Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Vorderradnabe knackt - Überholen oder neu?

Es muss nicht immer gleich die Werkstatt sein. Do-It-Yourself!
Antworten
elRadish
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jun 2016, 19:21
Faltrad 1: Wolpertinger
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bonn

Vorderradnabe knackt - Überholen oder neu?

Beitrag von elRadish » Di 29. Nov 2016, 19:47

Hallo,

meine Tern-VR-Nabe knackt beim Fahren.

Vor ein paar Wochen habe ich schon mal den Konus gewechselt und alles neu gefettet - war ein paar Wochen auch gut, jetzt geht es wieder los.

Ich hatte leider keine passenden Lagerkugeln bekommen, eigentlich macht man die ja gleich mit.

Wie ist die Erfahrung? Lohnt es sich, auch die Kugeln neu zu machen, oder sind die Laufflächen jetzt eh schon so rau, dass die frischen Kugeln auch nicht lange leben werden?

VR-Naben sind halt recht teuer in 74mm und ich finde reparieren immer schöner als wegwerfen, aber nur, wenn es Sinn macht.

Motte
Beiträge: 5081
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorderradnabe knackt - Überholen oder neu?

Beitrag von Motte » Di 29. Nov 2016, 22:10

Wenn das geht und Du gern bastelst, könnte man kleinere Kugeln nehmen - dann stellt sich eine andere Laufbahn ein.

Ch.Bacca
Beiträge: 434
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorderradnabe knackt - Überholen oder neu?

Beitrag von Ch.Bacca » Mi 30. Nov 2016, 12:27

Nabendynamo oder einfache Nabe?
elRadish hat geschrieben:...
Ich hatte leider keine passenden Lagerkugeln bekommen, eigentlich macht man die ja gleich mit. ...
Ich würd's auf jeden Fall nochmal mit frischen Kugeln und gegebenenfalls frischen Koni probieren. Koni bekommt man und Kugeln nicht? Was haben die denn für ein Maß, dass man die nicht bekommt?

Hast Du Dir die Kugeln und Lagerschalen entfettet und mit starker Vergrößerung angesehen?

Und: Sicher, dass da keine Speiche knackt?

elRadish
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jun 2016, 19:21
Faltrad 1: Wolpertinger
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bonn

Re: Vorderradnabe knackt - Überholen oder neu?

Beitrag von elRadish » Mi 30. Nov 2016, 14:03

Vielen Dank für Eure Tips!

Man bekommt schon Kugeln, aber im Laden hatten sie nur noch Koni da. Ich messe das mal nach.

Es ist sehr wahrscheinlich das Lager, es macht auch ohne Last Geräusche.

Antworten

Social Media