Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Das Mini-Faltrad von Tern BYB ~~ 29. Mai 2019

Verge, Link, Eclipse, Castro, Joe
EmilEmil
Beiträge: 1888
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Das Mini-Faltrad von Tern ~~ 29. Mai 2019

Beitrag von EmilEmil » Mi 12. Jun 2019, 09:07

Schöne Tabelle! Allerdings könnte man die noch um einen Bezug auf den Raddurchmesser (Den tatsächlichen (in [mm], nicht den "Britischen" in ["]) erweitern.
Vermutlich müßte man auch noch einen vergleichbaren Gepäckträger an allen Rädern ausrüsten. Dann würde das BYB den Vorteil in der Faltmaß-Höhe einbüßen. Und dem Brompton müßte man endlich mal die Halbschritt-Schaltung aus der Zeit vor der Währungsreform gegen etwas Zeit-gemäßeres ( Z B. Kombi-Schaltung 2x11 , 1x11 ginge sogar auch !) auswechseln. Ein Rad mit kleinen Rädern (<= 406-er Felgen) benötigt darüber hinaus auch breitere Reifen (50 bis 60 [mm]). Gute Bremsen wären auch nicht schlecht ! Es gibt natürlich noch weitere Dinge.....
Aber mit der Idee "Alles Faltrad oder Was " ? Teufels-Werk entschuldigen geht gar nicht.
Und Sauberkeit des Antriebs geht am besten mit einer gekapselten Kette, aber nicht mit diesen schlimmen Holland-Dingern aus Moleskin oder schwerem "Panzer"-Plastik.
Es gibt viel zu tun, lassen wir es einfach. :shock: :mrgreen: :shock:
Hauptsache der Fortschritt wird verbal von den Werbe-Fuhhzzies adressiert !

MfG EmilEmil

cgfaltrad
Beiträge: 68
Registriert: Di 20. Jun 2017, 20:05
Faltrad 1: Tern Verge P10
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1986
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Das Mini-Faltrad von Tern ~~ 29. Mai 2019

Beitrag von cgfaltrad » Do 13. Jun 2019, 17:12

MAD-HS hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 20:03
Das P10 gibt es für unter 1300 €. Problematische Gummischaltgriffkombinationen hat dieses erst gar nicht dran.
also ich hab meins sogar günstiger bekommen. das der preis von 1300€ ist meiner meinung nach etwas fantasie... ist ja schließlich jetzt auch schon ne ganze weile auf dem markt, oder?...

Bob406
Beiträge: 135
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Mini-Faltrad von Tern ~~ 29. Mai 2019

Beitrag von Bob406 » Di 18. Jun 2019, 09:56

EmilEmil hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 09:07
Schöne Tabelle! Allerdings könnte man die noch um einen Bezug auf den Raddurchmesser erweitern.
Etwas größere Tabelle, dafür nun teilweise auch unübersichtlich: https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing

EmilEmil hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 09:07
Vermutlich müßte man auch noch einen vergleichbaren Gepäckträger an allen Rädern ausrüsten. Dann würde das BYB den Vorteil in der Faltmaß-Höhe einbüßen.
Im Zeitalter von schicken Klick-Taschen finde ich es absolut richtig, den Gepäckträger in Form und Gewicht auf genau das zu reduzieren, was zum Transport von Taschen nötig ist. Gerade bei einem Pendlerrad hat mensch ja eben nur die eine Tasche mit der Brotzeit, ggf. Laptop und noch frisches Hemd dabei. Genau wie Brompton bietet Tern ja dafür sogar den Klick-Adapter vorne und alternativ hinten und es bleibt zu hoffen und zu prüfen, dass das BYB Packtaschen in Vollgröße (wie z.B. meine Ortlieb Office Bag oder Backroller) und Anstoßen unterstützt. Ich erinnere mich, dass mein Brompton-Gepäckträger trotz seiner Größe und Gewicht keine normal-großen Packtaschen tragen konnte.

EmilEmil
Beiträge: 1888
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Das Mini-Faltrad von Tern BYB ~~ 29. Mai 2019

Beitrag von EmilEmil » Di 18. Jun 2019, 11:24

Alles schön und gut. Jeder soll das an sein Radl geschraubt bekommen (schrauben) , was ihm am besten taugt. Ein Vergleich mit 9 Gepäckträgern und einer Klickfix-Aufnahme hinkt minimal 1 Mal oder Maximal 9 Mal. Zum Vergleich sollte es schon "Vergleichbar" sein.
Man kann aber auch beim Gewicht die "Ja-!-panische Methode" anwenden. Wie z B. bei Getriebenaben : Da wird nur die nackte Nabe ohne Alles gewogen (Rotationsshifter, Reaktionsscheiben, Hutmuttern, Antriebsritzel u.a.) und spart ca. 500 [g] Gewicht, obwohl Nichts leichter ist. Japanische Methode: Wie leicht ist das denn ?
Das man Äpple nicht mit Birnen vergleichen soll, ist zumindest in Deutschland Volks-Weisheit.

MfG EmilEmil

Radla
Beiträge: 73
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 00:42
Faltrad 1: Dahon mu uno
Faltrad 2: Dahon Hemingway D8
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1969
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Das Mini-Faltrad von Tern BYB ~~ 29. Mai 2019

Beitrag von Radla » Mi 19. Jun 2019, 10:26

Und hier der passende Faltanhänger dazu: http://itstartedwithafight.de/2019/06/18/trenux/
Nette Idee, auch wenn da leider nichts vom Gewicht steht.

Motte
Beiträge: 5430
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Das Mini-Faltrad von Tern BYB ~~ 29. Mai 2019

Beitrag von Motte » Mi 19. Jun 2019, 10:53

Ach - das ist ja witzig. :D

Finde ich super, wenn es da neue Produkte gibt.
Das letzte halbe Jahr hab ich mit Überlegungen verbracht mir so was zu bauen. Da ich nicht schweißen kann, wollte ich es nieten. Die Räder sollten aber abnehmbar sein. Und die Befestigung an der Sattelstange möglich. Weil ich auch längere Dinge transportieren wollte war eine Trolley Form besser. Aufgrund der konstruktiven Probleme (auch was die Haptik anging) und Kosten ist es dann doch ein Burley Travoy geworden.

Da geht das auch, wenn man den richtigen Gepäckträger hat.
Hänger.jpg

Antworten

Social Media