Seite 1 von 1

Mit dem Falter durch den Winter....mache einfach mit! Gerne mit Bildern!

Verfasst: So 10. Feb 2019, 11:10
von Zauberfaltrad
Hallo liebe Faltrad-Freunde!

anlässlich eines ähnlichen Thread von CycoRacer, starte ich diesen Thread, wo gerne über die Fahrten im Winter ausgetauscht wird. Gerne auch mit Fotos von deiner einfachen Fahrt, einem Tagesausflug oder gar einem Urlaub bei Wind und Kälte mit ganz viel Schnee. :D

Ich bin jetzt den zweiten Winter mit dem Falter unterwegs und was soll ich sagen?! Es macht einfach Spaß! Ich komme mit den Spikes teilweise besser voran als die Autofahrer, die zuletzt nicht unbedingt viel schneller als ich waren. Mir ging der Spaß aber nicht verloren, wie so manch einem Autofahrer. ;)
aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yMy8yMzQzLzIzNDMwODItZGh3eDNoa2p1cWpxLWZvdG9faGVyYnN0X3dpbnRlcl8yMDE3XzAwMTcwLW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg
aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yMy8yMzQzLzIzNDMwODgtcmpwYWFwNHF6bWh1LWphbnVhcl9hcHJpbF8yMDE4XzAwMDA3LW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg
Viele Grüße, Zauberfaltrad

Re: Mit dem Falter durch den Winter....mache einfach mit!

Verfasst: So 10. Feb 2019, 18:03
von CycoRacer
Hallo Viktor,

gute Idee mit diesem Thread. Einfach mitmachen geht aber nur, wenn man ein Ersatzfaltrad auf Spikes umrüstet, um dies nur bei Glätte einzusetzen. Viele mit diesem Tick wird es hier aber nicht geben. Obwohl, ich glaube Ch.Bacca zuckt schon :mrgreen: . Die Laufleistung der teuren Spikereifen war in der Vergangenheit für einen Gesamtwintereinsatz deutlich zu niedrig.

Es ist in der Tat so, auf den Spikes fühlt man sich am sichersten. Leider ist nur den wenigsten Verkehrteilnehmern bekannt, dass es Spike-Reifen für Fahrräder gibt. Auch bei spiegelglatter Straße fühlen sich manche Autofahrer genötigt ein schnell fahrendes Rad in der Stadt zu überholen, denn an dieser Stelle kann es ja dann nicht glatt sein. Das führt manchmal zu gefährlichen Situationen. Auch andere Radfahrer lassen sich manchmal dazu verleiten schneller und unvorsichtiger zu werden. Die weise ich dann manchmal auf meinen Reifenvorteil hin.

Nach dem etwa zweiwöchigen Dauereinsatz auf Spikes, war auch die Fahrt mit normalen Reifen wieder ein tolles Erlebnis, das fühlt sich dann in den ersten Tagen an wie Ebike-Fahren.

Gruß
Reimund

Re: Mit dem Falter durch den Winter....mache einfach mit!

Verfasst: So 10. Feb 2019, 18:49
von Karsten
Moin,
Ich muss da leider passen.
Ich finde Radfahren im Winter gerade mit den kleinen 20Zoll Rädern total unsexy.
Gruß
Karsten (der die Fa. Nokia noch als Hersteller von Spikes-Reifen für Fahrräder kannte)

Re: Mit dem Falter durch den Winter....mache einfach mit!

Verfasst: So 10. Feb 2019, 19:08
von Zauberfaltrad
Hallo Reimund,
Bei deinem Beitrag musste ich wirklich schmunzeln. :) Kommt es mir doch sehr bekannt vor. Stimmt, denn auch bei mir haben so einige Bekannte gestaunt, denn die Spikes waren nicht bekannt. Meine Spikes fahre ich jetzt auch nicht permanent. Hatte ich vorletzte Woche mal wieder montiert und weil ich mehrere Fahrräder habe, konnte ich zwischendurch auch mal flotter unterwegs sein. Ein zweiter Falter nur für Winter mit Spikes wäre schon praktisch aber ich sollte mich wirklich zurückhalten, denn es sind schon fünf Fahrräder in der Wohnung. :D Es bleibt trotzdem noch ein noch zu optimierender Punkt, da jedes Mal natürlich Zeit drauf geht, wenn die Reifen gewechselt werden sollen. Bei den Kosten für ein Laufradsatz wäre wohl tatsächlich ein Winter-Falter drin. ;)
Ich möchte noch anmerken, dass ich kein Auto (mehr) habe und es auch nicht so schnell haben möchte.

So oder so habe ich jetzt schon länger einen Tick. Nun denn, man lebt nur einmal. :) Mal schauen wie ich den obigen Punkt löse.

Moin Karsten,
finde es eher sexy. :D Hast Du denn mal versucht einen Winter durchzufahren? Wäre doch mal ein Grund, sich noch einen Falter dafür zuzulegen. Oder nicht? ;)

Fahrt vorsichtig im Winter - Alle da draußen!

Re: Mit dem Falter durch den Winter....mache einfach mit!

Verfasst: So 10. Feb 2019, 19:46
von Motte
Weil der wenige Schnee vor 14 Tagen am Nachmittag angetaut war und in der Nacht gefroren ist, bin ich bislang einen einzigen Tag nicht mit dem Rad zur Arbeit gefahren (weil ich zu faul war die m Keller liegenden Spikes Reifen zu montieren). Kann also über den Winter nicht meckern. :D

Re: Mit dem Falter durch den Winter....mache einfach mit!

Verfasst: So 10. Feb 2019, 19:47
von Karsten
Zauberfaltrad hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 19:08

Moin Karsten,
finde es eher sexy. :D Hast Du denn mal versucht einen Winter durchzufahren? Wäre doch mal ein Grund, sich noch einen Falter dafür zuzulegen. Oder nicht? ;)

Fahrt vorsichtig im Winter - Alle da draußen!
Was heißt versucht, ich fahre den ganzen Winter durch. *
Bin aber heilfroh, wenn's wieder vorbei ist,.
(*Ich bin seit früher Jugend "Hartmann" und war z.b. mit meinem Vesparoller von Lüneburg zum "Elefantentreffen" am Salzburgring gefahren, wo wir im Februar auf 1m Neuschnee gezeltet hatten.)
Is' aber sicher auch eine Frage des Wohnortes.
Hier in Norddeutschland ist es im Winter dank der feucht-milden Luft von Nordsee und Nordatlantik ganz überwiegend Nass-Kalt und nur alle paar Jahre haben wir überhaupt eine geschlossene Schneedecke.

Gruß Karsten

Re: Mit dem Falter durch den Winter....mache einfach mit!

Verfasst: So 10. Feb 2019, 19:52
von Zauberfaltrad
Hier im Norden könnte der Winter auch mal öfters ein richtiger Winter sein, wo mit bis zu 2 Meter Neuschnee und ordentlich Kälte bei -40 C, wie ich es aus meiner Kindheit kenne. Da war man gerne draußen.
Mir macht auch nicht so schnell etwas aus. Außerdem, alles Außergewöhnliche hat auch seinen Reiz. :)

@Motte
Wir warten besser noch, denn der Winter ist ja noch nicht vorbei. ;)

@Karsten
Diese Vesparoller sind ja wieder populär. Hast Du deinen noch?

Re: Mit dem Falter durch den Winter....mache einfach mit!

Verfasst: So 10. Feb 2019, 20:36
von Karsten
Zauberfaltrad hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 19:52
Hier im Norden könnte der Winter auch mal öfters ein richtiger Winter sein, wo mit bis zu 2 Meter Neuschnee und ordentlich Kälte bei -40 C, wie ich es aus meiner Kindheit kenne. Da war man gerne draußen.
Mir macht auch nicht so schnell etwas aus. Außerdem, alles Außergewöhnliche hat auch seinen Reiz. :)

@Motte
Wir warten besser noch, denn der Winter ist ja noch nicht vorbei. ;)

@Karsten
Diese Vesparoller sind ja wieder populär. Hast Du deinen noch?
Ich hatte mehrere.
Den 200er mit dem wir zum Salzburgring waren, hatte wenige Monate später ein Hirsch auf der damaligen
Transit-Autobahn nach (West)Berlin abgeschossen. -->Wirtschaftlicher Totalschaden
(Der Hirsch hatte es wohl auch nicht überlebt, ich war eine gute Woche in Ludwigslust (DDR) im Krankenhaus))
Den hatte dann ein guter Freund von mir übenommen, restauriert und noch einige Zeit gefahren.
Meinen letzten, (12Ps Version) hab' ich hier noch 'rumstehen. ist aber nicht fahrfähig. (Kupplungs/ Getriebeschaden) Der frisst aber auch keinen Hafer im Schuppen.
Gruß Karsten

Re: Mit dem Falter durch den Winter....mache einfach mit! Gerne mit Bildern!

Verfasst: Mo 11. Feb 2019, 22:27
von Ch.Bacca
Das Foto hatte ich an anderer Stelle schon gepostet. Das war im Januar.
Eis.jpg
Für "richtigen" Winter hatte ich mir ein Falt-MTB angeschafft, das aber bislang nahezu unbenutzt im Flur steht. Richtigen Winter mag ich nicht so gerne und deshalb stört es mich überhaupt nicht, dass das neue Rad mehr Zierde ist. :mrgreen: