Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Übersicht Falthelme

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
Antworten
Raffineur
Beiträge: 231
Registriert: Do 16. Dez 2010, 00:08
Faltrad 1: Dahon Jetstream P16
Faltrad 2: GoBike Rohloff Gates
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Südlich des Rheins

Übersicht Falthelme

Beitrag von Raffineur » Sa 31. Dez 2016, 19:34

Hallo Faltfreunde,

gerade für unsere Einsatzzwecke sind sie ideal: Falthelme. Auf der Eurobike habe ich im Vorbeigehen mehrere Modelle gesehen, ohne danach zu suchen. Hier eine Übersicht von der anderen Seite des großen Teichs: http://www.helmets.org/folding.htm. Und ein kurzer Artikel aus der RoadBike, der drei der genannten Helme vorstellt: http://www.tour-magazin.de/eurobike/zub ... 38615.html. Zu einigen der vorgestellten Modelle:
• Der Morpher (http://www.morpherhelmet.com/) wiegt 430 g.
• Der Link zum "Put a Lid on it" (deutsch: "Halt's Maul") funktioniert nicht, deshalb hier der richtige: http://www.lidhelmet.com/.
• Der Biologic Pango wiegt 515 g :o
• Deshalb fand ich den EcoHelmet (http://www.ecohelmet.com/) genial, aber der hat wohl einen leicht anderen Einsatzzweck: http://www.faltradforum.de/viewtopic.php?f=32&t=4604.
• Eine Diplomarbeit zum Thema: http://www.fbg.h-da.de/projekte/projekt_1/243/. Allerdings scheint der Prototyp nicht in Produktion gegangen sein.
• Auch aus diesem vielversprechenden Projekt scheint nichts geworden zu sein: http://www.radmarkt.de/nachrichten/pock ... -die-stadt :(
• Der hier (http://www.outdoor-aktiv.net/online-sho ... dillo.html) wiegt "nur" 390 g, scheint aber eher für Alpinisten als Radler gedacht. Stürzen die anders als wir? ;)
• Noch leichter ist dieser hier (https://www.test.de/Fahrradhelm-Stash-z ... nk#payment), hat aber bei der Stiftung Warentest nicht allzu gut abgeschnitten.
• Carrera (S-M 329 g) und Plixi (S-M 440 g, L-XL 490 g) gibt's übrigens bei unserem Administrator zu kaufen ;)

Mein jetziger leider nicht faltbarer wiegt 282 g. Viel mehr wollte ich mir nicht unbedingt aufhalsen.

Kennt Ihr noch weitere? Immer her damit! Und welcher wäre Euer Favorit?
Zuletzt geändert von Raffineur am So 1. Jan 2017, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.

alterfalter2
Beiträge: 1221
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg

Re: Übersicht Falthelme

Beitrag von alterfalter2 » So 1. Jan 2017, 03:25

@ Raffineur

Schöne Übersicht, das hat mal gefehlt. Den Pango nutze ich schon lange, habe ihn direkt aus Frankreich vom Hersteller, als es die ersten zu kaufen gab. An das Gewicht habe ich mich gewöhnt, jeder Motorradhelm ist schwerer. Die Belüftung ist OK, er ist auch strapazierbar und das Falten funktioniert noch nach Jahren gut.
Dieser Helm begleitet mich auf jeder Reise, er läßt sich schnell falten und er sitzt bei mir prima.
Ich würde ihn sofort wieder kaufen.
Den Stash hatte ich davor. Er ist sehr leicht, nicht so haltbar und faltet nicht wirklich klein.

Gruß TIL

Ch.Bacca
Beiträge: 199
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D8 HVV
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn

Re: Übersicht Falthelme

Beitrag von Ch.Bacca » So 1. Jan 2017, 17:40

Danke für die Zusammenstellung!
Raffineur hat geschrieben: ... • Der hier wiegt "nur" 390 g, scheint aber eher für Alpinisten als Radler gedacht. Stürzen die anders als wir? ;) ...
Fehlt hier ein Link?
Ich wollte diese Frage spontan verneinen, liege damit jedoch vermutlich falsch. Ein Alpinist muss sich sicher vor Steinschlag von oben schützen, was dem Radler eher selten begegnet. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Kletterhelm durchaus als Fahrradhelm zu missbrauchen ist, umgekehrt eher nicht. Auch einen Wassersporthelm ( http://www.gunsails.de/zubehor/helm.html ) kann ich mir auf dem Kopf eines Radlers vorstellen. Nur der weiche "Head Set" hätte eine auf dem Asphalt stark bremsende Wirkung, was bei Fahrradhelmen eine nicht erwünschte Eigenschaft ist. Damit fiele sicherlich auch der Papierhelm raus.

Raffineur
Beiträge: 231
Registriert: Do 16. Dez 2010, 00:08
Faltrad 1: Dahon Jetstream P16
Faltrad 2: GoBike Rohloff Gates
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Südlich des Rheins

Re: Übersicht Falthelme

Beitrag von Raffineur » So 1. Jan 2017, 17:58

Fehlt hier ein Link?
Du hast recht :oops: Habe ihn oben nachträglich eingefügt. Zur Sicherheit hier noch einmal: http://www.outdoor-aktiv.net/online-sho ... dillo.html.

Bei Deinem Link kommt bei mir nur die Gunsails-Startseite. Der "Head Set" ist hier: http://www.gunsails.com/head-set.html. Sieht aber nicht faltbar aus, und das Gewicht steht auch nicht dabei.

Ich sehe das mit den Helmen nicht so eng. Fahre mit meinem Radhelm sogar Ski ;) Jeder Helm ist besser als keiner. Ich bin immer wieder erstaunt, wieviele Leute nicht nur "oben ohne" Kopf und Kragen riskieren, sondern sogar noch behaupten, ein Helm würde nichts bringen :o

Ch.Bacca
Beiträge: 199
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D8 HVV
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn

Re: Übersicht Falthelme

Beitrag von Ch.Bacca » So 1. Jan 2017, 18:37

Stimmt, die sind nicht faltbar. Das war nur als Beispiel für zweckfremde Helme gedacht. Früher haben wir beim Wassersport auch Eishockeyhelme benutzt. Der Head Set ist weich und lässt sich in Grenzen quetschen. Ich benutze ihn selbst beim Windsurfen. Er ist sehr leicht und wenn es von Interesse ist, kann ich ihn gerne wiegen. Zum Radfahren würde ich ihn wegen der Stoppwirkung nicht benutzen. Den Hydro ( http://www.gunsails.de/zubehor/helm/hydro-black.html ) schon eher.

Nachtrag: Der Head Set wiegt 306 g.

berlinonaut
Beiträge: 1644
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Übersicht Falthelme

Beitrag von berlinonaut » So 1. Jan 2017, 21:14

Ch.Bacca hat geschrieben: Ein Alpinist muss sich sicher vor Steinschlag von oben schützen, was dem Radler eher selten begegnet. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Kletterhelm durchaus als Fahrradhelm zu missbrauchen ist, umgekehrt eher nicht.
Nicht wirklich - ein Kletterhelm ist eher wie ein Bauhelm - der ist dafür gedacht, vor Zeug zu schützen, was Dir von oben auf die Birne fällt und Schäden zu verhindern, wenn Du irgendwo gegen rennst, aber nicht dafür, dass der Kopf selbst irgendwo drauffällt.
Ch.Bacca hat geschrieben: Damit fiele sicherlich auch der Papierhelm raus.
Der ist doch sogar extra zum Radfahren entwickelt worden (und mit dem dyson-Innovationspreis ausgezeichnet).

Ch.Bacca
Beiträge: 199
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D8 HVV
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn

Re: Übersicht Falthelme

Beitrag von Ch.Bacca » So 1. Jan 2017, 22:13

Dennoch dürfte er nicht gut über den Asphalt rutschen, sondern einem bei einem Sturz noch den Hals umdrehen. Das mit der glatten und rutschfähigen Oberfläche halte ich für ein ernst zu nehmendes Kriterium. Die hat der Papierhelm nun mal nicht.

bergauf
Beiträge: 82
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 23:13
Faltrad 1: Dahon
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Chemnitz

Re: Übersicht Falthelme

Beitrag von bergauf » So 1. Jan 2017, 22:42

Ch.Bacca hat geschrieben:Ein Alpinist muss sich sicher vor Steinschlag von oben schützen, was dem Radler eher selten begegnet.
Genau. Das sind keine Sturzhelme.
Ch.Bacca hat geschrieben: Ich könnte mir vorstellen, dass ein Kletterhelm durchaus als Fahrradhelm zu missbrauchen ist, umgekehrt eher nicht.
Ich 'mißbrauche' eine Schirmmütze als Fahrradhelm :mrgreen:
Gegen Steinschlag hilft die natürlich nicht.

bergauf

Raffineur
Beiträge: 231
Registriert: Do 16. Dez 2010, 00:08
Faltrad 1: Dahon Jetstream P16
Faltrad 2: GoBike Rohloff Gates
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Südlich des Rheins

Re: Übersicht Falthelme

Beitrag von Raffineur » So 1. Jan 2017, 22:46

Ich 'mißbrauche' eine Schirmmütze als Fahrradhelm :mrgreen:
Gegen Steinschlag hilft die natürlich nicht.
Und gegen Stürze auch nicht. Außerdem kann man sie bei einem Höllentempo von größer als 15 km/h leicht verlieren ;) Dafür ist sie wenigstens faltbar ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast