Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Mal gute Werbung von der Polizei aus Lausanne

Der Smalltalk-Bereich. Alles was NICHT mit Fahr/Falträdern zu tun hat
derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mal gute Werbung von der Polizei aus Lausanne

Beitrag von derMac » Do 28. Mai 2015, 14:57

Motte hat geschrieben:Schön, dass Du was gesagt hast - das war Dir bestimmt jetzt wichtig ;)
Es war mir nicht wichtig etwas gesagt zu haben, sondern genau das gesagt zu haben. ;) Das Argument, anderswo wäre es noch schlimmer, ist nämlich IMO eins der schlechtesten (und "gefährlichsten") überhaupt (ganz allgemein). Ich wollte damit aber keinesfalls Karstens Einschätzung zur Schweiz zustimmen.

Mac

Kannesla
Beiträge: 3
Registriert: Do 13. Aug 2015, 10:51
Geschlecht: w
Status: Suchender
Wohnort: Freiheit
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mal gute Werbung von der Polizei aus Lausanne

Beitrag von Kannesla » Sa 15. Aug 2015, 11:27

mal nebenbei: Ist euch aufgefallen, dass immer mehr Behörden auf diese Schock-Schiene gehen?

Pibach
Moderator
Beiträge: 8147
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mal gute Werbung von der Polizei aus Lausanne

Beitrag von Pibach » Sa 15. Aug 2015, 23:25

nämlich?

Motte
Beiträge: 5133
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mal gute Werbung von der Polizei aus Lausanne

Beitrag von Motte » So 16. Aug 2015, 09:18

Passend zum Video im ersten Beitrag dieses Threads:

http://www.derwesten.de/region/rhein_ru ... 88975.html

Ich bin im Alltag immer wieder erstaunt, wie viele ähnliche Siuationen glimpflich für die Betroffenen ausgehen. Ich kann aber die Trantüten auch gar nicht mehr zählen, die bislang schon versucht haben smartphoneguckend durch mein Fahrrad zu laufen. Aber - hatte ich eingangs ja schon gesagt, ich glaube nicht an einen Bewußtseinswandel durch Schockvideos. Ich weiß aber auch nicht, wie man eine (länger anhaltende) Verhaltensänderung erreichen kann. Die Mühe wäre es wert.

Antworten

Social Media