Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Moderatoren Team

superfalter
Administrator
Beiträge: 2663
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moderatoren Team

Beitrag von superfalter » Mo 23. Nov 2015, 10:22

Pibach hat geschrieben:@Patrick: Davon ist da ja nur Artikel 7 "Beleidigungen" relevant, für das was Du ansprichst.
Dazu kommt gewisse Rechthaberei (nicht in den Regeln).

M.E. benötigt man zum Durchsetzen eines etwas gepflegteren Umgangs nicht unbedingt Regeln. Wenn man sich aber an Regeln orientieren möchte, dann müssten die wohl die Fälle Beleidigungen und Rechthaberei etwas genauer aufschlüsseln.

An Beleidigendem sollte m.E. nach da tabu sein (aus gegebenem Anlass):

- Vorwurf von Straftaten
- Aufforderungen zum Sperren eines Users
- Vergleiche und Anspielungen in Richtung NS (aber auch Konquistadoren)
- Abwertung bezüglich Intelligenz, "geistigen Zustands" oder charakterliche Sezierungen
- Fäkalsprache
Keine Regeln haben uns genau hierher geführt Peter. Daher werden wir jetzt welche einführen. Es ist wie bei den Geldmärkten, Deregulierung führt nicht zu Gleichgewichten sondern eher zu Ungleichgewichten.

superfalter
Administrator
Beiträge: 2663
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moderatoren Team

Beitrag von superfalter » Mo 23. Nov 2015, 10:29

So tolle Vorschläge und wer moderiert ? Bewerbungen bitte jetzt ...

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Moderatoren Team

Beitrag von derMac » Mo 23. Nov 2015, 11:13

Pibach hat geschrieben:M.E. benötigt man zum Durchsetzen eines etwas gepflegteren Umgangs nicht unbedingt Regeln.
Ein Durchsetzen von irgendwas ohne Regeln wie und wann das geschieht ist Willkür.
Motte hat geschrieben:Es gibt Foren, die bestimmte Diskussionen (die häufig zu Anfeindungen führen) nur intern zulassen. Z.B. Themen, die mit dem Faltradfahren oder Verkehrspolitik/Projekte im weitesten Sinne nichts mehr zu tun haben. Das finde ich deshalb gut, weil es dann auch den Suchmaschinen verborgen bleibt und somit die Außendarstellung nicht ruiniert.
Ja.
Meiner Meinung nach braucht es keine neuen Regeln - die bisherigen reichen völlig aus*. (*Ich hab die mal beim Anmelden gelesen - waren so allgemein gültige Benimm Regeln - aber jetzt finde ich die nicht mehr. Wo sind die eigentlich versteckt?)
Eben, man findet keine. Außerdem stand dort IMO nichts darüber, wie und wann moderiert wird.
Die oben in Superfaltes Beitrag aufgelisteten Regeln sind wohl Ergebniss eines engagierten Minderjährigen. Jedenfalls lesen sie sich so ("besonders verboten sind..."). Ich finde sie inhaltlich komplett überzogen und, schaut man genau hin, widersprüchlich bzw. unklar - wer wollte so etwas durchsetzen und wer will dann dort noch Mitglied sein?
Ja, viel zu abgehoben.
ladiaar hat geschrieben:Man könnte zum Beispiel einfach alle Leute die einen anderen Post mit "Das ist Quatsch!" oder "Nein!" (Ohne Erklärung wieso das gesagte falsch ist oder welcher Teilaussage man widerspricht) beantworten für eine Woche sperren.
Wenn du das so ausweitest, dass alle Behauptungen ohne Erklärung nicht zugelassen sind fänd ich das ok. ;)

Mac

Motte
Beiträge: 5132
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moderatoren Team

Beitrag von Motte » Mo 23. Nov 2015, 11:44

Ich bin nur wenig in Foren unterwegs, von daher fehlt mir die Erfahrung.
In den wenigen, die ich kenne, hält stets eine kleine Schar von "Stammtischlern" das Forum am Leben. Das ist auch wichtig - denn wer postet gern eine Frage in ein Forum in dem der letzte Beitrag schon ein paar Monaten zurück liegt.

Diese Regeln hier: http://rad-forum.de/terms finde ich überschaubar, einprägsam und akzeptabel.
Wenn man sich die Fülle der Beiträge dort anschaut, dann sind Interventionen der Mods ziemlich selten und wenn dann meist aufgrund der geposteten Links nötig - da sind die sehr streng, um sich jeden möglichen Ärger zu ersparen.

Herakles
Beiträge: 144
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 20:50
Faltrad 1: Hercules Old School
Faltrad 2: Mifa (Baustelle)
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bad Windsheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Moderatoren Team

Beitrag von Herakles » Mo 23. Nov 2015, 12:21

Motte hat geschrieben:Diese Regeln hier: http://rad-forum.de/terms finde ich überschaubar, einprägsam und akzeptabel.
Für meinen Geschmack bereits zu viel des Guten, mal ehrlich, wer liest sich den ganzen Text wirklich durch?
Im Grunde reicht es doch bereits, aufs Copyright zu verweisen (keine fremden Fotos etc.) und an den gesunden Menschenverstand (Netiquette, keine Pornografie, Rassismus, Homophobie, persönliche Beleidigungen) zu appellieren. Das ist transparent, überschaubar und normalerweise nicht geeignet, Diskussionen zu provozieren. Wer sich nicht dran hält, hat Sanktionen zu erwarten.

Der Betreiber eines Forums hat Hausrecht und bestimmt das Reglement, das ist kein parlamentarischer Exkurs. Die User haben sich einfach daran zu halten, sie sind schließlich "zu Gast".

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Moderatoren Team

Beitrag von derMac » Mo 23. Nov 2015, 13:09

Herakles hat geschrieben:Der Betreiber eines Forums hat Hausrecht und bestimmt das Reglement, das ist kein parlamentarischer Exkurs. Die User haben sich einfach daran zu halten, sie sind schließlich "zu Gast".
Wenn der Hausherr sich nicht selbst Regeln auferlegt an die er sich dann auch hält, ist das regelmäßig ein Grund für Ärger. Natürlich kann der Hausherr machen was er will, aber ein tolles Forum wirds dadurch nicht.

Mac

Pibach
Moderator
Beiträge: 8147
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moderatoren Team

Beitrag von Pibach » Mo 23. Nov 2015, 14:13

Gerichte haben zwar "virtuelles Hausrecht" bestätigt, aber das ist etwa das Gegenteil. Ist etwa analog zu öffentlichen Versammlungen. U.a. gilt da: Urheberrechte, keine selektive Beschränkung des Zugangs, Meinungsfreiheit, keine Zensur, keine Strafe fur Meinungsäußerungen, keine Verweise ohne Nachweis/Begründung (wie z.B. Schaden für das Forum). Ferner gelten die ganz normalen Bedingungen des Presserechts, also z.B. Recht zur Gegendarstellung. Es können selbstverständlich Rechtsmittel angewendet werden (Erfolgsaussichten sind aber idR gering). Also genau kein Hausrecht. Denkbar ist zwar, dass der Betreiber solche Rechte einschränkt, müsste das dann aber bei Erstellung des Forums sehr klar deutlich machen, dass es nicht in diesem Sinne offen ist (sondern z.B. reines Supportforum für eigene Produkte, und die Diskussion über Konkurrenzprodukte ausgeschlossen ist) und welche Rechte genau wie beschränkt werden.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8147
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moderatoren Team

Beitrag von Pibach » Mo 23. Nov 2015, 14:26

CycoRacer hat geschrieben: Speziell zu diesem Punkt möchte ich energisch widersprechen. Wenn hier jemand im Faltradforum unverholen in unerträglicher, menschenverachtender Form in schöne Formulierungen gekleidet dazu auffordert, ertrinkende Menschen lieber ertrinken zu lassen oder als einzig erkennbaren Ausweg dazu auffordert eine Mauer um Deutschland zu errichten und auf unbewaffente Familien zu schießen. Dann geht das für mich schon stark in Richtung Volksverhetzung.

In einem solchen Fall gebietet es der Anstand auch das Sperren eines Users nahezulegen.
Dazu ist die Meldefunktion. Da kann das Moderatorenteam dann entscheiden.

Es bringt ja nichts, wenn die User die harten Geschütze auspacken. Das sollte man der Moderation überlassen. Es gibt da ja ggf. auch ganz unterschiedliche Einschätzungen. Ausserdem ist es auch schwierig, jemanden zur verwarnen, wenn in dessen Umfeld ständig auch andere sich grenzüberschreitend verhalten.

Motte
Beiträge: 5132
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moderatoren Team

Beitrag von Motte » Mo 23. Nov 2015, 14:45

Wir reden hier ja über ein soziales Forum und nicht über eine Verkaufsplattform, wo noch eine Vielzahl anderer Rechtsgebiete berührt werden, die auch staatlich reglementiert sind.

Es bedarf gar keines Hausrechts, weil die Beziehungen des Users mit dem Forenbetreiber privatrechtlicher Natur sind. So lange dort nichts sittenwidriges erwartet wird, gilt das, was man in der Nutzungsvereinbarung akzeptiert. Wie bei jedem anderen Vertrag auch. Das kann auch ein Sperren der User und Löschen von Beiträgen beinhalten.


Peter - nichts tun ist aber nicht immer eine Lösung. Notfalls ruft man zur "Ordnung" und wenn das erfolglos bleibt, wird der Thread geschlossen oder in den (bei uns nicht existierenden) internen Bereich verschoben oder und Extremfall gelöscht.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8147
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moderatoren Team

Beitrag von Pibach » Mo 23. Nov 2015, 14:57

Motte hat geschrieben: Beim heiklen Thema Flüchtlinge hatte ich das ja thematisiert -
Bestimmte Topics bergen mehr Streitpotenzial, ja. Das gilt aber auch für forenbezogene Themen, siehe Helme, Beleuchtung, StVO, uvm. Rein wegen Streitgefahr Themen zu unterbinden wäre also extrem einschränkend. Und wenn es ausartet kann man immer noch das Thema schließen.
Meiner Meinung nach braucht es keine neuen Regeln - die bisherigen reichen völlig aus*. Man sollte sie nur gelegentlich mal anwenden. Ich würde eigentlich erwarten, dass ein Beitrag wie der von Noha in Emilemils Lampenthread binnen weniger Tage editiert wird und dort nur noch steht "Beitrag entfernt - enthält Beleidigungen - der Moderator".
Da gebe ich Dir völlig recht. Allerdings hat sich solcher Ton bei uns quasi verselbstständigt, es gibt eine ganze Reihe Postings, die auf ähnlichem Niveau liegen. So ganz ohne Anlass ist der Vorwurf auch nicht. Da müßte man schon für Ausgewogenheit sorgen. Daher finde ich es gut, wenn Patrick gewisse Netiquette anmahnt - und wir dann daraufhin mehr darauf achten. Das wichtigste wäre da aber ein geeignetes Moderatorenteam. Meinetwegen nach bestimmten Regeln, damit es nicht willkürlich aussieht. Allerdings kenne ich kein Forum, dass die Regeln zu Beleidigungen oder Rechthaberei tatsächlich in Artikeln ausformuliert. Imho reicht es, wie Herakles es vorschlägt. Zusätzlich könnte aber eine Art Grundsatzrichtlinie (prosaisch) angebracht sein, die freundliche Umgangsformen etwas genauer definiert.
Ohne Konsequenzen braucht man über Regeln gar nicht weiter reden. Was fehlt sind weitere Moderatoren. Dann regelt sich der Rest von allein.
Sehe ich auch so.

Generell halte ich Vorbild und konstruktive Hinweise für wirkungsvoller als Ahndungen (von Regelverstößen).

Antworten

Social Media