Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Tern Link D9 (ehemals D8), HVV-Version

Verge, Link, Eclipse, Castro, Joe
Ch.Bacca
Beiträge:1200
Registriert:Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1:Tern Link K9
Faltrad 2:Paratrooper Pro 50
Faltrad 3:28" unfaltbar
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
BOC in Reinfeld

Beitrag von Ch.Bacca » Sa 21. Aug 2021, 16:20

Ch.Bacca hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 18:50
... und Norddeutschlands größter Fahrradladen in Reinfeld existiert noch nicht ... Der Neubau in Reinfeld ist eine Bauruine. ...
Inzwischen haben sie dort sämtliche BOC-Schriftzüge und Werbetafeln entfernt und oben an der Dachkante irgendwelche Profile freigelegt. Jetzt ist es nicht nur Schrott, sondern sieht auch noch danach aus. Traurig sowas.

Ch.Bacca
Beiträge:1200
Registriert:Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1:Tern Link K9
Faltrad 2:Paratrooper Pro 50
Faltrad 3:28" unfaltbar
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Custom made Abus Bordo 6000

Beitrag von Ch.Bacca » Sa 28. Aug 2021, 16:26

Für einen Schlüssel weniger am Schlüsselbund bin ich gerne bereit etwas zu bezahlen.

Meine Freundin und ich haben bisher zwei gleichschließende Abus Bordo 6000 benutzt (Twinset für 150,- glaub ich). Es ist sehr praktisch, wenn man sich gegenseitig das Rad anschließen oder startklar machen kann.

Aus logistischen Gründen wollte ich noch ein Drittes dazu haben, da wir hauptsächlich drei verschiedene Räder benutzen. Das dritte Schloss habe ich vor ein paar Tagen in der provisorischen BOC-Filiale in Lübeck bestellt, ohne zu wissen was das kosten wird. Es wurde nur ungefähr €100,- plus Versandkosten postuliert (geraten!). 120 wäre meine Schmerzgrenze gewesen. Ein einzelnes von der Stange kostet etwa 75,-.

Das ging sauschnell und hat "nur" 103,- gekostet. Laut Beipackzettel wurde das extra nach Schlüsselnummer für mich gebaut. Vielleicht wurde das aber auch nur nach der Nummer aus dem Lager gefischt, weil es sowieso nur wenige hundert verschiedene Schlüsselnummern gibt. Wer weiß? Jedenfalls müssen wir jetzt nicht mehr daran denken, die Schlösser einzupacken, wenn wir in einer anderen Fahrrad-Konstellation starten wollen. :-)

Theoretisch könnte man jedes andere Schloss mit dem gleichen Schließzylinder (Bügelschloss oder so) dazubestellen.

Motte
Beiträge:5746
Registriert:Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1:Birdy Grey
Faltrad 2:Tern Verge Tour
Faltrad 3:Tern Link P24
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1958
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Essen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Tern Link D9 (ehemals D8), HVV-Version

Beitrag von Motte » Sa 28. Aug 2021, 17:10

Weiß jetzt nicht mehr ob es Abus oder Trelock war - da wurde in den 3. Programmen ein Filmchen von der Herstellung gezeigt. Hab spontan versucht es finden - leider bislang erfolglos.
An einem Arbeitstisch wurden die Sperrscheiben per Hand für das Schloss eingelegt und dabei darauf hingewiesen, dass sie das auch nachträglich auf Kundenwunsch ändern (anpassen) können.

Die Frau dort war dabei so schnell, dass ich keinen Zweifel habe, dass ein Sonderwunsch (Auftragsstau mal beiseite gelassen) wohl nicht viel länger braucht als die reguläre Fertigung.

Ist bei mehreren Fahrrädern oder E-Bikes (Akku, Zündschlüssel) und/oder Hängerkupplung ja ganz nützlich, wenn man nur einen Schlüssel braucht. Wenn man den dann verliert oder sich klauen lässt ist es allerdings dann auch richtig teuer. Ist bei ner Schließanlage ja auch nicht anders.
Bevor wir die elektronischen Schlösser an der Uni bekamen hatte ich für meinen "Durchgänger inkl. Außentüre" auch ne extra Versicherung abgeschlossen.

Ch.Bacca
Beiträge:1200
Registriert:Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1:Tern Link K9
Faltrad 2:Paratrooper Pro 50
Faltrad 3:28" unfaltbar
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tern Link D9 (ehemals D8), HVV-Version

Beitrag von Ch.Bacca » Sa 28. Aug 2021, 17:33

Danke für's Nachsehen!

Bei einem Verlust meines Schlüsselbunds würden mir andere Schlüssel als die der Räder mehr Kopfzerbrechen bereiten. Den Fahrradschlüssel könnte kein Finder oder Klauer ernsthaft zuordnen. Und selbst wenn ich das doch befürchten müsste, wäre der Verlust der Schlösser überschaubar. Bei einem Rosenkrieg mit meiner Freundin könnten wir uns gegenseitig damit ärgern.

Bei meinen KFZ hab ich das übrigens auch immer gemacht. Ich hab auf dem Schrottplatz jeden Schließzylinder mitgenommen, in den mein Schlüssel rein ging und zuhause die Riegelchen neu angeordnet, bis ich nur noch einen Schlüssel für alle Türen und Zündschloss hatte. Das war früher nicht selbstverständlich. Ich hab mir noch gar nicht angesehen, ob ich das bei den Abus-Schlössern auch hinbekäme.

Antworten

Social Media