Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Fragen, Ideen und Kritik zum Forum.
derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von derMac » So 10. Nov 2013, 22:01

Ich halte auch nur wenig von der markenspezifischen Aufteilung. Für Leute, die erst ein Faltrad suchen ist sie hinderlich und viele technische Probleme sind auch nicht markenspezifisch. Nur für die wirklich markenspezifischen Probleme passen die Markenthreads. In Datenbanken ist man mit einer gescheiten Suche eigentlich immer besser bedient. Optionale Schlagworte würde die Suche eventuell erleichtern.

Mac

PS: Im Verhältnis zur Nutzerzahl sind hier eher einige Exoten überrepräsentiert, ich find das aber nicht schlimm. ;)
PPS: Da es aber die Markenbereiche schon gibt, wäre ein neuer Bereich auch nicht schlimmer als vorher und aus dieser Sicht konsequent.

alterfalter2
Beiträge: 1319
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von alterfalter2 » So 10. Nov 2013, 23:07

@ derMac
"PS: Im Verhältnis zur Nutzerzahl sind hier eher einige Exoten überrepräsentiert, ich find das aber nicht schlimm. ;)"

..das kann sich mit der Zeit ändern, wenn die geneigte Leserschaft begreift, daß es auch noch Falträder außerhalb von Dahon, Tern und Brompton gibt. Bei steigender Nachfrage würde die Szene dann etwas bunter werden, wie man es leicht an der Markenvielfalt in England, Holland und Dänemark sehen kann. 8-)

Gruß TIL

Pibach
Moderator
Beiträge: 8165
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von Pibach » So 10. Nov 2013, 23:28

Hier wurd das mit der Struktur auch schon mal diskutiert.
derMac hat geschrieben:PPS: Da es aber die Markenbereiche schon gibt, wäre ein neuer Bereich auch nicht schlimmer als vorher und aus dieser Sicht konsequent.
Ja, wenn schon schlimm, dann wenigstens konsequent ;)
Die Frage ist, wie weit man da gehen soll. Jede Marke einzeln aufführen oder einige zusammen fassen? Und wie fasst man am besten zusammen?
Vielleicht erstellen wir eine Kategorie "Discounter-Falter"? Da kann dann alles rein Edelweiß, Aldi/Mifa, Real und auch Asien-Schnäppchen.

Schaut man sich mal an, wie das andere Foren machen, wird das sehr unetrschiedlich gehandhabt.
mtb-news.de listet z.B. alphabetisch alle Marken, ellenlang.
bikeforums.net unterteilt gar nicht nach Marken.

Die perfekte Struktur ist aber auch nicht so wichtig, da wir hier eh in vielen Diskussionsfäden Unterschiedlichstes durcheinander mischen (was sowohl Vor- als auch Nachteile bringt).

Wichtigste Maßnahme zum Auffinden von Themen wäre imho das kürzen des Headers.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von derMac » Mo 11. Nov 2013, 00:09

Pibach hat geschrieben:Schaut man sich mal an, wie das andere Foren machen, wird das sehr unetrschiedlich gehandhabt.
mtb-news.de listet z.B. alphabetisch alle Marken, ellenlang.
Das sind bei weitem nicht alle Marken, nicht mal alle wichtigen. Die Idee ist dort eher, dass es ein Spezialforum gibt, wenn sich Spezialisten (oft der Hersteller direkt) bereiterklären, das zu betreuen. Das wäre bei uns also z.B. ein von Brompton- oder Dahonspezialisten betreutes Unterforum. Da wäre dein Problem mit den unterschiedlichen Brompton-Vorbauten schnell geklärt worden. ;)

Mac

Harry
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 23:38
Faltrad 1: Vitesse 'P16'
Faltrad 2: Vitesse 'Uno'
Faltrad 3: Jetstream
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1979
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von Harry » Mo 11. Nov 2013, 00:22

Pibach hat geschrieben:Wichtigste Maßnahme zum Auffinden von Themen wäre imho das kürzen des Headers.
Bei dem Link krieg ich angezeigt: Du hast keine Berechtigung, dieses Forum zu lesen.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8165
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von Pibach » Mo 11. Nov 2013, 00:59

Harry hat geschrieben:
Pibach hat geschrieben:Wichtigste Maßnahme zum Auffinden von Themen wäre imho das kürzen des Headers.
Bei dem Link krieg ich angezeigt: Du hast keine Berechtigung, dieses Forum zu lesen.
Oha, ja sorry, das ist ja im Admin Teil. Geht um folgendes:
Pibach hat geschrieben:@Patrick, kannst Du den Page-Header nicht mal ändern?
Und zwar stört es am meisten beim Suchen. Alle Google Ergebnisse heißen dann gleich. So:

"
FALTRADFORUM.DE • unterstützt von BOXBIKE ... 25 Beiträge 22. Okt. 2013
FALTRADFORUM.DE • unterstützt von BOXBIKE ... 25 Beiträge 20. Okt. 2013
FALTRADFORUM.DE • unterstützt von BOXBIKE ... 25 Beiträge 18. Okt. 2013
FALTRADFORUM.DE • unterstützt von BOXBIKE ... 25 Beiträge 2. Okt. 2013
Weitere Ergebnisse von http://www.faltradforum.de
"

Motte
Beiträge: 5152
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von Motte » Mo 11. Nov 2013, 10:53

Wenn man sein Leben im Internet verbringt, kennt man natürlich viele Kniffe Informationen schnell zu suchen.
Das Problem ist das richtige Suchwort. Wenn das fehlt wirst Du von sinnlosen Ergebnissen erschlagen oder drehst Dich permanent im Kreis.
In einem überschaubaren Unterforum bei der gesuchten Radmarke blättern und notfalls 20 Beiträge zu lesen, kann dann die Lösung sein. Oder ich lese hier gezielt die Beiträge im Tern Teil in denen User jeweils über ihr Link XY geschrieben haben.

Wenn ich ein Rad für mich suche und nicht weiß, welches ich nehmen soll, dann werde ich das wohl kaum im Bike Friday Teil posten. Dieses Argument kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen.

Ein Markenforum ist für mich eines, dass sich ausschließlich um die Marke XY dreht. Und bei dem alles andere Randthemen sind. (wie bei den Bromptonauten). Die Unterforen hier stehen m.E, dem Anspruch ein für alle Marken offenes Forum zu sein, nicht entgegen. Wenn Pibach der Meinung ist, ein einziger Thread in den alle reinplaudern, sei das Ideal - ja dann macht es doch so. Dann macht die Birdy/Dahon/Tern/Brompton... Threads zu uns sortiert die Beiträge um.
Zu sagen wir wollen nicht noch eine Marke (eben Aldi) - auch wenn sie häufiger auftritt, finde ich daher etwas unsinnig.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von derMac » Mo 11. Nov 2013, 11:13

Motte hat geschrieben:Wenn ich ein Rad für mich suche und nicht weiß, welches ich nehmen soll, dann werde ich das wohl kaum im Bike Friday Teil posten. Dieses Argument kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen.
Das Problem ist, dass du dann auch nicht im Bike Friday Teil suchen wirst, obwohl das vll. genau das richtige Rad für dich wäre. Und wenn ein Bike Friday Besitzer einen Thread über seine Schaltung im Bike Friday Teil aufmachst ist das auch kontraproduktiv, weil dass eine ganz normale Schaltung ist, die an vielen Rädern verbaut ist. Eine saubere Trennung in Bike-Friday-Themen und allgemeine Themen ist kaum sinnvoll möglich. Soll ich mein neues Bike Friday eigentlich unter "Bike Friday" oder unter "Mein Faltrad" vorstellen? Wie ich schon schrieb wäre ein neues Unterforum konsequent basierend auf der aktuellen Struktur. Aber ich bezweifle sehr, dass es irgendwelche Probleme löst.

Mac

Pibach
Moderator
Beiträge: 8165
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von Pibach » Mo 11. Nov 2013, 13:46

Motte hat geschrieben: Ein Markenforum ist für mich eines, dass sich ausschließlich um die Marke XY dreht.
Und? Kann man das so abgrenzen? Will man das? Was bewirkt es?

Wenn Du mal reinschaust in die Themen geht das in der Praxis querbeet. Im Moulton oder Bike Friday Teil ist es schon einigermaßen markenbezogen, aber bei Tern/Dahon sind das überwiegend ganz allgemeine Themen. Und bei den Discounter-Rädern geht es vor allem um eine Kaufberatung, möglichst günstig. Kaum ein Aldi-Thread ist ja wirklich markenorientiert.
Die Unterforen hier stehen m.E, dem Anspruch ein für alle Marken offenes Forum zu sein, nicht entgegen.
Hatte dazu ja schon mal hier gepostet: "Ich schätze den Anteil der modellspezifischen Beiträge/Suchanfragen auf unter 10%, vermutlich sogar unter 5% (modelspezifische Suchanfragen sind wohl noch mal deutlich seltener als modellspezifische Postings). Dieser wird aber in die Modellgruppierung gepresst, da diese Aufteilung so dominant ist. Das behindert die Einordnung und auch das Wiederfinden und damit insgesamt den Wert des Forums."

Es ist eine Frage der Gewichtung von Themen. Eine markenspezifische Ausrichtung prägt die Themenwahl und Vorgehensweise bei der Suche. Schränkt den Blick für markenübergreifende Themen ein, usw. Siehts Du ja an der Entwicklung der Faltrad-Foren, von den markenbezogenen zu den "freien". Diese Entwicklung bestätigt doch deutlich, dass die Nachfrage nach markenübergreifenden Themen bedeutend größer ist als die markenspezifische.
Das will ich nicht überdramatisieren, aber es besteht da imho schon ein klarer Effekt.
Wenn Pibach der Meinung ist, ein einziger Thread in den alle reinplaudern, sei das Ideal
Ich bin der Meinung, dass man nach wichtigen Themen strukturieren sollte. Was da nun "wichtig" ist kann man diskutieren. Bikeforums finde ich hat da z.B. ganz interessante Auswahl, z.B. auch "living car free" uvm. Wie gesagt kommen die ohne markenspezifische Themeneinteilung aus.
Ich persönlich hätte das eine Strukturebene tiefer gelegt. Also einfach einen Strukturpunkt "Makenspezifische Themen". Da können dann Threads zu allen denkbaren Marken angelegt werden.

So wie Patrick das nun gemacht hat ist es aber auch nicht unbedingt schlecht.

Man sollte aber etwas genauer angeben, was in die Kategorien rein soll. Teilweise ist das ja redundant und verwirrend. Ich hatte das ja hier mal geschildert.

Da die Themen dann bei uns aber eh so divergieren ist jedwede Strukturierung für die Suche, auch browsingbasiert, weitegehend unerheblich. Die Strukturvorgabe ist dann eher eine Aussage über die Themenbreite, die das Forum adressiert und damit Diskussionen anzieht.
Zu sagen wir wollen nicht noch eine Marke (eben Aldi) - auch wenn sie häufiger auftritt, finde ich daher etwas unsinnig.
Da hast Du mich falsch verstanden.
Es sind aber viele Marken. Ob man da nun "Aldi" eine eigene Kategorie haben sollte? Wo hört das auf? Irgendwie muss man die zusammen fassen. Oder?
Und sind Aldi-spezifische Themen wirklich gehäuft? Schaut man mal unter "Sonstige Marken" ist Aldi/Curtis/Mifa ja auch gar nicht dominierend.

Vielleicht sollte man eine Kategorie "Discounter" eröffnen? Oder "Schnäppchen", "Geiz ist geil" oder sowas? Das würde dann aber auch eher unter "Allgemein" oder "Kaufgesuch" passen und nicht im markenspezifischen Teil.
derMac hat geschrieben:Wie ich schon schrieb wäre ein neues Unterforum konsequent basierend auf der aktuellen Struktur. Aber ich bezweifle sehr, dass es irgendwelche Probleme löst.
Da sind wir mal ganz einer Meinung ;)

Weinbergschnecke
Beiträge: 505
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 12:04
Faltrad 1: Dahon Impulse 7-Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1951
Status: FALTradfahrer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Cyco als eigener Untertitel bei den Marken

Beitrag von Weinbergschnecke » Mo 11. Nov 2013, 17:44

Aldi einen eigenen Untertitel zu geben, halte ich für übertrieben. Beim letzten Aktionsangebot stand das Curtis Faltrad ewig in der Filiale bei uns rum und wurde dann stark reduziert angeboten. Zumindest die großen Cyco (vorher Alu Citystar) Räder sind für mich der letzte Schrott. Im Zeitraffer gammelt es da beim Abstellen im Freien, schlechtere Federgabeln gibt es kaum, Lebensdauer mangelhaft und dadurch gar kein "Schnäppchen" mehr.
Außerdem sind Marken heute Schall und Rauch. Ob Mifa oder Panther-Werke (als Beispiele): Gleiche oder fast identische Räder werden mit allen möglichen Markennamen verkauft. Der herstellertypische Produktionsaufkleber unten entlarvt die angeblichen "Marken" als Mogelpackung. Manchmal sehr dreist, bei einer englische Marke steht neben dem Markennamen "Since 1887", obwohl das im Osten zusammengeschraubte Rad mit anderen Aufklebern auch als Kalkhoff, Panther, Göricke usw. verkauft wird. Man stelle sich mal vor, das gleiche Automobil wird als Mercedes, Audi, BMW usw. verkauft: Undenkbar! Aber beim Fahrrad lässt der Kunde sich hinters Licht führen...
In der Tat sehe ich die faltbaren Billigräder eigentlich mehr als die teureren Markenräder rumfahren. zumindest im Sommer. Der typische deutsche Rentner fährt zwar oft einen teuren PKW, aber aus dem Kofferraum kommt dann ein Curtis oder ähnlicher Billigheimer.
Mein Vorschlag: das Unterforum "weitere" aufteilen. Einmal für neue oder halbwegs moderne Räder und einmal für mehr ältere Räder. Ich wundere mich immer, was da (wohl luftig und trocken im Keller gelagert) für Exoten auftauchen oder noch zum Kauf angeboten werden.
Auf jeden Fall haben die aktuellen Billigräder meist ihre eigenen spezifischen Probleme mit der Qualität einzelner Komponenten. Interessant wären auch die Baugleichheiten: ein Herr Otto will für das gleiche Rad mit anderem Namen vielleicht 50 Euro mehr, als ein Herr Albrecht oder Schwarz?

Antworten

Social Media