Seite 1 von 2

World's First Back Pack Bike - PackIt

Verfasst: Do 26. Mai 2016, 13:11
von ladiaar
Ein interessantes neues Konzept für ein Rad von Bike Friday. Ich bin aufgrund der langen Faltdauer (90 Sekunden) nicht wirklich überzeugt. Aber ein extraleichtes Rad (bis 7kg) und der Rucksack sind sicherlich nicht schlecht. Was meint Ihr?



Re: World's First Back Pack Bike

Verfasst: Do 26. Mai 2016, 13:30
von Splithub
Es ist schön das BF ein neues Produkt anbieten will und erstmal fragt ob Interesse besteht. Aber geht es nicht auch ohne gleich zu behaupten es wäre besser als alles vergleichbare?
Erinnert mich an das Marketing von Helix und Hummingbird.

Re: World's First Back Pack Bike

Verfasst: Do 26. Mai 2016, 22:26
von superfalter
Konzept wie Hummingbird. Mit Nabenschaltung 7Kg ...das will ich sehen. Sieht wie eine Shimano Nexus 8 aus.
Der Rucksack braucht einen Rückenschutz.

Re: World's First Back Pack Bike

Verfasst: Sa 28. Mai 2016, 07:56
von Motte
Einmal hat mir das Tikit von Bike Friday - rein von der Haptik - nie so recht gefallen. Für mich sieht das so aus, als wäre es ein Labormuster, bei dem man noch überlegt später die Züge anders zu legen.

Das gefällt mir hier wesentlich besser. Dann gibt es ja den Wunsch Vieler, nicht für die große Reise mit viel Gepäck durch den Outback, sondern für das "City Hopping" und Sightseeing in der Großstadt, ein kleines sparsam ausgerütetes leichtes aber stabiles Rad zu nutzen. Dem kommt das sicher sehr entgegen. Zumal es ja ein Maßrahmen sein kann.

Ich selbst bräuchte in jedem Fall gepolsterte breite Träger und eine Rückenpolsterung an einer Tasche, mit einem Gewicht von 8 - 10 Kg und knubbeligen Teilen. Alles andere funktioniert bei mir (und meinem Kochenbau) nicht. Dann isses meist nix mehr mit "Tasche mal eben klein zusammenrollen" umd irgendwo verschwinden lassen.

Re: World's First Back Pack Bike

Verfasst: Sa 28. Mai 2016, 23:32
von Pibach
Er wird leider nicht so ganz klar, was genau an diesem Bike Friday anders ist. Offenbar URT Konzept. So wie es aussieht mit deutlich geringerem Schrägversatz als bisher. Unter Optimales Faltkonzept hatte ich ja schon paar ähnliche Vorschläge gemacht.
Leider büßt man hier das genial schnelle Falten des Tikit ein.

Die Idee, überall mit Fahrrad im Rucksack rumzulaufen, kommt in dem Video etwas albern rüber.
Für Reisen vielleicht mal praktisch, ansonsten hab ich nur sehr selten Bedarf für Verpackung und Rucksacktrasport des Rades.
Und ansonsten, etwa in U- und S-Bahn, reicht meist ein Quickfold, also ohne Ausbau des Vorderrades. Der wurde leider nicht vorgeführt.

Re: World's First Back Pack Bike

Verfasst: So 29. Mai 2016, 23:47
von alterfalter2
@ Motte
"Ich selbst bräuchte in jedem Fall gepolsterte breite Träger und eine Rückenpolsterung an einer Tasche, mit einem Gewicht von 8 - 10 Kg und knubbeligen Teilen. Alles andere funktioniert bei mir (und meinem Kochenbau) nicht. Dann isses meist nix mehr mit "Tasche mal eben klein zusammenrollen" umd irgendwo verschwinden lassen."

Das gibt es bereits bei Brompton: B-bag. Der Tasche fehlen nur die Rucksackgurte, klein zusammenrollen kann man sie und gepolstert ist sie auch.

Gruß TIL

Re: World's First Back Pack Bike

Verfasst: Mo 30. Mai 2016, 15:54
von Motte
Für das Birdy gibt es den schon seit 15 Jahren. Ändert aber nichts daran, dass ein Rückenpolster und ein Polster auf dem Schulterriemen sich beim Falten, selbst beim Brompton, nicht in Luft auflösen und die zusammengerollte Tüte dann wieder etwas voluminöser werden lässt. Das muss dann irgendwo verstaut werden - was dem City Einsatz mit wenig Gepäck dann wieder entgegen steht.

Bei meinen eigenen Reisefaltpanzern mit 2 Gepäckträgern ist das verschmerzbar.

Re: World's First Back Pack Bike

Verfasst: Di 23. Aug 2016, 11:18
von berlinonaut

Re: World's First Back Pack Bike

Verfasst: Di 23. Aug 2016, 13:31
von Motte
Eigentlich ist das ne gute Möglichkeit für etablierte Firmen zu testen ob der Markt da einen Bedarf sieht.

Tern hatte das bei dem Cargobike ja auch so eingestielt. Ich hatte im ersten Moment schon gedacht die hätten nicht das nötige Startkapital - aber die wollten auch nur die Reaktion der möglichen Nutzer.

PackIt

Verfasst: Do 25. Aug 2016, 11:40
von superfalter