Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Verkäufer als Mitglieder....

Der Smalltalk-Bereich. Alles was NICHT mit Fahr/Falträdern zu tun hat
Travelking
Beiträge: 609
Registriert: So 15. Nov 2009, 19:25
Faltrad 1: Dahon Mu P8 Sport
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hagen/ Westf.
Kontaktdaten:

Verkäufer als Mitglieder....

Beitrag von Travelking » Mi 8. Dez 2010, 15:18

Hej Quaaak,

ich habe nicht geschrieben das es nicht wünschenswert wäre wenn er Ahnung hat. Ist aber keine Pflicht in meinen Augen.

Mit dem Beispiel der anderen Foren hast du natürlich recht. Woher rekrutiere ich denn im Normalfall meinen Mod.? Im Regelfall suche ich mir doch einen besonnenen Vielschreiber.

Motte
Beiträge: 4915
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Verkäufer als Mitglieder....

Beitrag von Motte » Mi 8. Dez 2010, 16:01

Optimal wäre ein besonnener Wenigschreiber mit viel Zeit.

Denn wenn es man etwas heftiger zugeht und Moderation gefragt ist, dann wird es für einen Vielschreiber und die Diskutanten schwer die beiden Rollen zu trennen. Ich kann dann nicht selbst als User Position zu einem Thema beziehen und jemanden "von der Gegenseite" als Moderator zur Mäßigung auffordern - das kommt immer schlecht an.

Aus unterschiedlichen Gründen (beruflichen und mangelnder Zeit) muss ich selbst da aber grundsätzlich abwinken. Ich würde mich auch selbst nicht als Wenigschreiber einordnen :mrgreen:

roogy
Beiträge: 43
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 12:13
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Verkäufer als Mitglieder....

Beitrag von roogy » Do 9. Dez 2010, 11:28

Auch wenn die Diskussion in diesem Thread angesichts des Titels etwas fehl am Platz ist, will ich meinen Senf dazugeben:

Ich denke, es braucht nicht _einen_ Mod, sondern ein Team 2-3 Leuten, die sich um Moderation kümmern. Bin mir sicher, dass angesichts dieser Arbeitsteilung auch durchaus Leute, die hier eh oft reinschauen, mitlesen und mitschreiben, das nebenbei miterledigen könnten. So arg viel ist hier dann ja doch nicht los (nicht schlimm, aber Tatsache).

Und dann sollte es noch 1-2 Leute geben, die sich um Administration des Boards kümmern, also das Forum sicher am laufen halten, Updates einspielen, Backups ziehen, etc. Wenn die an Zeitüberschuss leiden, könnte ja auch ein Redesign (oder zumindest ein Logo im Kopf?) oder neue Features (ich sag nur "Bilder einbinden") angedacht werden.

Eine Frage allerdings bleibt: die Haftung. David _muss_ sich hier einfach noch mindestens einmal einbringen und die Sache dann (wenn das sein Wunsch ist) halt ordentlich komplett abgeben. Aber so halb wie jetzt geht's gar nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast