Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Verge, Link, Eclipse, Castro, Joe
katapult
Beiträge: 601
Registriert: Do 12. Mai 2011, 22:22
Geschlecht: m
Wohnort: Nürnberg

Re: Tern - just BAD facts

Beitrag von katapult » Mo 4. Aug 2014, 15:17

Folgendes fällt mir bei den Schadensbildern auf:
1. die gebrochenen Rahmen wurden mit zu niedriger Temperatur und/oder mangelhafter Vorbereitung der Nahtstelle geschweißt. Das Ausgangsmaterial ist nicht ansatzweise bis zur Wurzel aufgeschmolzen. Höchstwahrscheinlich wurden die Werkstücke nicht vorgewärmt, was aber gerade bei besonders massiven Werkstücken, wie dem Faltgelenk notwenig ist.
2. bei der Nahaufnahme des Faltgelenkes in Post Nr 10 von TurmaGW ist Porenbildung in der Schweißnaht zu erkennen. Ebenalls ein Schweißfehler der auf mangelnde Sauberkeit von Werkstück oder Schutzgas, bzw. zuwenig Schutzgas oder falsche Düse / Ausströmgeschwindigkeit zurückzuführen ist.

Beides sind Schweißfehler, die an der Qualifikation des Schweißers zweifeln lassen, zumindest aber ein sehr schlechtes Licht auf die Qualitätseingangskontrolle bei Tern werfen. Die Porenbildung ist als eindeutiger Qualitätsmangel auch bei zerstörungsfreier Qualitätskontrolle zu erkennen, und muss meiner Meinung nach, bei sicherheitsrelevanten Bauteilen zwingend zu einer Überprüfung der gesamten Lieferung führen.

Rone
Beiträge: 1799
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 14:09
Faltrad 1: Dahon Mµ XL
Faltrad 2: Brompton S6LD
Faltrad 3: Hudora RX 205
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1974
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Naturpark Wildeshauser Geest

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Rone » Mo 11. Aug 2014, 00:05

Die starren Brompton-Pedale haben tatsächlich wartbare Lager! Habe gerade eines zerlegt im Keller. Trotzdem sind die aber billiger, leichter Kernschrott, keine Frage...

Phil_FR
Beiträge: 21
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:48
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Nürnberg

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Phil_FR » Di 26. Aug 2014, 22:51

Hey! Hier mein Dauerproblem: Ich bin seit 14 Tagen Uno-Fahrer und die Kette ist schon 3 mal abgesprungen - einmal auch nach eigenem Nachspannen.

Meine Vermutung: es liegt es am Chain Guard - er schiebt sich bei Belastung und Erschütterung leicht zwischen Kette und Zahnkranz.

Kennt jemand diese Problematik?


Philip

floflue
Beiträge: 204
Registriert: Do 28. Jun 2012, 13:45
Faltrad 1: Dahon Speed D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Mülheim(Ruhr)

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von floflue » Mi 27. Aug 2014, 07:24

Hi Du,

ist das Hinterrad richtig und parallel eingebaut? Ich hatte bei meinem Dahon Speed D3 das Problem, das die Ritzelseite nicht 100% fest war und durch die Zugbelastung das Hinterrad leicht schief stand.
Weiterhin hatte ich noch das Problem, dass die Kette auf der innen liegenden Seite gerissen war, was nicht sofort sichtbar war. Dadurch hat sich die Kette selbst vom Ritzel gehebelt...

Das sind zwei Dinge, die ich inzwischen regelmäßig überprüfe bzw. der 15er Schraubenschlüssel nun zum Handgepäck gehört...

Kannst Du es genauer eingrenzen, wie und wann die Kette abspringt?

Gruß
Florian

Phil_FR
Beiträge: 21
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:48
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Nürnberg

Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Phil_FR » Mi 27. Aug 2014, 09:37

Hi Florian!

Eingrenzen leider kaum. Heute morgen sprang sie wieder ab beim ganz normalen Beschleunigen. Habe den Kettenschutz abgezogen und schau mal ob es was hilft. Schief drin ist das Rad nicht soweit ich das sehen kann.

Philip

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von derMac » Mi 27. Aug 2014, 10:43

Läuft die Kette gerade (also parallel zur zu einer durch die Mitte des Rades gelegte Ebene) oder schräg? Der bei Dahon verbaute Kettenschutz ist ja eh eine eher merkwürdige Konstruktion, die weniger die Kette schützt (da nicht gekapselt) als mehr die Hose vor der Kette.

Mac

Phil_FR
Beiträge: 21
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:48
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Nürnberg

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Phil_FR » Mi 27. Aug 2014, 12:28

Das könnte der Übeltäter sein. Bild

Karsten
Beiträge: 529
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:22
Faltrad 1: Dahon Vitesse D7hg
Faltrad 2: Wild Eagle E-Faltrad
Faltrad 3: Dahon Vitesse D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Lüneburg / Norddeutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Karsten » Mi 27. Aug 2014, 12:55

Phil_FR hat geschrieben:Das könnte der Übeltäter sein. (...)
Nein nein,
Das liegt an der Farbe.
Als Kinder konnten wir im Dorf an der Farbe schon eine Menge über landwirtschafliche Zugmaschinen (Trecker) sagen:
Bei den Roten geht öfter der Motor kaputt.
Die Grünen kippen beim Silofahren schnell um.
Die Blauen verlieren Hydrauliköl.
Das ist tatsächlich so, ich werde demnächst mal Bilder von umgekippten grünen Treckern veröffentlichen.

Das ist bei Fahrrädern sicher ganz genauso.

Gruß Karsten
Edit: die Beweise:
Bild
Bild

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von derMac » Mi 27. Aug 2014, 13:13

Phil_FR hat geschrieben:Das könnte der Übeltäter sein.
Neben dem validen Argument mit der Farbe kann man ganz klar sagen: das ist der Übeltäter. Du hattest bisher nur Glück, dass es nicht ganz aufgegangen ist. Nebenbei erweckt das Bild den Eindruck, als würde die Kette nicht ganz gerade laufen, aber nach dem was ich so gesehen habe glaube ich eh, dass die Sache mit der Kettenlinie bei Dahon noch nicht verstanden ist.

Mac

Motte
Beiträge: 5065
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Motte » Mi 27. Aug 2014, 13:24

Wenn Du einen Kettennieter hast, mach das Glied raus und ein Kettenverschlussglied rein.

Antworten

Social Media