Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Suche: Befestigungsmöglichkeit für Rucksack Tern/Dahon

Halter sucht Falter (+Teile)
Forumsregeln
Der Marktplatz ist der Kleinanzeigenmarkt im Faltradforum.
Er ermöglicht registrierten Benutzern das Anbieten bzw. Verkaufen und Kaufen von Artikeln rund um das Thema (Falt)-Rad. Angebote von Händlern sind gestattet auf Anfrage (PN an superfalter). Gewerbliche Anzeigen müssen als solche markiert werden mit einem Impressum (Name, Inhaber, Adresse, Telnr., Email,URL, Steuernummer).

Um mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten, empfehlen wir private Nachrichten (PN) zu benutzen. E-Mailadressen bitte nur über PN austauschen.

Eine Anzeige ist möglichst detailliert zu verfassen. Der zu verkaufende/gesuchte Artikel muss bereits in der Beitragsüberschrift klar ersichtlich sein.

Für Änderungen und Ergänzungen bitte die Ändern-Funktion (Edit) benutzen.
Erledigte Anzeigen im Betreff bitte mit dem Zusatz -ERLEDIGT- versehen.


Ein letzter, wichtiger Hinweis:
Der Marktplatz ist kein geregelter Markt. Wir bieten diesen Bereich nur als Service an, übernehmen aber keinerlei Verantwortung für eventuelle betrügerische Aktionen von Mitgliedern.
Antworten
Squirrel
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 22:13
Faltrad 1: Tern Link D7i
Faltrad 2: Dahon Mariner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1961
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Ingelfingen

Suche: Befestigungsmöglichkeit für Rucksack Tern/Dahon

Beitrag von Squirrel » Do 6. Aug 2015, 10:55

Moin!

Für unsere Falträder (Tern D7i, Dahon Mariner) suche ich eine Möglichkeit, auf dem Gepäckträger abgestellte Rucksäcke zu befestigen. Eventuell hat sich ja jemand so etwas in der Art schon gebastelt und kann es auch verkaufen?

Grüße
Rolf

Motte
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche: Befestigungsmöglichkeit für Rucksack Tern/Dahon

Beitrag von Motte » Fr 7. Aug 2015, 10:23

:roll: Das muss man doch nicht kaufen - das ist so simpel und auch reversibel, wenn man es nicht braucht, dass es m.E. den Fertigkauf nicht braucht.

Hier gut zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=4c76T3g ... e=youtu.be

Ich hatte das ausprobiert und mir hat es (als Alternative zu 4 Radtaschen an Gepäckträger und Lowrider) nicht so zugesagt. Das erlebt jeder anders. Deshalb würde ich es an deiner Stelle erstmal mit einem getunten Besenstiel probieren und wenn es Dir gefällt und eine "vernünftige" Lösung unbedingt her muss - danach eine solche suchen.

Gruß

Udo

Squirrel
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 22:13
Faltrad 1: Tern Link D7i
Faltrad 2: Dahon Mariner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1961
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Ingelfingen

Re: Suche: Befestigungsmöglichkeit für Rucksack Tern/Dahon

Beitrag von Squirrel » Fr 7. Aug 2015, 13:14

Bei mir geht's nicht um eine Weltreise. Eher 2-3 Tage mit Bahnunterstützung und teilweise mit Bahnwaggons bei denen das Rad hochgehoben werden muß. Dabei ist das Abfummeln der Packtaschen und das Einladen des Rades recht zeitaufwendig wenn man das für zwei Räder machen muß und hat uns schon diverse nervöse Schaffner beschert.
Mit dem Rucksack würde ich einfach selbigen solange auf dem Rücken tragen bis die Bahn-Nutzung beendet ist und dann den Rucksack auf dem Gepäckträger verstauen.
Radtaschen sind definitiv schöner, geräumiger und praktischer - aber eben nur wenn man entweder keine Bahn nutzt oder Waggons hat wo man bequem reinkommt ...
Edit sagt nun: ich hab mir das mal angesehen- Du hast recht. Ist zwar kein teurer Ledersattel, aber man kann da vermutlich wirklich ein Stück Besenstiel anbauen (Kabelbinder oder sowas). Das werde ich mal ausprobieren!!

Motte
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche: Befestigungsmöglichkeit für Rucksack Tern/Dahon

Beitrag von Motte » Fr 7. Aug 2015, 14:42

Wenn es dir um eine pfiffige Lösung für Packtaschen und Faltrad im Bahnhofsbereich geht, kann ich Dir was anderes empfehlen.. Ich nutze dort den Bike Bag Carrier http://www.bachpacks.com/de/home/produk ... rrier.html. Unterwegs auf dem Rad macht der sich zusammengerollt so klein wie ein Taschenschirm und verschwindet in der Packtasche.

Wandern würde ich damit nicht wollen, weil er keine Rückenpolsterung hat - aber für das kurze Stück zum Zug reicht es allemal.
vorher.jpg
nachher.jpg
Bei 2 - 3 Tagetouren (ohne Campen) komme ich selbst locker mit zwei Radtaschen hinten aus.

Gruß Udo

Squirrel
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 22:13
Faltrad 1: Tern Link D7i
Faltrad 2: Dahon Mariner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1961
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Ingelfingen

Re: Suche: Befestigungsmöglichkeit für Rucksack Tern/Dahon

Beitrag von Squirrel » Fr 7. Aug 2015, 15:35

Du hast sicher nicht die beste Ehefrau von allen mit auf deinen Reisen :-)

Motte
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche: Befestigungsmöglichkeit für Rucksack Tern/Dahon

Beitrag von Motte » Fr 7. Aug 2015, 16:01

Alles kein Problem :mrgreen:
180 Liter Stauraum.jpg
Könnte man noch mit Lowridertaschen aufrüsten - dann kann auch die Trockenhaube noch mit. ;)

Squirrel
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 22:13
Faltrad 1: Tern Link D7i
Faltrad 2: Dahon Mariner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1961
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Ingelfingen

Re: Suche: Befestigungsmöglichkeit für Rucksack Tern/Dahon

Beitrag von Squirrel » Fr 7. Aug 2015, 20:37

Cooles Teil! Was ist das für ein Anhänger? Das wäre ja die Lösung aller Transportprobleme!!!

Motte
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche: Befestigungsmöglichkeit für Rucksack Tern/Dahon

Beitrag von Motte » Fr 7. Aug 2015, 20:59

Das ist ein Radical Cyclone Hänger.
Den gibt es mit verschiedenen Deichseln für große und für kleine Fahrräder

Steckt man die Räder hinten ein, wird er zum Trolley. Mit 16 Zoll Rädern kann man den auch locker Treppen hochziehen. Selbst bei steilen Zugeinstiegen hatte ich noch nie Probleme.
Die Räder und die Deichsel können bei Bedarf im Zwischenboden verschwinden - dann wird er zur Umhängetasche. Oder mit Tragegurten zum Rucksack. (und fährt kostenfrei mit - anders als ein normaler Radanhänger)

https://www.radicaldesign.de/fahrradanh ... kking.html

https://www.youtube.com/watch?v=ocMRuUBUFrU#t=139

Antworten

Social Media