen.

Bob406
Beiträge: 117
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Bob406 » So 27. Aug 2017, 23:53

Hier mal ein kleines Update: Habe doch den Joule II bestellt, da von Shutter Precision nichts in 20 Loch lieferbar und ich ja die originale Felge behalten will, damit es vorne und hinten gleich aussieht. Neues Laufrad habe ich schon gebaut und lasse es noch professionell zentrieren. Dann ist mein nun schon seit über sechs Wochen im Bau befindliches Velo endlich fertig!

Trotzdem hatte ich jetzt doch noch eine Chance, einen Dynamo von SP zu kaufen: Das Rad der Liebsten braucht neue Felgen, weil die alten durchgebremst sind. Die Wahl viel auf Rigida X-Plorer (19 mm Maulweite passt etwas besser zu den Big Apple Reifen) und diese gibt es nur in 32 oder 36 Loch. Dazu gibt es dann auch gleich einen neuen Dynamo von SP!

Bob406
Beiträge: 117
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Bob406 » Mo 28. Aug 2017, 11:41

Noch ein Update zum Projekt "Rigida X-Plorer" für das Link D7i! WM Trading schrieb mir gerade als Antwort auf meine Bestellung des Shutter Dynamos:
Als Privatkunde bekommen Sie unsere Teile über folgende Händler, bitte wenden Sie sich per Mail an eine der folgenden Firmen:

https://www.bike-mailorder.de/
https://www.bike-components.de/
Nun schreibe ich also eMails, da die beiden Händler in ihrem Web-Katalog keine der 74 mm Versionen des Dynamos auf Lager haben.

Sicherheitshalber habe ich nochmal geschaut, ob es den Joule II auch in 32 Loch gibt, aber es gibt nur 28 Loch. Bleibt also spannend!

Immerhin ist der Felgenschaden vorne noch nicht so groß, so dass ich auch erstmal nur das Hinterrad neu bauen kann –hier hat die Nexus 7 Nabe schon 32 Loch.

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von berlinonaut » Mo 28. Aug 2017, 11:54

Bob406 hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 11:41
Noch ein Update zum Projekt "Rigida X-Plorer" für das Link D7i! WM Trading schrieb mir gerade als Antwort auf meine Bestellung des Shutter Dynamos:
Als Privatkunde bekommen Sie unsere Teile über folgende Händler, bitte wenden Sie sich per Mail an eine der folgenden Firmen:

https://www.bike-mailorder.de/
https://www.bike-components.de/
Nun schreibe ich also eMails, da die beiden Händler in ihrem Web-Katalog keine der 74 mm Versionen des Dynamos auf Lager haben.
Da fragt man sich dann schon wozu die bei WM-Trading eigentlich einen Onlineshop mit Endkundenpreisen incl. Mehrwertsteuer haben...

http://shop.wm-trading.com/3xios/index1 ... =112232006

Zumal weder Bike-Mailorder noch Bike-Components den SV9 überhaupt gelistet hat sondern nur die 8er Serie:

https://www.bike-mailorder.de/#/dfclass ... =match_and
https://www.bike-components.de/de/s/?ke ... 0precision

Motte
Beiträge: 5095
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Motte » Mo 28. Aug 2017, 12:59

Es wäre schon sinnvoll, wenn die auf ihrer Startseite auf ihren Großhandelsstatus hinweisen würden. Das erspart dann dem "Kunden" so manche Enttäuschung und der Firma Arbeit bei sinnlosen Bestellungen.

Du merkst es aber spätestens beim Versuch dich zu registrieren: http://shop.wm-trading.com/3xios/index1 ... mularStart


Wenn man etwas Außergewöhnliches haben möchte, dann darf man nicht erwarten, dass Anbieter das stets in ihrer Liste aufgeführt haben. Da muss man einfach mal so nachfragen. ;)

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von berlinonaut » Mo 28. Aug 2017, 14:53

Motte hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 12:59
Wenn man etwas Außergewöhnliches haben möchte, dann darf man nicht erwarten, dass Anbieter das stets in ihrer Liste aufgeführt haben. Da muss man einfach mal so nachfragen. ;)
Das stimmt schon - andere deutsche Händler kriegen das aber auch hin (auch wenn in diesem Fallunklar bleibt ob Dahon oder Brompton Achsmass wegen unvollständiger Produktbezeichnung - ich würde aber Dahon vermuten): http://www.radsport-erdmann.de/product_ ... umass.html

Antworten

Social Media