Seite 25 von 25

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Verfasst: Mi 11. Jan 2017, 09:18
von Pibach
Sehr interessanter Aufbau:



Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Verfasst: Fr 27. Jan 2017, 11:26
von Pibach
Hier ist ein Projekt, dass die elektrische Tretunterstützung - also als Pedelec - sehr creativ mit Standardkomponenten (Infrarotsensor) umsetzt:

"To mimic the pedal assist sensor, I used an infrared proximity switch mounted low to the ground with a short range to detect the kick. The infrared switch triggers a timer circuit to power a square wave pulse generator for a few seconds which mimics the pedal sensor. As a safety, this is all activate upon standing on a momentary switch mounted in the deck and cuts power to the motor if stepped off the deck. This set up allows the scooter to be truly kick assisted requiring frequent kicking to power the scooter. "

Bild

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Verfasst: Fr 26. Mai 2017, 15:51
von Pibach
2. Generation des kompakten SXT Carbon Kick Scooters:


Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Verfasst: So 6. Aug 2017, 19:20
von Pibach
BMW hat jetzt einen motorisierten Tretroller auf den Markt gebracht, den BMW X2City, der laut deren Angaben rechtlich einem Pedelec gleichzusetzen sei. Der Kickantrieb arbeitet dabei erstaunlich simpel:

"Ab einer Geschwindigkeit von 6km/h setzt der Motor ein und beschleunigt auf die zuvor festgelegte Unterstützungsstufe. Während der Fahrt muss dann alle paar Sekunden der Taster am hinteren Teil des Trittbretts betätigt werden, ansonsten schaltet der Motor ab. Diese Bedienung und die technischen Daten haben es möglich gemacht, dass der BMW X2City rechtlich mit einem normalen 25km/h Pedelec gleichgesetzt ist." (Quelle)

Also eine interessante und eigenwillige Auslegung des Gesetzestextes zur "Tretunterstützung".

Bild
(Bildquelle)