Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

keine langen Erklärungen - Fragen nach Durchmessern - Längen usw.
nur TECHNISCHE FRAGEN !!
diz11
Beiträge: 23
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 20:20
Faltrad 1: Birdy red
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Wohnort: Berlin

Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von diz11 » Do 10. Mai 2018, 12:12

Hallo zusammen,
kurze Frage an die Birdyfahrer mit einer Nexus 8 Nabenschaltung.
Es gibt die 8L (grün) und 8R Verdrehsicherung (rechte seite, blau)
Bei mir ist es andes herum, der blaue Ring 8R ist auf der linken Seite montiert (=Ständerseite).
Ist das bei anderen Birdys auch so ( = eine Birdyspezialität) oder bei mir nur falsch montiert?
Ich möchte gerne eine Anhängerkupplungs Verdrehsicherung anbauen ( Becco sytem), die auf 8L passt aber nun die falsche Seite hat.
Danke und viele Grüße,
dirk

Karsten
Beiträge: 534
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:22
Faltrad 1: Dahon Vitesse D7hg
Faltrad 2: Wild Eagle E-Faltrad
Faltrad 3: Dahon Vitesse D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Lüneburg / Norddeutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von Karsten » Do 10. Mai 2018, 14:32

Moin,
Ich hatte gerade ein Aldi-Pedlec eines Bekannten (Shimano 7gang) verdoktort, da waren Lechts und Rinks auch vewerchselt.
Hatte aber gepasst.
Auskunft vom Radhändler des geringsten Misstrauens: Wenn es mit den "falschen scheiben" passt, sollte es kein Problem sein.
Rahmen und Ausfallenden sind eben sehr unterschiedlich.
Gruss Karsten

EmilEmil
Beiträge: 1613
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze

Re: Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von EmilEmil » Do 10. Mai 2018, 16:20

Wenn der Winkel des Ausfallende-Schlitzes (Z B. Horizontal nach hinten offen (1*), 20 [Grd] nach unten "vorn" offen , Vertikal nach unten offen, usw. ) mit der Stellung der Nabe (Da geht es um die Schaltkabelzuleitung) passt, ist es in erster Näherung egal, ob Rechts oder Links vertauscht sind. Allerdings steht die Reaktionsnase z B. bei Fall (1*) dann Rechts oder Links von der Achse. Das hat bei genauerer Betrachtung Auswirkungen auf die Belastung des Ausfallendes.
Im Falle einer Übersetzung (Die schnelleren Gänge, Gang 6,7,8) in der Nabe, dreht das Reaktionsmoment im Uhrzeigersinn (in Fahrtrichtung) und stützt sich über die Reaktionsscheiben mit den Nasen auf dem unteren (hinteren) Teil des Ausfallende-Schlitzes ab, was Festigkeits-mäßig etwas ungünstig ist. Bei üblicher konstruktiver Auslegung ist das aber kein Problem.
Bei manchen Ausfallenden ist auch der Verstellweg im Schlitz so klein, daß man die Reaktionsscheiben sogar umgekehrt einbauen muß ! Wie genau bei einem Birdy eingebaut werden soll (muß ?), kann ich mangels Birdy-Besitz leider nicht verraten. Evtl. steht das in (Oder ist ersichtlich aus) der Betriebsanleitung.

MfG EmilEmil
Zuletzt geändert von EmilEmil am Do 10. Mai 2018, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.

diz11
Beiträge: 23
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 20:20
Faltrad 1: Birdy red
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Wohnort: Berlin

Re: Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von diz11 » Do 10. Mai 2018, 19:52

Danke erstmal für die schnellen Antworten! Technisch scheint es ja zu funktioren, dass blau und grün vertauscht montiert sein könne. Wie emilemil sagt, ist es wohl eine Frage der Schaltkabelzuführung, damit ich grün und blau vertauschen kann (muss ich ja machen, damit ich den Kupplungsring mit der 8L auf die linke Seite bekomme). Ich probiere also, die Zuführung zu demontieren, die Achse soweit zu verdrehen, bis grün auf links passt, dann die Schaltzuleitung anmontieren. Macht das Sinn?

EmilEmil
Beiträge: 1613
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze

Re: Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von EmilEmil » Do 10. Mai 2018, 20:29

Die Stellung der Achse verdreht sich eigentlich nicht, wenn man die rechte Reaktionsscheibe nach Links setzt und die linke nach Rechts. Danach sind nur die Nasen der Reaktionsscheiben um 180 [Grd] versetzt. Die Schaltkabelführung sollte doch nach wie vor auf der rechten Seite bleiben und an der Relativ-Position von Kabelzuführung und Nabe ändert sich doch nichts.

MfG EmilEmil

diz11
Beiträge: 23
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 20:20
Faltrad 1: Birdy red
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Wohnort: Berlin

Re: Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von diz11 » Fr 11. Mai 2018, 22:33

Hallo,
ich habe nun versucht grün zu blau zu machen.
Vorher : grün (8L auf rechter (=Schaltungs) Seite )
BILD GRUEN
Beim Tausch von Grün auf Blau, passen Achse und Verdrehsicherung, aber die Kabelzuführung ist fehl am Platze.Der Zug muss sich ziemlich verrenken, damit er in die Zuführung passt.
BILD BLAU
Ich hab nun mal das "Schaltwerk" abgenommen in der Hoffnung, dass ich die Zuführung unter einem anderen Winkel wieder angebracht bekomme.
Geht aber alles nicht. Die Schaltzuführung ist mit der Achse fest verbunden (Platte mit den roten Punkten passt auf Nuten in der Achse, Achse ist abgeflacht. Die Flächen und eine gedachte "rote Punkte Linie" liegen parallel
BILD DETAIL
Das Anbringen der Becco Kupplung wird damit wohl bis auf weiteres vertagt...
(Ich hoffe, die Bilder werden richtig dargestellt).
Gruss dirk
Dateianhänge
DSC_5626_25m.jpg
DETAIL
DSC_5638_25.JPG
BLAU
DSC_5637_25.JPG
GRUEN

EmilEmil
Beiträge: 1613
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze

Re: Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von EmilEmil » Sa 12. Mai 2018, 01:10

diz11 hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 22:33
......................
Vorher : grün (8L auf rechter (=Schaltungs) Seite )
BILD GRUEN
Beim Tausch von Grün auf Blau, passen Achse und Verdrehsicherung, aber die Kabelzuführung ist fehl am Platze.Der Zug muss sich ziemlich verrenken, damit er in die Zuführung passt.
BILD BLAU
Ich hab nun mal das "Schaltwerk" abgenommen in der Hoffnung, dass ich die Zuführung unter einem anderen Winkel wieder angebracht bekomme.
..........................
BILD DETAIL
Das Anbringen der Becco Kupplung wird damit wohl bis auf weiteres vertagt... ...
Die Position der Kabelzuführung und die Position der Nabe im Ausfallende darfst Du nicht verändern. Da ist der Fall "Grün" offenbar die Einbaulage von R&M. Ich vermute die Nase der Reaktionsscheibe sitzt an der unteren Seite der Scheibe und steck damit im nach unten offenem Schlitz des Ausfallendes. Daß von der Nomenklatur die Scheibe "grün" ein "8L " im Namen trägt, ist offenbar von R&M so gewollt.
Wenn Du aus irgendeinem Grund die Reaktionsscheiben vertauschen mußt, dann bleibt die Position der Nabe relativ zum Ausfallende erhalten, und die Kabelzuführung bleibt genauso in Position.
Lediglich die in den Schlitz eingreifenden Nasen der Reaktionsscheiben werden dabei um 180 [Grd] verdreht.
D. h. die Nasen liegen dann oberhalb der Axhse. Es kann sein, daß die Achse etwas nach unten geschoben werden muß, weil sonst für die Nase kein Platz zwischen Achse und der oberen Verrundung des Schlitzes vorhanden ist. Evtl. mußt Du da ein bißchen den Schlitz im Ausfallende ausfeilen.
Möglich ist vielleicht auch, die Nase der Reaktiosscheibe ganz abzufeilen, wenn sie im Weg ist. Das setzt dann allerdings vorraus, daß die Verdrehsicherung der Anhänger-Kupplung die Verdreh-Funktion nach Anbau übernehmen kann.
Noch ein Hinweis: Anhänger-Betrieb bei einem gefederten Hinterbau ist nicht unbedingt zu empfehlen, da die Belastungfähigkeit der Schwingenlagerung durchaus endlich ist. Ein leichter Hänger mit wenig Last ist vermutlich unbedenklich.
Viel Spaß und allzeit gutes Gelingen !

MfG EmilEmil

Motte
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von Motte » Sa 12. Mai 2018, 07:15

Es lohnt sich immer unter "Google Bilder" zu suchen. Wenn man da mit "Birdy Nexus 8" startet, wird man schnell fündig.
Hier https://www.marine-sales.de/r-m-birdy-c ... -2015.html kannst Du sehen, dass grün auf der rechten Seite ist.

Du kannst ja auch zwei grüne verbauen, wenn Du für die Kupplung eine auf der linken Seite brauchst. Die Dinger bekommt man doch auch so https://www.bike-components.de/de/Shima ... en-p24207/

diz11
Beiträge: 23
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 20:20
Faltrad 1: Birdy red
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Wohnort: Berlin

Re: Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von diz11 » Sa 12. Mai 2018, 12:39

Hallo und dankesehr für die Gedanken dazu! Das Ding ist ja nun, dass ich eine Verdrehsicherung 8L von Becco habe (BILDER). Das Ding funktioniert nur, wenn die grüne 8L auf der linken Seite für die Deichsel ersetzt werden kann. Die Nase muss passen, wegen dem Moment der Hängerdeichsel.
(bei meinem anderem Birdy ohne Nexus alles kein Problem, da kein Anschliff auf der Achse...)
Viele Grüsse dirk
Dateianhänge
DSC_5640_25.JPG
BILD1
DSC_5641_25.JPG
BILD2

Motte
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Birdy Nexus 8 Verdrehsicherung - wo ist blau und grün?

Beitrag von Motte » Sa 12. Mai 2018, 15:55

In welche Richtung guckt im eingebauten Zustand die Schaltseilführung (auf der rechten Seite) denn wenn Du links die Beco Nasenscheibe einsetzt? (und rechts erst mal gar nichts). So wie auf Bild 2 ? - wenn ja, kann man den Schaltzug noch irgendwie ohne fiesen Bogen am Rahmen verlegen?
Wenn das ansonsten noch eine akzeptable Zugführung ergibt, dann würde es ja so passen.

Eventuell gibt es die Beco Nasenscheiben ja auch mit anderen Winkeln - so dass man es darüber lösen kann. Vielleicht eine Beco L5 entsprechend bearbeiten?

Antworten

Social Media