Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

ORi, Oyama, Pacy, Hercules, Strida, doppelganger ...
Raffineur
Beiträge: 297
Registriert: Do 16. Dez 2010, 00:08
Faltrad 1: Dahon Jetstream P16
Faltrad 2: GoBike Rohloff Gates
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Südlich des Rheins

Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von Raffineur » Fr 7. Okt 2016, 19:17

Hallo Faltradfreunde,
ich habe mal wieder etwas Neues entdeckt: Das Commuter-Bike S1. Einzelheiten hier: http://www.commuter-bike.com/product-category/bike/. Soll nur 6,9 kg wiegen, rollt auf 16-Zöllern, läßt sich auf 68 x 60 x 20 cm falten und hat erst noch Riemenantrieb. Interessant finde ich die einseitige Gabel. Schade, daß man den Lenker nicht runterklappen kann, sonst wäre es noch kompakter. Aber eine Falt-Lenkerstütze läßt sich ja nachrüsten. Soweit ich erkennen kann, hat es nur einen Gang, ist also eher was für Single-Speed-Freunde und ebene Gegenden. Aber vom Ansatz her ziemlich cool 8-) Findet Ihr nicht?
Dateianhänge
Compact-Folding-Bike-cherry-red-01l-768x511.jpg

CycoRacer
Beiträge: 839
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von CycoRacer » Fr 7. Okt 2016, 22:18

Mir gefällt das Teil. 150 kg Zuladung bei nur 6.9 kg Eigengewicht ist aber schon eine gewagte Aussage. Habe nichts über die Dauer der Garantie gefunden.

Gruß
Reimund

Ch.Bacca
Beiträge: 432
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von Ch.Bacca » Fr 7. Okt 2016, 22:25

Hübsche 3D-Modelle. Und real?

2halves1bike
Beiträge: 20
Registriert: So 4. Dez 2011, 21:04
Faltrad 1: Moulton AM 2
Faltrad 2: Brompton S 2 L
Faltrad 3: Moulton DP Rohloff
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1949
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Düsseldorf

Re: Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von 2halves1bike » Sa 8. Okt 2016, 00:03

... mutiges und interessantes Konzept mit sehr viel Potential! Absolut begeisternd!
... und der für die aktuelle Spezifikation aufgerufene Kaufpreis erscheint mir als extrem günstig.
... jedoch das "Product Video" ernüchtert:
der smarte geschätzt max. 180 cm lange biker und die Geometrie des bikes harmonieren allenfalls suboptimal und entsprechend hilflos wirkt der fahrdynamische Teil dieser Präsentation.
... dennoch ein super Ansatz mit einer hoffentlich guten Weiterentwicklung meint
Wolfram

EmilEmil
Beiträge: 1613
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze

Re: Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von EmilEmil » Sa 8. Okt 2016, 12:28

Eins von den ewigen Designer-Flatulenzen; völlig Praxis-fern. Nur die Weigth-Weenies bekommen einen Orgasmus.
Wo, bitte will man damit fahren ? Auf öffentlichen Straßen sicher nicht (Vielleicht auf der eigenen 200 [m] Yacht*) , bei Dunkelheit sicher nicht, in bergigem Terrain sicher nicht....
Kurz und Gut: Alles Schiete, Tante Elly !
*) bei einer 200 [m] Strecke ist Fahrverhalten nebensächlich, jawoll. Trotzdem sollte das Arschpolster (in der Unterhose oder Radlerhose schon im Preis inbegriffen sein und der Wahrheit halber auch in das Gewicht eingehen !).
Aber am Preis kann man ja noch arbeiten 880 $, ist viel zu wenig (für die Leute, die nach dem Motto "Es war schon immer etwas Besonderes, einen teuren Geschmack zu haben" einkaufen :mrgreen: :roll: :mrgreen: )
Die hier im Forum mit Ansprüchen an ein Radl, die vom Realismus geprägt sind, schlagen sich weiterhin mit gebrochenen Rahmen (mit nicht letalen Verletzungsfolgen; die anderen haben eh ihren Frieden mit dem Faltrad gemacht :roll: ) , gebrochen Sitzrohren, gebrochenen Sattelstützen, gebrochenen Lenkerstützen (Vorbau-Stützen) und sonstigen konstruktiven Fehlleistungen herum: (Dem (Pseudo-) Ingenieur ist Alles Geschwür !)
Schöne, neue Faltrad-Welt.
Host mi
EmilEmil

superfalter
Administrator
Beiträge: 2643
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von superfalter » Do 13. Okt 2016, 12:14

Radstand - sehr kurz, also wackelig.

Raffineur
Beiträge: 297
Registriert: Do 16. Dez 2010, 00:08
Faltrad 1: Dahon Jetstream P16
Faltrad 2: GoBike Rohloff Gates
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Südlich des Rheins

Re: Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von Raffineur » Mo 24. Okt 2016, 19:37

Wenn ich am Bildschirm richtig gemessen habe, beträgt der Radstand 90 cm. Mein Dahon und soweit ich weiß auch das Birdy haben 102 cm. Positiv formuliert dürfte sich das Commuter Bike spritzig und quirlig anfühlen. Negativ gesagt: nicht sonderlich fahrstabil. Alles kann man halt nicht haben. Muß man ja auch nicht. Bis zur Bushaltestelle und am anderen Ende zum Arbeitsplatz dürfte es reichen. Und der Gleichgewichtssinn wird dabei auch trainiert :lol:

Splithub
Beiträge: 292
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 11:45
Faltrad 1: FSIR Spin 5.1 & 2.0
Faltrad 2: Java Air
Faltrad 3: Noahk iF10 - Ex
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von Splithub » Mo 24. Okt 2016, 19:52

Ich habe 76cm gemessen - und ich habe ein Rad mit gleicher Bereifung (40-305) und 88,5cm Radstand. Beim S1 bekomme ich meine Knie nicht am Lenker vorbei beim pedalieren.
Dateianhänge
6JA68W.jpg

Raffineur
Beiträge: 297
Registriert: Do 16. Dez 2010, 00:08
Faltrad 1: Dahon Jetstream P16
Faltrad 2: GoBike Rohloff Gates
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Südlich des Rheins

Re: Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von Raffineur » Di 25. Okt 2016, 22:35

@Splithub: Du hast recht, zumindest tendenziell. Ich habe noch einmal nachgemessen: Offenbar stimmen der horizontale und der vertikale Maßstab auf der Website nicht überein. Horizontal komme ich auf 82 cm Radstand. Und damit noch weniger als bei Dir.
Das ist ja ein witziges Rädelchen. Sogar mit Hinterradfederung 8-) Wo hast Du das bekommen? Wieviele Gänge? Preis? Faltmaß?

Splithub
Beiträge: 292
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 11:45
Faltrad 1: FSIR Spin 5.1 & 2.0
Faltrad 2: Java Air
Faltrad 3: Noahk iF10 - Ex
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Commuter-Bike S1: 6,9 kg, $880

Beitrag von Splithub » Mi 26. Okt 2016, 13:47

Hallo,
China, 1 Gang, ca. 90€, k.A. siehe Noahk Eego/Vlec Pocket
viewtopic.php?f=49&t=3457

Antworten

Social Media