Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Beleuchtung

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
Ch.Bacca
Beiträge: 818
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: Paratrooper Pro 50
Faltrad 3: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Beleuchtung

Beitrag von Ch.Bacca » So 8. Sep 2019, 20:01

Motte hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 19:20
... Also ich persönlich finde auch so ein vorzeitige Sicherheitsabschalten auf niedrigere Leuchtstufe (bei Geräten ohne Wechselakku) besser. Wäre mir lieber als lange hell und dann plötzlich "nichts". ...
Finde ich auch. Allerdings - das hatte ich oben nicht beschrieben - ist die Akkustandsanzeige beim Cyclemaster viel einfacher abzulesen als beim B&M. So wird man zeitig gewarnt. Da kann ich, wenn ich das Licht voraussichtlich noch Stunden brauche, selbst entscheiden, ob ich zurückschalte. Zumal der Cyclemaster in der mittleren Stufe etwa gleich hell ist, wie der Eyro auf hoher Stufe. Und das bei längerer Laufzeit.

Der Eyro hat allerdings noch ein interessantes Feature (oder ist es noch ein Bug?): Er lässt sich auch betreiben, während er geladen wird. Man müsste das Gehäuse noch manipulieren, damit die USB-Strippe im angesteckten Zustand des Scheinwerfers passt. So könnte man während der Fahrt mit einer Powerbank nachhelfen.

Antworten

Social Media