Seite 4 von 5

Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: So 20. Mai 2018, 23:00
von Splithub
Nur schade das es 3500 Pfund kostet. Aus den FAQ's: mud-guards and racks can be installed on the bike
...einige Kreativität und Speziallösungskompetenz vorausgesetzt :-D

Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: Mo 21. Mai 2018, 08:29
von EmilEmil
Splithub hat geschrieben:
So 20. Mai 2018, 23:00
Nur schade das es 3500 Pfund kostet...…..
Gar nicht schade, denn bei dem Preis kaufen höchstens die, die unter das Motto "Es war schon immer etwas Besonderes, einen teuren Geschmack zu haben" subsumiert werden. Denen tut ein Fehlkauf nicht weh und das Radl erfüllt den Zweck, überflüssige Kaufkraft abzuschöpfen.
Bei einem Preis von 350 Pfund wären unter den Käufern auch Hausfrauen und Reha-Frührentner, die sich schwärz ärgern müßten. Dann wäre der Schaden wesentlich umfassender.
So haben fast alle (das sind alle, bis auf endlich viele !) noch einmal Glück gehabt :D :mrgreen: :D .
Bei den "Endlichen" denk ich natürlich an manchen aus dem Forum, Namen werden aber nicht genannt ! (Ich will meine klamm-heimliche Freude nicht desavouieren).

MfG EmilEmil

Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: Mo 24. Dez 2018, 01:32
von Pibach

Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: Mo 24. Dez 2018, 10:29
von Zauberfaltrad
Eine interessante Rahmenkonstruktion. Gefällt mir! :D

Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: Di 25. Dez 2018, 20:25
von spargelix
Sehr feines Radl.
Von der Faltung her bin ich in 95% aller Fälle genauso mim Brommi im Zug unterwegs - also nur Hinterbau eingefaltet.

Was mich wundert: In der Ausstattungsliste wird der faltbare Schwalbe Kojak mit Reflexstreifen genannt. Ich dachte, daß dieser Reifen momentan exklusiv für Brompton gefertigt wird.

Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: Mi 26. Dez 2018, 00:45
von Pibach
spargelix hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 20:25
Von der Faltung her bin ich in 95% aller Fälle genauso mim Brommi im Zug unterwegs - also nur Hinterbau eingefaltet.
Genau. Bleibt so auch schön schmal.
Was mich wundert: In der Ausstattungsliste wird der faltbare Schwalbe Kojak mit Reflexstreifen genannt. Ich dachte, daß dieser Reifen momentan exklusiv für Brompton gefertigt wird.
ist offenbar Brompton Reifengröße, also 349mm nach ETRTO

Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: Fr 25. Jan 2019, 07:52
von Pibach
News:
Bericht auf Boxbike.

Test von NYCeWheels:



Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: Fr 25. Jan 2019, 10:02
von Pibach
Diese Videos sind zwar schon 1 Jahr bzw. 7 Monate alt, zeigen aber schön einige Details:




Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: Fr 25. Jan 2019, 11:41
von EmilEmil
Pibach hat geschrieben:
Mi 26. Dez 2018, 00:45
………...
Genau. Bleibt so auch schön schmal.
ist offenbar Brompton Reifengröße, also 349 mm nach ETRTO
:lol: :roll: :lol: , ich weiß ja, daß Du eine "Schmalophilie" hast. So wie das Radl abgebildet ist, mit den Tatzen-Pedalen, (Ich weiß auch, daß Du eine "Tatzen-Pedalophilie" hast :D ) ist die Breite des Rades 180 [mm] (d.i. die Pedalbreite, die Pedalweite ist innen !) plus 2 x 110 [mm] = 400 [mm]. Nix mit "schmal". Hier kämpft "Schmalophilie" mit "Tatzen-Pedalophilie".
Und wenn ich dann die Länge des Rades im Faltmodus betrachte, mag ich diese gar nicht mehr quantifizieren.....
Und dann diese lächerliche*) Felgengröße. Wenn man schon vom Brompton abkupfert, dann bitte nicht die Sachen, die saublöd sind, sondern die Dinge, die einen Mehrwert gegenüber anderen Faltern darstellen.
*) lächerlich, weil die Reifenauswahl an der Britischen Börse für seltene Reifendimensionen stattfinden muß, wie mag das bloß nach dem Brexit werden ? Wenn der Schotte John Boyd Dunlop, der sich vor seinem Ableben in Dublin aufhielt, noch lebte, hätte der Dir helfen können. Für die Ignoranten: Dublin liegt in der Republik Irland.
Übrigens der Radstand von dem Ding ist auch bescheiden und damit hat das Radl eine strenge Affinität zu einer Willy-Maschine (Oder schreibt man Willy richtiger wheely ?). Schwerpunkt gut, Alles gut---Schwerpunkt falsch, Alles falsch. Das muß nicht immer richtig sein. Bei Falträdern ist das anscheinend schon ein erster Beurteilungspunkt.

MfG EmiLEmil

Re: Hummingbird Bike (new kickstarter) 6,5kg

Verfasst: Fr 25. Jan 2019, 11:51
von Pibach
EmilEmil hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 11:41
... die Pedalweite
Das kommt standard mit quick-release Pedalen (können an die Schwinge gesteckt werden), wird im Video erläutert.
Andere (breitere) Reifen würden eh nicht gehen, es ist da kein Platz beim Falten zur Gabel bzw. Vorderrad.