Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernost

Birdy, BD-1, Frog
tian
Beiträge: 92
Registriert: So 16. Feb 2014, 20:02
Faltrad 1: Rhine Birdy
Faltrad 2: Dahon Cadenza
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Status: FALTradfahrer
Wohnort: ROW

Re: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernos

Beitrag von tian » Fr 16. Mai 2014, 13:26

Okay, gewonnen. Dann lasse ich mir eine original Kurbel aus China mitbringen wenn ich jemanden finde der dahin fliegt. Wird sich sicher irgendwann mal wieder was ergeben.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernos

Beitrag von derMac » Fr 16. Mai 2014, 20:27

Warte doch erst mal ab, ob dir die Kettenblattgröße so zusagt von der Übersetzung.

Mac

tian
Beiträge: 92
Registriert: So 16. Feb 2014, 20:02
Faltrad 1: Rhine Birdy
Faltrad 2: Dahon Cadenza
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Status: FALTradfahrer
Wohnort: ROW

Re: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernos

Beitrag von tian » Sa 17. Mai 2014, 13:23

Hab mir mal einen original Birdy Seitenständer besorgt. Würde grundsätzlich passen, das Loch für die Schraube ist aber etwa um 0,5cm versetzt, sodass er sich nicht montieren lässt :cry: Außerdem scheint der innen, also zwischen den Aufnahmen für die Räder montiert werden zu müssen, da hab ich aber keinerlei Platz.

tian
Beiträge: 92
Registriert: So 16. Feb 2014, 20:02
Faltrad 1: Rhine Birdy
Faltrad 2: Dahon Cadenza
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Status: FALTradfahrer
Wohnort: ROW

Re: AW: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fe

Beitrag von tian » Mo 19. Mai 2014, 23:52

derMac hat geschrieben:Warte doch erst mal ab, ob dir die Kettenblattgröße so zusagt von der Übersetzung.

Mac
Das ist soweit ok. Können noch 1, 2 höhere Gänge sein, die ganz niedrigen brauche ich hier im Flachland eher selten.

tian
Beiträge: 92
Registriert: So 16. Feb 2014, 20:02
Faltrad 1: Rhine Birdy
Faltrad 2: Dahon Cadenza
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Status: FALTradfahrer
Wohnort: ROW

Re: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernos

Beitrag von tian » Do 22. Mai 2014, 12:41

Gibt es eigentlich einen Abstandshalter für den hinteren Schnellspanner? Damit die Scheibenbremse nicht schleift muss ich den Schnellspanner auf der einen Seite etwas tiefer plazieren als auf der anderen. Dadurch ergibt sich eine kleine Lücke. Vermutlich ist das so nicht dauerhaft und ich muss öfter mal nachziehen:

Bild

Die Führung des Schaltzuges kommt in Konflikt mit Packtaschen, aber solange ich da nichts extrem schweres reinstecke sollte es gehen:

Bild

Motte
Beiträge: 5042
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernos

Beitrag von Motte » Do 22. Mai 2014, 13:35

einfach noch eine Platte mit (entsprechend platzierter) Bohrung für den Schnellspanner aufsetzen?

Die kann man ja mit den 3 vorhandenen Schrauben fixieren.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernos

Beitrag von derMac » Fr 23. Mai 2014, 12:58

Dem Bild nach würde ich den Bowdenzug ja innen am Gepäckträger vorbei legen. Aber das kann täuschen, weil Bilder das immer schlecht dreidimensional wiedergeben. Trotzdem wird die Tasche dann noch am Schaltwerk schleifen und ich denke, dass das langfristig ungesund ist. Also wie von Motte geschrieben irgendeinen Abstandshalter einbauen. (Für dieses Problem wäre wieder ein Shimano Shadow-Schaltwerk günstig gewesen, aber man kann leider nicht immer alles haben und auch nicht alle Probleme vorhersehen.)

Mac

tian
Beiträge: 92
Registriert: So 16. Feb 2014, 20:02
Faltrad 1: Rhine Birdy
Faltrad 2: Dahon Cadenza
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Status: FALTradfahrer
Wohnort: ROW

Re: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernos

Beitrag von tian » Fr 23. Mai 2014, 14:15

Innen lang führen ging leider nicht, da der Einführungspunkt am Schaltwerk zu weit vorne liegt. Da wäre das Kabel mit mit Knick hingekommen wenn es innen lang gegangen wäre. Daher diese Lösung.
Motte hatte zu einer andere Thematik geantwortet, nämlich das die kleine runde Platte mit den drei Schrauben durch eine andere ersetzt werden soll, damit der Schnellspanner den richtigen Abstand zum Aufnahmeauge im Rahmen hat. Muss ich mal sehen woher ich dafür passendes Material bekomme.

Btw, Gestern fiel die Kette vorne zum ersten Mal runter. Schalten während man eine Bordsteinkante runterfährt ist also keine gute Idee.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8102
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernos

Beitrag von Pibach » Fr 23. Mai 2014, 14:27

tian hat geschrieben: Btw, Gestern fiel die Kette vorne zum ersten Mal runter. Schalten während man eine Bordsteinkante runterfährt ist also keine gute Idee.
Beobachte das mal. Dürfte beim Schalten in den großen Gang (kleinstes Ritzel) und auf ruppeligem Boden (z.B. Kopfsteinpflaster oder Waldweg) auftreten. Hatte ich am Mu SL und hab das nicht beheben können. Nicht schlimm, aber schon etwas nervig, wenn man gerne sportlich unterwegs ist.

the_grump
Beiträge: 42
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:28
Faltrad 1: Birdy Speed Disc
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Malsch

Re: RHINE = 20" Birdy ... und andere Leckerbissen aus Fernos

Beitrag von the_grump » So 25. Mai 2014, 21:38

Hallo
Habe ich das richtig verstanden - Du willst Dein Hinterrad schief einbauen damit Deine Bremse nicht schleift???
Versuch' erstmal die Bremse zu justieren, und wenn das nicht hilft lass die Aufnahme beim Fachhändler planfräsen (häufig ist nur der Lack am Rahmen schuld).
Aber die Achse deswegen schief einzusetzen ist schlichtweg ............... nicht gut.
Gruß
B-)

Antworten