Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
chbla
Beiträge: 79
Registriert: Do 21. Feb 2013, 16:49
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Dornbirn, Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von chbla » Sa 15. Jul 2017, 22:55

Hallo allerseits,

Ich suche fuer mein Dahon Mu P8 zum Pendeln eine Transporttasche.

Die Optionen sind wohl das sehr leichte Cover (CarryOn 2.0), oder eine geschlossene Tasche.
Vermutlich waere ein geschlossene nicht verkehrt wenn man das Rad mal im Auto transportieren will ohne
eine sich sorgen wegen Dreck usw. machen zu muessen..

Neben der CarryOn 2.0 gibts bei Amazon diverse Taschen, hat da vielleicht jemand Erfahrung?
Vorteile/Nachteile usw?

Hier (kein Referrer Link) sind die Reviews ganz gut:
https://www.amazon.de/Fahrrad-Laufradta ... he+faltrad
oder von Edelweiss:
https://www.amazon.de/edelweiss-Tasche- ... he+faltrad
Wird allerdings vermutlich nicht so einfach zu verstauen sein wie die Carryon.

Hat evtl. jemand einen Tipp?

Danke,
Christoph

chbla
Beiträge: 79
Registriert: Do 21. Feb 2013, 16:49
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Dornbirn, Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von chbla » Mo 17. Jul 2017, 21:14

Jemand einen Vorschlag?

bergauf
Beiträge: 107
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 23:13
Faltrad 1: Dahon
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von bergauf » Mo 17. Jul 2017, 22:01

Ich hab' eine Carry-On Tasche, möglicherweise die Vorgängerversion. Unten ist da so ein Zug mit einer Kordel, deswegen ginge die fast auch als "geschlossen" durch. Es paßt ein Dahon Speed (20") mit Gepäckträger etc rein.

Ist dabei, brauche ich aber ziemlich selten.

Jonny
Beiträge: 358
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 11:12
Faltrad 1: Dahon Mu XL Sport
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 2012
Wohnort: Schwetzingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von Jonny » Di 18. Jul 2017, 17:04

In der Bucht findet man noch ein paar andere Angebote. Bei Aliexpress ebenso in recht güstiger Preislage. Kommt immer darauf an, was man damit machen will.

chbla
Beiträge: 79
Registriert: Do 21. Feb 2013, 16:49
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Dornbirn, Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von chbla » So 23. Jul 2017, 10:22

Glaube ich werd mir mal die Carry On und eine geschlossene bestellen und ausprobieren was am besten passt.

klappnik
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 10:23
Faltrad 1: dahon speed
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1961
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Weissenohe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von klappnik » Mo 21. Aug 2017, 21:41

Probier es mal mit einem Gartenabfallsack von ALDI. Ich habe ein Dahon speed mit Kettenschaltung.
Das passt perfekt rein. Habe die Größe mit 272 Litern /Durchmesser 65 cm. Zum Tragen sind 2 Henkel dran.
Das Material ist ausreichend stabil und dicht, ideal für den Transport im Auto. Der Kofferraum oder Rücksitz bleiben sauber. der Abfallsack lässt sich aber nicht verschließen,
Es gibt ihn aktuell bzw. immer wieder mal bei ALDI-Süd. Er kostet 3,99€.

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von berlinonaut » Di 22. Aug 2017, 06:17

Ich bekam damals zum Bickerton Mk X diese Hülle dazu. die auch für ein Dahon passen sollte: http://www.bickertonportables.co.uk/acc ... sport-bag/

Passt gut, ist verpackt aber überraschend gross und schwer. Verwendet hab ich sie nie (das zugehörige Rad allerdings auch kaum). Schutz bietet sie keinen, lediglich optisch und Dreck vom Rad bleibt am Rad.

Etwas mehr Schutz (aber auch kaum Polsterung) bietet diese, die ist aber noch grösser: http://www.bickertonportables.co.uk/acc ... bivvy-bag/

Motte
Beiträge: 5134
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von Motte » Di 22. Aug 2017, 08:44

Ich bin über viele Jahre hinweg (heute zum Glück nicht mehr) mit Fernzügen unterwegs gewesen und hab öfter dabei mein Faltrad mitgenommen. Nun hab ich empfindliche Schultern – das war vielleicht mit ein Grund, warum ich, nach einigen Versuchen, nie wieder den Drang hatte mein Rad (im „Beutel“) über der Schulter zu transportieren. Der andere Grund war, dass das schlicht unhandlich ist und das Rad leicht beim Einsteigen irgendwo gegen schlägt (und Schaden nimmt).
Ich fand im ÖPNV die Stülphülle (oben mit einer Öffnung zum Tragen) immer ausreichend. Sie sind dann auch im verpackten Zustand kleiner und unterwegs leichter zu verstauen. Müssen ja nix aushalten. Im Hotelzimmer und in fremden Autos hat sich bei mir eine zurecht geschnittene Unterlage aus verstärkter Gewebeplane bewährt. Auch die nimmt kaum Platz weg und verhindert das Gröbste.
Die geschlossene Hülle wird sich im Alltag ohnehin schnell Macken im Boden einfangen. Eine Stülphülle könnte man sich aus dünnem reißfesten Stoff ja auch selbst basteln (lassen). Dann hat man sogar die Wunschfarbe.
Mir war daher selbst das „Carry on cover“ zu groß und zu umständlich. Obwohl es insgesamt ne gute Lösung ist. (und bis vor wenigen Jahren auch kostenfreie Beigabe bei Neukauf von Tern und Dahon war)

alterfalter2
Beiträge: 1317
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von alterfalter2 » Do 24. Aug 2017, 13:23

@ chbla

Moin Christoph,
mit der Tasche von Radel Max habe ich gute Erfahrungen gemacht, sie läßt sich auch als Rucksack mit Rad tragen, dann hat man beide Hände für anderes Gepäck frei:
https://www.radel-max.de/Sonderangebote ... 99999.html
Bisher habe ich ein 20" Bernds, ein Downtube 9FS und ein Treck F600 damit ohne Probleme transportiert.
Die Tasche hänge ich während der Fahrt zusammengefaltet ans Rahmenrohr, Bilder davon gibt es bei flickr.

Gruß TIL

..Nachtrag: wie ich gerade dem Angebot entnommen habe, ist die verlinkte Tasche nicht als Rucksack verwendbar - ich würde da nochmal nachfragen. Außerdem habe ich die Tasche auch schon baugleich bei anderen Anbietern gesehen, da müsstest Du mal forschen..

Eule
Beiträge: 206
Registriert: Di 1. Dez 2009, 03:43
Faltrad 1: Bernds Faltrad
Faltrad 2: Brompton H6LD
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1969
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Ratingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von Eule » Sa 26. Aug 2017, 22:38

Ich sehe es ähnlich wie Motte, Eine einfache Tasche benutze ich "fast" nur in Fernzügen für das Brompton. Hier reicht mir die einfache Tasche, die verbleibst mit der "Carry ob" ist völlig aus.
Eule

Antworten

Social Media