Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Dahon IOS P8

Curl, Curve, Jifo, EEZZ, Flo, Mu, IOS, Vector, Jetstream, ..
EmilEmil
Beiträge: 1925
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von EmilEmil » Di 24. Sep 2019, 13:05

Erstmal, die Entscheidung für ein "Shadow"-Schaltwerk ist im Hinblick auf ein Faltrad ein guter Schritt. Eine Kassette mit 11-36 (= 327 % Übersetzungs-Umfang) hat mit 9-fach einen mittleren Gangsprung von ca. 16 % . Das schon relativ groß. Vor allem bei den kleineren Ritzeln. Wenn da die Abstufung 11-13-15 ist, empfindet "man" (= ich am Fitness-Rad) das als ziemlich groß. Ich war z B. mit 11-36 und 10-fach (Mittl. Gangschritt 14,1 %) durchaus zufrieden, wenn es nicht diesen großen Schritt von 13 auf 11 Zähne gegeben hätte. Deshalb erfolgte bei mir (Fitness-Rad) der Umstieg auf 11-fach (Als es wirtschaftlich akzeptabel war) und auf eine Sram-1170 Kassette (11-36: 11-12-13-15-17-19-22-25-28-32-36 Z), Mittl. Gangschritt 12,6 %. Das ist aber eine Rennrad-Kassette, deren Spider in der Mitte noch um 1,85 [mm] abgedreht werden mußte. um auf den MtB Freilauf (8,9,10,11-fach) zu passen. Als Übersetzungs-Erweiterung ist bei mir eine DualDrive II am Werk (Insgesamt 608 %). Meine Pudding-Beine brauchen das einfach.
Die meisten MtB-Kassetten (Generell die Shimano-Dinger) haben diesen Sprung von 13 auf 11. Eine Selber-Zusammenstellung von Ritzeln ist heute wegen der Schaltgassen und Steighilfen nicht mehr sinnvoll (Da gab es vor einigen Jahren bei den MtB-lern mal richtige Bastel-Orgien, um größere Ritzel zu verbauen (Stichwort "General Lee") im Zuge des unbedingt Weglassenmüssens des Umwerfers. Im Grunde viel zu teuer bei großem Aufwand und Mist (Wegglassen eines Ritzels im mittleren Bereich !). Heute ist dieser Spuk vorbei. Das heißt aber nicht, daß eine bestimmte Zahl von MtB-lern vernünftiger geworden wäre...…….Die fertigen Kassetten sind von Preis/Leistung günstiger als alles Rumgebastel.
Was Du machst ist Deine Sache, ich wollte nur auf das Problem mit dem "Loch" von 13 auf 11 hinweisen. Viel Spaß und Erfolg !

MfG EmilEmil

CycoRacer
Beiträge: 1026
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mi 25. Sep 2019, 23:32

Hallo Ch.Bacca, hallo Udo, hallo EmilEmil,

vielen Dank für eure Unterstützung und Recherchearbeit.

Ch.Bacca du hast eine PN von mir.

Mit dem Umbau lasse ich mir wahrscheinlich noch ein wenig Zeit, bis meine aktuelle Kassette und Kette
runter gefahren sind. Vielleicht aber auch nicht, manchmal siegt bei mir auch die Neugier über die Vernunft :mrgreen:.

Gruß
Reimund

CycoRacer
Beiträge: 1026
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mi 25. Sep 2019, 23:50

EmilEmil hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 13:05
Eine Selber-Zusammenstellung von Ritzeln ist heute wegen der Schaltgassen und Steighilfen nicht mehr sinnvoll
Das ist neu für mich. Hätte ohne groß darüber nachzudenken erwartet, dass ich ein 12er Ritzel aus einer anderen 9-fach Kassette des gleichen Herstellers und gleichen Typs einfach rüberholen kann und dafür ein anders weglassen kann.

Habe eine Shimano CS-HG400-9 Kassette in der 11-36T Ausführung. Die CS-HG-400-9 gibt es außerdem noch in 11-25, 11-28, 11-32, 11-34, 12-36.

Aber ich schau erst einmal wie ich mit der aktuellen Kassette klarkomme.

Gruß
Reimund

EmilEmil
Beiträge: 1925
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von EmilEmil » Do 26. Sep 2019, 10:37

Du kannst selbstverständlich jedes Ritzel von einer anderen Kassette ausschlachten und "rüber" holen, sofern es auf Deinen Freilauf (Z B.: 8,9,10,11-er Freilauf) passt. Die kleineren Ritzel sind meist einzeln, die größeren 3 sitzen häufig auf einem Aluminium-Spider (fest vernietet).
Das gilt auch Hersteller übergreifend und für neu gekaufte. Das Schaltverhalten kann (muß nicht) darunter leiden. Und dann gibt es bei Shimano-Triggern (korrekt: Rapidfire) auch Multi-Release: "XT" mit 3-fach runter schalten, 2-fach hoch. 2-fach hoch ist beispielsweise nach dem Ampelstart ganz angenehm, 3-fach runter dann, wenn die Steigung doch stärker ist als man geschätzt hat oder um vor der Ampel schneller runter zu schalten. Die anvisierte Kassette hat bei den ersten drei kleinen Ritzeln 11,13,15 Zähne, da hab ich lieber 11,12,13....
Das war bei mir der Grund, um von einer 10-fach auf 11-fach zu gehen. Der einzige Unterschied da ist, daß es zwischen 11 und 13 ein zusätzliches 12-er Ritzel gibt. Im Fahrvergleich war danach das große "Loch" zwischen 11 und 13 weg. Nun hab ich inzwischen einigen Pudding in meinen Beinen, da mögen Andere mit weniger Pudding mit diesem "Loch" besser zurecht kommen.
Shimano baut aber solche Kassetten nicht, nur bei SRAM gibt es da eine 11-fach. Was Du machst, ist Deine Sache. Die 9-fach, 11-36 Zähne-Kassette hat größere Gangsprünge als 10-fach oder 11-fach, ist dafür konkurrenzlos günstig.

MfG EmilEmil

Motte
Beiträge: 5465
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge Tour
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von Motte » Do 26. Sep 2019, 12:52

Sunrace ist da unschlagbar günstig. Die nutze ich auch, weil die für 8 fach noch ein breites Angebot haben.

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/ ... -36-622456

CycoRacer
Beiträge: 1026
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mo 7. Okt 2019, 20:26

Habe mir heute mal einen neuen Tacho dran gesteckt. Im Eifer des Gefechts hatte ich den für mein neues, virtuelles Renn-IOS bestellt. Da er jetzt nun mal da ist, bringt es ja nichts, wenn er in der Ecke rumliegt.

Bisher habe ich den VDO M1.1 verwendet, den ich jetzt erst einmal gut weg lege. Ein potentieller Kandidat für mein Cyco.

Nun verwende ich mal den VDO M4.1 mit einer ganzer Reihe von Zusatzfunktionen, die mir im Rennbetrieb nützlich sein können. Schwerpunkt bei den Zusatzfunktionen bildet der Höhenmesser. Auch ein Thermometer ist verhanden, in der kommenden Jahreszeit ganz nützlich um zu erkennen, wann man sich auf Glätte einzustellen hat. Ganz praktisch sind auch die Beleuchtung und zwei unabhänge Tageskilometerzähler.

Leider ist die Anzeige nicht mehr so groß wie beim M1.1.

DSC_9708a.jpg
Max. 6% rund um Kloster Kamp

Bin mal die Halde Norddeutschland (leider im Regen) hochgefahren, um die barometrischen Funktionen zu testen (hat 10% Steigung an der steilsten Stelle, gefühlt waren das bisher etwas mehr).

Gruß
Reimund

07.10.2019 (50100 km)
------------- Tachometertausch VDO M1.1 auf VDO M4.1 (erst einmal versuchsweise)

CycoRacer
Beiträge: 1026
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Di 8. Okt 2019, 21:35

Dank der Unterstützung von Ch.Bacca verfüge ich nun über ein Deore Schaltwerk. Ich müsste jetzt alles haben, was ich für den Umbau benötige.

Gerade habe ich mal die beiden Schaltaugenvarianten von FaltradXXS ans Rad gehalten, noch ohne das Hinterrad auszubauen. Hierbei ist mir nicht ganz klar geworden, wie das richtige Schaltauge meiner beiden Varianten genau am Rad befestigt wird. Wo kommt die zweite größere Bohrung ohne Gewinde hin?

Um diese Teile geht es hier:
https://www.faltradxxs.de/dahon-schalta ... tueck.html

Gruß
Reimund

Motte
Beiträge: 5465
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge Tour
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von Motte » Di 8. Okt 2019, 21:55

Moin Reimund

Scrolle mal hier rein bis "Tern Conversion Hanger", dann erschließt sich das Prinzip - ist zwar einer von Tern - funktioniert aber analog zu dem Dahon.
http://www.thorusa.com/accessories/special.htm

(das Teil ohne Gewinde kommt an das Befestigungsauge des Neos Schaltwerks)

Nachtrag - hab gerade noch diese interessante Seite dazu gefunden:
http://www.foldingstyle.net/2013/04/upg ... oni-1.html
(Google Übersetzer hilft ein wenig - mir zumindest :mrgreen: )


Gruß

Udo

CycoRacer
Beiträge: 1026
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mi 9. Okt 2019, 00:12

Motte hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 21:55
Scrolle mal hier rein bis "Tern Conversion Hanger", dann erschließt sich das Prinzip - ist zwar einer von Tern - funktioniert aber analog zu dem Dahon.
OK damit wirds klar. Danke!

Dann hab ich wohl die falschen Schaltaugen. Der Abstand zwischen der Ausbuchtung für die Radachse und Bohrung für das Neos Befestigungsauge ist viel zu klein. Hmm, es sei denn, die Ausbuchtung für die Radachse ist gar nicht für die Radachse gedacht. Ich denke, ich muss das Hinterrad einfach mal rausnehmen und dann anhalten.

Im Hollandbikeshop ist nochmal eine andere Variante zu finden, allerdings auch mit zu kleinem Abstand.

Gibt es noch eine Bezugsquelle Deutschland/Europa für die von dir gefundene Variante des Schaltauges?

Gruß
Reimund

CycoRacer
Beiträge: 1026
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mi 9. Okt 2019, 07:32

Bin im Hollandbikeshop doch noch fündig geworden (natürlich bei Tern). Allerdings wurde ein Befestigungspunkt wegoptimiert. Dafür sind dann mit Versandkosten dann auch "nur" noch knapp über 40 Euro zu berappen.

Habe erst nochmal eine Mail Richtung FaltradXXS abgesetzt. Nehme an, dass die bestellten Schaltaugen für Dahon Modelle sind, die bereits ab Werk mit Shimano ausgestattet sind.

Gruß
Reimund

Antworten

Social Media