Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Was stimmt an diesem Tern nicht?

Es muss nicht immer gleich die Werkstatt sein. Do-It-Yourself!
Antworten
Bob406
Beiträge: 118
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Was stimmt an diesem Tern nicht?

Beitrag von Bob406 » Di 24. Jul 2018, 00:15

Da ich für einen längeren Umbaubericht gerade noch keine Zeit habe, hier ein kleiner Vorgeschmack:
Bild

Umbau war leichter als gedacht und Kundin ist sehr zufrieden.
Zuletzt geändert von Bob406 am Di 24. Jul 2018, 23:30, insgesamt 1-mal geändert.

Motte
Beiträge: 5133
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was stimmt an diesem Tern nicht?

Beitrag von Motte » Di 24. Jul 2018, 07:33

Was an dem Tern nicht stimmt?
Nun, es ist eines dieser neuen unsichtbaren Terns, die somit schwer zu klauen sind und wenig Parkraum einnehmen - kann aber auch sein, dass es nur an deinem nicht funktionierenden Link für das Bild liegt ;)

Karsten
Beiträge: 550
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:22
Faltrad 1: Dahon Vitesse D7hg
Faltrad 2: Wild Eagle E-Faltrad
Faltrad 3: Dahon Vitesse D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Lüneburg / Norddeutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Was stimmt an diesem Tern nicht?

Beitrag von Karsten » Di 24. Jul 2018, 11:49

Bob406 hat geschrieben:
Di 24. Jul 2018, 00:15
Da ich für einen längeren Umbaubericht gerade noch keine Zeit habe, hier ein kleiner Vorgeschmack:
Bild

Umbau war leichter als gedacht und Kundin ist sehr zufrieden.

(Mit den Wundern des technischen Fortschritts ist heute ja vieles möglich.)
Is' das ein Tarnkappen-Tern (Anti-Lumen-Beschichtung) oder "Des Kaisers neues Faltrad"?

Gruß Karsten

Ch.Bacca
Beiträge: 502
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was stimmt an diesem Tern nicht?

Beitrag von Ch.Bacca » Di 24. Jul 2018, 14:23

Hab das Bild heute morgen noch gesehen, bevor es verschwand (vermutlich auf einem werbeverseuchten Bilderhoster). Mir war das Rätsel zu trivial...

Bob406
Beiträge: 118
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Was stimmt an diesem Tern nicht?

Beitrag von Bob406 » Di 24. Jul 2018, 23:32

Tada! Ich habe die Tarnkappe mal gelüftet (siehe oben; ggf. muss Seite neu geladen werden), indem ich von Google zu Yahoo umgehostet habe ;-)

Motte
Beiträge: 5133
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was stimmt an diesem Tern nicht?

Beitrag von Motte » Mi 25. Jul 2018, 06:23

Stammt die Radglocke von einem neuen Tern oder hast Du die zugekauft?

So eine war an meinem Tern Verge - und seitdem suche ich die als Ersatzteil für andere Räder, weil sie einen angenehmen, fußgängerfreundlichen Ton hat.

Bob406
Beiträge: 118
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Was stimmt an diesem Tern nicht?

Beitrag von Bob406 » Mi 25. Jul 2018, 20:54

Das Glöcklein war genau so Original. Und im Gegensatz zum vom Umbau betroffenen Bauteil funktioniert sie auch immer noch wie neu :D

Bob406
Beiträge: 118
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Was stimmt an diesem Tern nicht?

Beitrag von Bob406 » Mi 25. Jul 2018, 23:42

Hier noch ein weiteres Bild für alle, die den Umbau noch nicht erraten haben:
Bild

In gewisser Weise könnte man das ganze auch als Schönbau bezeichen und Leichtbau ist es definitiv nicht.

Mir sind beim Lesen hier im Forum auch noch keine Fälle aufgefallen, dass das mal jemand gemacht hätte, obwohl es sich mir als einzig gangbare Lösung geradezu aufgedrängt hat...

Bob406
Beiträge: 118
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Terns schlechte Felgenbremsen, Teil II: Die Rollenbremse

Beitrag von Bob406 » Fr 27. Jul 2018, 20:51

Meine Liebste und ich sind ja nicht die ersten bei denen die Felgenbremsen zwar sehr gut bremsen, aber dabei auch sehr schnell die Felge auffressen.
Letztes Jahr wurde uns kurz nach Auftreten von Problemen und als wir schon die Felge getauscht hatten, aber noch nicht die neue Bremse eingebaut, das gute Stück von Fahrrad kurzerhand gestohlen und wir haben uns einen Ersatz aus zweiter Hand, sehr wenig gefahren, gekauft, bei dem die Felge erstmal noch frisch war und wir das Problem aufschieben konnten. Dieses ist wieder ein Link D7i nur in schönerer Farbe und mit einigen ganz wenigen anderen kleinen Unterschieden. So scheinen die Felgen von einem anderen Hersteller zu kommen, das Vorderlicht ist an der Gabel statt Lenksäule und das Rücklicht hat einen anderen Schalter.
Leider sind die Bremsklötzli nun nach noch nicht einmal 2000 km im Berliner Flachland schon wieder sehr abgenutzt und um die Felge müsste man sich wohl nach noch einmal dieser Strecke auch wieder Sorgen machen.

Glücklicherweise lag aber die für's vorherige Velo bestellte Rollenbremse schon bereit und lies sich auch in weniger Stunden mit haushaltsüblichem Werkzeug einbauen! Länger hat es fast schon gedauert alle Teile (Bremse, Schelle, Züge, Griff) zu bestellen, da es nirgendwo ein Komplettpaket gab. So fehlt mir auch immer noch eine Schraube, die ich bei Gelegenheit noch besorgen werde.

Hier nun also das Resultat:
Bild
(Ganzes Album)

Als netten Nebeneffekt macht das Bremskabel jetzt beim Falten einen weniger engeren Bogen und der Bremshebel hat ein zum Schaltgriff passendes Logo. :-) Vorne bleibt die Felgenbremse, bekommt aber noch einen schonenderen Belag, und wird so wie bei meinen Rücktritt-Velos nur für Schnell- und Gefahrenbremsungen verwendet.

Ich den Umbau nur empfehlen! Der Hinterbau der Terns ist ja dank Dreieck auch stabil genug dafür. Bei der Gabel wäre das vielleicht anderes.

Habe ja an einem anderen Velo schon sehr gute Erfahrungen gemacht. So lange wie dort die Rollenbremsen durchgehalten haben (mehr als 20'000 km) hielt das restliche Fahrrad nicht. Ich konnte beide Räder unverändert nochmal verbauen. Läuft sicher Heute noch super bei wem auch immer der Hehler das Fahrrad untergebracht hat.

EmilEmil
Beiträge: 1653
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was stimmt an diesem Tern nicht?

Beitrag von EmilEmil » Sa 28. Jul 2018, 00:01

Ich halt von Rollenbremsen gar nichts. Mir ist im Kopf (Seit 15 Jahren) hängengeblieben, daß die Dinger schwer, teuer und ziemlich schlapp sind, und, wenn es bergab geht (Hitzeprobleme !), sind diese gefährlich.
Fast so schlimm wie die Rückschrittbremse. Fast alle Räder (Das sind alle bis auf endlich viele) haben eine andere Bremstechnologie.

MfG EmilEmil

Antworten

Social Media