Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Birdy Hinterradschwinge Nadellager

Birdy, BD-1, Frog
Antworten
Osolavador
Beiträge: 17
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 11:36
Faltrad 1: Birdy
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Haltern am See

Birdy Hinterradschwinge Nadellager

Beitrag von Osolavador » Fr 12. Aug 2016, 12:45

Hallo,

beim Wiederaufbau gehe ich nach Anleitung vor und stelle fest, dass die Nadellager die ich extra nachgekauft habe gar nicht passen. Eigentlich waren da auch nie welche drinnen - da bin ich mir ziemlich sicher (aber nach drei Jahren auch nur ziemlich).

Hat jemand einen Tipp? Siehe Foto

R&M antwortet nicht - vor drei Wochen angemailt. Ein Riesenpfeifenladen mal wieder :-(
Dateianhänge
2016-07-15 18.34.50.jpg

Motte
Beiträge: 4901
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Birdy Hinterradschwinge Nadellager

Beitrag von Motte » Fr 12. Aug 2016, 13:38

Guck mal in diesen Thread bei den Birdy Freunden: http://birdy-freunde.de/birdy/wartung.html

Das sollte sich grundsätzlich nicht geändert haben: http://pdeleuw.de/bf/dokumentationen/B- ... nlager.pdf

Die Schwingenlager hatten immer Nadellager - ich wüßte auch nicht, dass sich da außer den Dichtungsscheiben mal was geändert hat.

Gruß

Udo

Osolavador
Beiträge: 17
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 11:36
Faltrad 1: Birdy
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Haltern am See

Re: Birdy Hinterradschwinge Nadellager

Beitrag von Osolavador » Sa 13. Aug 2016, 19:14

Besten Dank!

Pacific Cycles hatte die Lösung: Die Lager sind im Hauptrahmen, nicht in der Schwinge - und: in meinem Fall innen abgenutzt und außen überlackiert. -> an anderer Stelle vermutet und übersehen...

Karlchen
Beiträge: 48
Registriert: Di 28. Apr 2015, 07:22
Faltrad 1: Birdy City
Faltrad 2: Ersatzteilspenderbir
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Im Dunstkreise Hamburgs

Re: Birdy Hinterradschwinge Nadellager

Beitrag von Karlchen » Di 16. Aug 2016, 08:14

Sei vorsichtig beim Einpressen, die Lager sind durchaus empfindlich! Ich habe eine Schraubzwinge zum Einpressen verwendet und ein Stück dünnes Sperrholz dazwischengelegt. Dabei aufpassen, daß Du die Lager nicht verkantest. Über den "Service" von R+M verbietet mir meine Erziehung einen entsprechenden Kommentar.

Grüße, Karlchen

Osolavador
Beiträge: 17
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 11:36
Faltrad 1: Birdy
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Haltern am See

Re: Birdy Hinterradschwinge Nadellager

Beitrag von Osolavador » Di 16. Aug 2016, 14:09

Hallo Karlchen,

ich wollte das nicht selbst machen. Ich baue jetzt fertig auf und dann schaue ich mal, wie es läuft. Im Zweifel muss ein Fachmann ran.


Auf dem Rad steht nicht mehr Birdy - wenn wer fragt, dann sage ich Pacific Cycles. Da kommen auch die neuen Teile her - nach Darmstadt geht kein Euro!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste