Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

persönliches Anfeinden

Fragen, Ideen und Kritik zum Forum.
Pibach
Moderator
Beiträge: 8161
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von Pibach » Di 1. Dez 2015, 12:32

derMac hat geschrieben: Ich hab ja recht deutlich zitiert worauf ich mich beziehe.
Passt so aber nicht zu Deinem Inhalt.
Sind ja nun offensichtlich keine "Fakten" sondern Spekulationen, die, wie oben angemerkt, in dieser Form eine (sehr massive) Unterstellung transportieren.
Ansonsten finde ich es auch problematisch, eine Verkaufsanzeige in dieser Form in eine Preisdiskussion und Rechtfertigungsposition reinzuziehen. Dass das unabsichtlich passierte, lässt sich anhand der gewählten Ausdrucksweise wohl ausschließen.

Die "Provokation" ist hier aber ja noch viel umfassender.

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von berlinonaut » Di 1. Dez 2015, 12:41

Pibach hat geschrieben:
derMac hat geschrieben: Ich hab ja recht deutlich zitiert worauf ich mich beziehe.
Passt so aber nicht zu Deinem Inhalt.
Sind ja nun offensichtlich keine "Fakten" sondern Spekulationen, die, wie oben angemerkt, in dieser Form eine (sehr massive) Unterstellung transportieren.
Ansonsten finde ich es auch problematisch, eine Verkaufsanzeige in dieser Form in eine Preisdiskussion und Rechtfertigungsposition reinzuziehen. Dass das unabsichtlich passierte, lässt sich anhand der gewählten Ausdrucksweise wohl ausschließen.

Die "Provokation" ist hier aber ja noch viel umfassender.
Ich habe mittlerweile den Faden verloren, wem Du jetzt an welcher Stelle und warum Unterstellungen oder Spekulationen vorwirfst und in welchem Forum...

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von derMac » Di 1. Dez 2015, 12:47

questor hat geschrieben:Vielleicht nur mal aus SIchtweise des Lesers zur ursächlichen Preisdiskussion.
Ich hatte es damals so gelesen, als wäre der Black Edition Preis halt höher als bei normalen Modellen.
Auf die Idee, diese Brompton-Preispolitik dann Boxbike anzulasten wäre ich nicht gekommen.
Ich würde mich mal soweit aus dem Fenster lehnen zu behaupten, dass bis auf 2 Personen weltweit niemand da rauslesen kann, dass in diesem Post Boxbike irgendwas "angelastet" wird. Aber irgendwie schein ich da mal wieder ein merkwürdiges Verständnis der Sprache zu haben.

Mac

Pibach
Moderator
Beiträge: 8161
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von Pibach » Di 1. Dez 2015, 13:02

derMac hat geschrieben: Ich würde mich mal soweit aus dem Fenster lehnen zu behaupten, dass bis auf 2 Personen weltweit niemand da rauslesen kann, dass in diesem Post Boxbike irgendwas "angelastet" wird.
Das ließe sich ja testen, zumindest anhand einer Stichprobe, vielleicht klärt das dann was?

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von berlinonaut » Di 1. Dez 2015, 13:26

Pibach hat geschrieben:
derMac hat geschrieben: Ich würde mich mal soweit aus dem Fenster lehnen zu behaupten, dass bis auf 2 Personen weltweit niemand da rauslesen kann, dass in diesem Post Boxbike irgendwas "angelastet" wird.
Das ließe sich ja testen, zumindest anhand einer Stichprobe, vielleicht klärt das dann was?
Stell halt eine Umfrage ein. Ich muss allerdings sagen, dass ich es dezent absurd finde, dass im Faltradforum darüber zu Gericht gesessen wird ob ich vor vier Wochen im Bromptonauten-Forum eine Information, die Patrick veröffentlicht hat (und die leider im Detail falsch war) unzulässig zitiert habe.
Willst Du mich dann erschiessen am Ende?
Dass hingegen das ganze Thema von Patrick hier komplett OT im Rahmen einer persönlichen Attacke unüberprüfbar ohne jeden Sachbezug in einen Diskussionsthread eingebracht wurde scheint ebenso egal wie die anschliessende Lösch-, Verschiebe- und Verwarnaktion - die doch deutlich relevanter für die hiesige Forenkultur sein dürfte.

Sollten wir also nicht vielmehr darüber diskutieren, was für ein Eskalationsmechanismus da gestern abgelaufen ist und was man daraus für Regeln für Umgang, moderative Eingriffe und Transparenz derselben ableiten könnte? Letztes wäre in meinen Augen deutlich konstruktiver...

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von derMac » Di 1. Dez 2015, 13:30

berlinonaut hat geschrieben:Sollten wir also nicht vielmehr darüber diskutieren, was für ein Eskalationsmechanismus da gestern abgelaufen ist und was man daraus für Regeln für Umgang, moderative Eingriffe und Transparenz derselben ableiten könnte? Letztes wäre in meinen Augen deutlich konstruktiver...
Exakt diese Diskussion gab es eigentlich schon vor diesem "Zwischenfall", sie ist nur bisher ergebnislos eingeschlafen. ;)

Mac

Pibach
Moderator
Beiträge: 8161
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von Pibach » Di 1. Dez 2015, 13:36

berlinonaut hat geschrieben: Sollten wir also nicht vielmehr darüber diskutieren, was für ein Eskalationsmechanismus da gestern abgelaufen ist und was man daraus für Regeln für Umgang, moderative Eingriffe und Transparenz derselben ableiten könnte? Letztes wäre in meinen Augen deutlich konstruktiver...
Wird hier diskutiert. Gab da auch schon paar Vorschläge. Weitere sind willkommen.

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von berlinonaut » Di 1. Dez 2015, 13:37

derMac hat geschrieben:
berlinonaut hat geschrieben:Sollten wir also nicht vielmehr darüber diskutieren, was für ein Eskalationsmechanismus da gestern abgelaufen ist und was man daraus für Regeln für Umgang, moderative Eingriffe und Transparenz derselben ableiten könnte? Letztes wäre in meinen Augen deutlich konstruktiver...
Exakt diese Diskussion gab es eigentlich schon vor diesem "Zwischenfall", sie ist nur bisher ergebnislos eingeschlafen. ;)

Mac
Am praktischen Beispiel lernt es sich erfahrungsgemäss leichter - dann wäre das ja wenigstens für etwas gut...

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von berlinonaut » Di 1. Dez 2015, 13:45

Pibach hat geschrieben:
berlinonaut hat geschrieben: Sollten wir also nicht vielmehr darüber diskutieren, was für ein Eskalationsmechanismus da gestern abgelaufen ist und was man daraus für Regeln für Umgang, moderative Eingriffe und Transparenz derselben ableiten könnte? Letztes wäre in meinen Augen deutlich konstruktiver...
Wird hier diskutiert. Gab da auch schon paar Vorschläge. Weitere sind willkommen.
Ich hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach Vorschläge gemacht. Die bekamen durchaus Zustimmung, wurden aber nicht umgesetzt. Im Wesentlichen:

- jegliche moderativen Eingriffe sollten transparent gekennzeichnet werden
- Veränderungen im Mod-Team, Usersperrungen und evtl. auch Verwarnungen sollten in einem read-only-Thread transparent gemacht werden
- ein Mod sollte nicht tätig werden, wenn er selbst Beteiligter ist, da dann die Objektivität verloren geht

Pibach
Moderator
Beiträge: 8161
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: persönliches Anfeinden

Beitrag von Pibach » Di 1. Dez 2015, 14:01

berlinonaut hat geschrieben:Ich muss allerdings sagen, dass ich es dezent absurd finde, ...
Auslöser war ja erstmal, dass Du den inhaltlich laufenden Helix Thread für Deine persönlichen Anfeidungen missbraucht hast. InhaltlIch finde ich das zustimmungswürdig, dann aber in einem passenden Stil und an passender Stellen. Da hatte ich Dich gebeten, das zu entschärfen / zu verschieben - dem bist Du leider nicht nachgekommen. Dass es weiter eskaliert ist, war also leicht absehbar.

Die ganze weitere Diskussion vernebelt diese Verursachung, und gipfelt in immer weiteren eskalativen Vorwürfen. Das ist Patrick hoch anzurechnen, das er sowas überhaupt soweit toleriert!

Gesperrt

Social Media