Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Dahon Boost

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
Antworten
thomburg
Beiträge: 1
Registriert: So 19. Mär 2017, 22:12
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Thomasburg

Dahon Boost

Beitrag von thomburg » Fr 24. Mär 2017, 10:36

Hallo zusammen,
mein Dahon Boost war im Wasser.

Nun meldet das Ladegerät beim Ladeversuch des Akkus verständlicherweise eine Störung und die Steuerung des Fahrrades sendet beim Einsatz des Akkus nur verschiedene Blickzeichen.
Ich wüßte gerne, ob der Elektromotor (auch) hinüber ist, aber dazu bräuchte ich wohl einen intakten Akku.
Kann jemand helfen ?
Die gestrige Auskunft eines Händlers war in Kürze: beides wegschmeißen, kann sich jederzeit entzünden.

Grüße,
Ed

Motte
Beiträge: 4870
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Dahon Boost

Beitrag von Motte » Fr 24. Mär 2017, 12:28

Salzwasser?
schlammiges Wasser?

Oder eher klares Süßwasser? In dem Fall würde ich erst mal alles ausgiebig trocknen - so weit es geht dazu die Gehäuse öffnen - Batterien/Akkus/Speicherbatterien entnehmen. Und später einen kompletten Neustart versuchen.
Bei abgesoffenen Fernlenkfahrzeugen, Tachos, Handys, und Navigationsgeräten funktioniert das in vielen Fällen - wenn die Dinge nicht tagelang im Wasser gestanden haben und Kontakte oder Bauteile anfangen zu korrodieren.

Bei Salzwasser würde ich mir hingegen nicht viel Hoffnung machen.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8040
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Dahon Boost

Beitrag von Pibach » Fr 24. Mär 2017, 13:13

Genau.
Bei Süßwasser hast Du gute Chancen, dass alles nach ordentlicher Trocknung wieder läuft.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast