Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

ORi, Oyama, Pacy, Hercules, Strida, doppelganger ...
Motte
Beiträge: 4901
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von Motte » Mo 25. Apr 2016, 07:54

Es ist wieder soweit: http://www.aldi-nord.de/aldi_alu_faltra ... 33437.html

Bemerkenswert sind die 3 Jahre Garantie auf Kleinteile und 10 Jahre auf den Rahmen. Und (dem User Feedback hier im Forum nach) eine unkomplizierte Abwicklung über MIFA. Auch wenn es um Ersatzteile geht. Das unterscheidet es auch von anderen Schnäppchen. Man bekommt es auch ganzjährig bei MIFA selbst, muss dann aber Abstriche beim Preis und bei der Garantie hinnehmen.


Nein, ich werde von denen nicht bezahlt und habe auch keins ;)

superfalter
Administrator
Beiträge: 2580
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von superfalter » Mo 25. Apr 2016, 08:31

Made in Germany ? Was auch immer das heisst.

https://certificate.hansecontrol.com/in ... tern=07135

Was auch immer das heisst ?

Die 10 Jahre Garantie sind schon sehr krass.

Motte
Beiträge: 4901
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von Motte » Mo 25. Apr 2016, 09:05

Made in Germany ? Was auch immer das heisst.
Das heißt nur, dass Du nicht richtig liest :mrgreen: Tested in Germany

Was getested wird, könnte man hier nachlesen:

http://www.hartje.de/qs/

berlinonaut
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von berlinonaut » Mo 25. Apr 2016, 10:32

Motte hat geschrieben:
Made in Germany ? Was auch immer das heisst.
Das heißt nur, dass Du nicht richtig liest :mrgreen: Tested in Germany
Da steht schon "made in Germany" im Fliesstext oben. Passt ja auch, da Mindestens Endmontage bei Mifa. Die Kriterien für Made in Germany sind nicht so hart wie man meinen könnte - neben einigen Grunsatzurteilen gilt vor allem die Zollregelung:
Artikel 24 Zollkodex
Eine Ware, an deren Herstellung zwei oder mehrere Länder beteiligt waren, ist Ursprungsware des Landes, in dem sie der letzten wesentlichen und wirtschaftlich gerechtfertigten Be- oder Verarbeitung unterzogen worden ist, die in einem dazu eingerichteten Unternehmen vorgenommen worden ist und zur Herstellung eines neuen Erzeugnisses geführt hat oder eine bedeutende Herstellungsstufe darstellt.
Quelle: https://www.stuttgart.ihk24.de/Fuer-Unt ... leInText16

Das ist vergleichsweise leicht zu erfüllen und der Zoll dürfte auch der Grund sein, warum Dahon und Co. Montagefabriken in Osteuropa haben: Auf komplette Fahrräder aus China fällt 48,5% Antidumpingzoll an, neben 14% normalem Zoll und in .de 19% Einfuhrumsatzsteuer. Da lohnt dann die Montage in Europa, denn auf Teile fällt neben der EuSt. nur 5% Zoll an. Wer ein günstiges Made in China-Rad fährt kann sich jetzt verschreckt Gedanken machen, wie viel vom Kaufpreis tatsächlich in's Rad geflossen ist und was man dafür erwarten kann...
Alle anderen dürfen sich Gedanken machen, wieviel Wertschöpfung an ihren "deutschen Erzeugnissen" denn wirklich hierzulande erbracht worden sein mag.

Wen das Thema interessiert der erfährt z.B. hier mehr:
https://de.wikipedia.org/wiki/Made_in_Germany
http://www.it-recht-kanzlei.de/made-in-germany.html
https://www.stuttgart.ihk24.de/Fuer-Unt ... y_2/675252

berlinonaut
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von berlinonaut » Mo 25. Apr 2016, 10:39

superfalter hat geschrieben: Die 10 Jahre Garantie sind schon sehr krass.
Ich finde eigentlich andersrum: Ein oder zwei Jahre Garantie sind sehr krass. Dass heisst nämlich bei Lichte betrachtet: Wenn es länger hält ist das Zufall, die Ausfallquoten sind so hoch, dass wir die Funktion nicht garantieren können oder wollen (obwohl wir bei einer Garantie die Bedingungen sogar selbst festlegen können). Und das ist selbst bei beliebig teuren Artikeln die Regel - schon mal so rum gedacht? Viel Vertrauen in ihre Produkte scheinen die meisten Hersteller nicht zu haben...

Motte
Beiträge: 4901
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von Motte » Mo 25. Apr 2016, 13:46

Dann muss ich mich ja mal entschuldigen - bei mir gibt es keinen Fließtext. Daher taucht die Made (in Germania) dort auch nicht auf. Liegt wohl am Browser.

Das mit der Endmontage machen sehr viele Firmen so - es kommt eine Unmenge unserer Haushaltsgegenstände aus Asien. Das ist mir bekannt. Spricht auch weder für noch gegen "Qualität".

Ich schenke beim Kauf den diversen (mir meist unbekannten) Zertifikaten i.A.keine großartige Beachtung. Auch weil es mir zu mühsam ist dahinter zu schauen, wer das was "testet". Aber Aldi nebst Hermes und Hartje sind ja keine "Kleinen" - die hätten schon einen Ruf zu verlieren, wenn sie da Schabernack treiben würden.

berlinonaut
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von berlinonaut » Mo 25. Apr 2016, 14:00

Insbesondere nach den umfänglichen positiven Erfahrungen von Cyco-Racer auch beim Service mit dem Aldifalter hätte ich da auch keine Bedenken. Dass man bei dem Preis kein Rad kriegt, wie es anderswo für 2000.- € angeboten wird sollte selbstverständlich sein. Aber ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass der Aldi-Flitzer z.B. dem erheblich teureren ZEG-Pegasus D3A (http://www.zeg.com/online-shop/produktd ... tail=specs), das neulich den Ökotest-Test bestand, vorzuziehen sein könnte.

Motte
Beiträge: 4901
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von Motte » Sa 30. Apr 2016, 10:31

Da ja bald Muttertag ist, schiebe ich das noch mal nach oben.

CycoRacer
Beiträge: 728
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von CycoRacer » Sa 30. Apr 2016, 21:42

Die Cyco Variante (ohne Gepäckträger, 229 Euro) war heute bei Aldi Süd in der Auslage.

CycoRacer
Beiträge: 728
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Faltrad Aldi Nord am 2.5.2016

Beitrag von CycoRacer » Sa 30. Apr 2016, 21:57

Darum kostet das Cyco jetzt 10 Euro mehr :mrgreen:

https://www.facebook.com/goodsport.de/p ... =3&theater

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast