Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Frage zu Rückruf / Recall bei Tern

Verge, Link, Eclipse, Castro, Joe
Antworten
Rose
Beiträge: 59
Registriert: Do 28. Sep 2017, 14:42
Faltrad 1: Dahon Mu P24 Tr
Faltrad 2: Tern Link P24H
Geschlecht: w
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Winterbach

Frage zu Rückruf / Recall bei Tern

Beitrag von Rose » Di 14. Nov 2017, 03:37

Mich würde folgendes interessieren:

Die Tern Garantie gilt nur für den Erstbesitzer.
Wie verhält es sich eigentlich, wenn man als Zweitbesitzer eines Tern Faltrades erfährt, dass es von einem Rückruf betroffen ist?
Kann/darf Tern die Reklamation bez. eines Rückrufs dann ablehnen?

Motte
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu Rückruf / Recall bei Tern

Beitrag von Motte » Di 14. Nov 2017, 08:24

Ja - die Garantie des Herstellers ist eine freiwillige Leistung, die er selbst inhaltlich ausgestalten kann. Daher machen einige zur Auflage, dass das Fahrzeug regelmäßig in Fachwerkstätten gewartet wird und vorgeschriebene Tauschzyklen für Teile eingehalten werden etc. Andere geben ihre Garantie ausdrücklich nur dem Erstkäufer.

In der Regel wird der Hersteller in so einem Fall eine günstige Instandsetzung anbieten - deren Kosten man aber selbst tragen darf und die üblicherweise nur über den Fachhandel bzw. Vertragshändler abgewickelt wird.
Heißt im konkreten Fall - Tern rückt (günstig) einen neuen (verbesserten oder intakten) Rahmen raus - den man sonst nicht einzeln bekommen würde. Ein nahe gelegener Tern Händler kümmert sich drum und baut auf Wunsch auch (günstig) um.
Aber eben nicht kostenfrei.

Relativ geräuschlos und günstig verläuft die Regelung über Kulanz.Also kostenfreier Tausch und Reparatur oder zu unverschämt günstigen Preisen. Dabei wird üblicherweise auch Stillschweigen vereinbart, so dass solche Fälle nicht den Weg ins Netz finden. Einen Anspruch darauf hat man natürlich nicht.

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Frage zu Rückruf / Recall bei Tern

Beitrag von berlinonaut » Di 14. Nov 2017, 10:02

Rose hat geschrieben:
Di 14. Nov 2017, 03:37
Mich würde folgendes interessieren:

Die Tern Garantie gilt nur für den Erstbesitzer.
Wie verhält es sich eigentlich, wenn man als Zweitbesitzer eines Tern Faltrades erfährt, dass es von einem Rückruf betroffen ist?
Kann/darf Tern die Reklamation bez. eines Rückrufs dann ablehnen?
Dürfen dürfen sie natürlich, solange es sich um einen freiwilligen Rückruf handelt (und nicht um einen behördlich angeordneten). In der Praxis war es mW bislang so, dass Tern ggf. einen neuen Rahmen kostenlos zur Verfügung stellt und der (Zweit)besitzer den Umbau (Arbeit) bezahlen muss - für den Erstbesitzer ist auch die kostenlos. Meine ich so gelesen zu haben - im Zweifel bei Tern/Hartje nachfragen, die sollte das am besten wissen. ;)

Zauberfaltrad
Beiträge: 77
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 21:07
Faltrad 1: Tern Link N8blackred
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1983
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Gehrden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu Rückruf / Recall bei Tern

Beitrag von Zauberfaltrad » Di 14. Nov 2017, 22:56

Habe mich jetzt bei Tern registriert und somit stehen jetzt ganze 10 Jahre Garantie zur Verfügung.
Ich kenne es durch bisherige Käufe bei anderen Herstellern (Stevens & Radon) so, dass die Garantie immer nur für den Erstbesitzer gilt, also eine Rechnung auf identischen Namen.

Viele Grüße,
Zauberfaltrad

Rose
Beiträge: 59
Registriert: Do 28. Sep 2017, 14:42
Faltrad 1: Dahon Mu P24 Tr
Faltrad 2: Tern Link P24H
Geschlecht: w
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Winterbach

Re: Frage zu Rückruf / Recall bei Tern

Beitrag von Rose » Do 16. Nov 2017, 04:52

Vielen Dank!

Antworten

Social Media