Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Verschönerungen
Antworten
David
Beiträge: 913
Registriert: Di 5. Mai 2009, 19:06
Faltrad 1: Dahon
Geschlecht: m
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Beitrag von David » Di 4. Okt 2011, 14:32

Hallo Forum,

weiß jemand, ob und wie man seinen Mµ Rahmen umlackieren lassen kann?

Als vernünftigste/sauberste Variante erschien mir eine Pulverbeschichtung. Allerdings habe ich gelesen, dass hierzu die Rahmen vollständig von anderen Teilen befreit sein müssen, da diese hoher Hitze ausgesetzt werden. Das dürfte schwierig werden, wenn ich da an den im Rahmen eingelassenen, integrierten Steuersatz denke. Oder Gummipropfen an den Befestigungslöchern von Trinkflasche oder Gepäckträgern... Auch Teile des Faltgelenks/Scharniers sind aus Plastik!

Da fällt wohl Pulverbeschichtung flach?

Gruß!
David

Speedsix
Beiträge: 548
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:23
Faltrad 1: Top Gear/BBC
Faltrad 2: RIP
Faltrad 3: Danke, Jeremy
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Gelnhausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Beitrag von Speedsix » Di 4. Okt 2011, 15:18

So oder so müssen die Fremdteile vorm Pulvern /Lackieren (Einbrennen)
raus. Der Rahmen muß ja auch noch vorbehandelt werden (Strahlen)
Pass auf, das die nichts kaputtstrahlen (Passungen etc.)

Dafür wirst du dann mindestens 100 Euro anlegen müssen.

http://www.bikecolours.de/

P.S.

Oder eloxieren lassen, dann muß aber auch alles ab und strahlen.

Speedsix

David
Beiträge: 913
Registriert: Di 5. Mai 2009, 19:06
Faltrad 1: Dahon
Geschlecht: m
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Beitrag von David » Di 4. Okt 2011, 16:13

Das hatte ich befürchtet. :(

Na dann streiche ich dieses Vorhaben wieder ganz schnell. Ich schätze, wenn ich die Kleinteile am Dahon-Rahmen entfernen lasse (insbesondere diese fest integrierten/eingelassenen Steuerteile), sind die hin. Ausserdem entstehen dann wieder Kosten für die Neuteile und die Werkstatt, die dies wieder zusammensetzen soll.

Einen guten Anbieter fürs Pulverbeschichten inkl. der Vorarbeit (reinigen, strahlen) hatte ich bereits gefunden. Es wäre da in der Tat auf mind. 120 Euro hinausgelaufen, wäre mir aber eine schöne, individuelle Farbe wert gewesen.

Motte
Beiträge: 5134
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Beitrag von Motte » Di 4. Okt 2011, 17:38

Du kannst doch partiell mittels Airbrush schöne Motive aufbringen lassen. Durfte in Hamburg doch genug Motorradwerkstätten geben die so was machen.

cruisen
Beiträge: 431
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 15:51
Faltrad 1: Birdy
Faltrad 2: Brompton 6RD
Faltrad 3: HP Grasshopper
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1973
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Weilerswist bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Beitrag von cruisen » Di 4. Okt 2011, 18:42

Oder vielleicht geht ja auch Folie wie bei Autos?

MrMartin
Beiträge: 27
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 11:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Beitrag von MrMartin » Mi 19. Okt 2011, 15:34

cruisen hat geschrieben:Oder vielleicht geht ja auch Folie wie bei Autos?
Ja, geht. Habe ich an zwei Rädern so gemacht. Nach dem farbigen Lack die Folie aus dem Werbefachmarkt aufgeklebt, dann Klarlack drüber. Ist schon 10 Jahre her und hält noch immer. Zumindest bei dem einen Rad. Das andere fährt meine Exfreundin...keine Ahnung, wie es ihr und ihm (dem Rad) geht.

David
Beiträge: 913
Registriert: Di 5. Mai 2009, 19:06
Faltrad 1: Dahon
Geschlecht: m
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Beitrag von David » Mo 24. Okt 2011, 11:26

MrMartin hat geschrieben:
cruisen hat geschrieben:Oder vielleicht geht ja auch Folie wie bei Autos?
Ja, geht. Habe ich an zwei Rädern so gemacht. Nach dem farbigen Lack die Folie aus dem Werbefachmarkt aufgeklebt, dann Klarlack drüber.
Bedeutet aber auch wieder, dass "alles andere" ab muss, oder?


Im Dahon-Forum habe ich folgende Auskunft über die Dahon-Lackierungen gefunden:
Dahon bikes are painted with a baked on enamel finish. Not a dry powder coated finish and not a lacquer finish.
Baked on enamel finish? Einbrennlack?


Ich hadere immer noch... Würde den Rahmen zu gerne aufhübschen. Weiß aber nicht, wie ich mit dem integrierten Steuersatz verfahren soll.
:(

Bob406
Beiträge: 118
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Tern Verge Duo
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Beitrag von Bob406 » Di 25. Okt 2011, 22:28

Alternative: Thomas Lösch von Velowerk bietet individuelle Pulverbeschichtung für alle seine Falfräder. Deswegen hat mein Speedy sein einmaliges "Sonnengelb". Die Farbe kommt halt am besten schon beim Bauen drauf und nicht nachträglich. Diese Info hilft Dir zwar jetzt nicht, aber beim nächsten Fahrrad dann... ;)

hahahaben
Beiträge: 1050
Registriert: Mo 28. Mär 2011, 12:18
Faltrad 1: Birdy red
Faltrad 2: Curtis 7Gang
Faltrad 3: Curtis 7Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1966
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Wolfsburg / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Mµ Rahmen lackieren?

Beitrag von hahahaben » Do 27. Okt 2011, 21:25

Hallo!
Ja es ist Arbeit alles zum Pulvern vor zu bereiten aber es lohnt sich denn dann ist das Rad genau so wie du es haben möchtest!
Bei der Gelegenheit kannst du gleich paar Anbauteile mit beschichten lassen.
Die andere Möglichkeit ist du entlackst komplett und läßt den Rahmen polieren oder bürsten kannst ihn aber auch verdichten und anschließend mit Nano oder Klarlack versiegeln lassen! :shock:
m.f.g.

Antworten

Social Media