Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

19.6.2017 - lightbox effekt für bilder
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.2017 - danke cruisen ;) | 19.2.2017 - danke Kringla - cool |27.2.2017 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.2017 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank

Neues Reach SL 2015

iF Move, iF Mode, Reach, CarryMe, ..
Pibach
Moderator
Beiträge: 7821
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Neues Reach SL 2015

Beitrag von Pibach » Fr 31. Jul 2015, 10:19

Patrick, wäre doch was für Deinen Laden, oder?

Ich finde das Reach hat eine Reihe guter Ideen, sehr interessant.

Nach meinem Geschmack aber alles zu aufwändig. Scheibenbremsen und Federung finde ich zwiespältig am Faltrad. Das macht das Rad schwer, teuer und komplex/anfällig.

Ich hätte lieber viel schlichter, einfach nur wie z.B. Anemos Yacht, aber leichter (Alu Rahmen), Hinterbau ohne diesen starken Schrägversatz direkt ran an die Gabel (das macht das Reach super). Dazu Gabel und Hinterbau schmal. Vorne 74mm. Hinten reichen 85mm für 20" Singlespeed oder auch 3 Gang (Mialo). Oder 120mm für 10 Gang Schaltung (Bitex). Dazu V-Brakes und breite Slicks. Am liebsten einen Bullhorn Lenker, der sauber ranfaltet. Und so um 8kg wäre schön.

Das Reach ist eben eher ein Verreiserad und nicht so für den täglichen Pendler. In Ballungsräumen ist sowas eh kaum nutzbar, da zu klaugefährdet.

Lenker Datail: scheint ein Steckadapter nötig, auf den dann das außengeklemmte Lenkerrohr kommt. Darauf sitzt dann der Lenkervorbau. Imho ist das unnötig komplex. Da finde ich die Lösung hier von Anemos besser.

Kombiniert man das mit einem Swan Neck kann der Vorbau entfallen. Das würde insgesamt leichter, steifer und wohl auch billiger (erfordert aber diverse Swan Neck längen und Winkel).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast