Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Hallo aus Bodenheim

Wir heissen Dich herzlichst Wilkommen. Hast du schon ein Faltrad ? Welches ?
Antworten
Mainzer
Beiträge: 10
Registriert: Di 8. Aug 2017, 21:12
Faltrad 1: Dahon Mµ Uno
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1994
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bodenheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hallo aus Bodenheim

Beitrag von Mainzer » Sa 18. Jan 2020, 17:49

Hallo,
ich lese schon geraume Zeit mit und stelle mich mal vor :D
Ich bin der Nils, 25 Jahre alt und mittlerweile in Bodenheim wohnend. Der Username stammt noch aus der Zeit, als in in Mainz gewohnt habe ;)
Ich nenne seit 3 1/2 Jahren ein Dahon Mu Uno mein Eigen, dass inzwischen auch wieder öfter gefaltet wird. Da ich noch neben dem Job den Master mache und unser Verkehrsverbund vor 9 Uhr eine Fahrradkarte verkaufen will, wird jetzt einmal die Woche nach Bingen gefaltet.
Stören tut mich eigentlich nur die geringe Entfaltung, trotz 16er-Ritzel kommt man nur auf 5 m. Aber hohe Trittfrequenzen sollen ja gesund sein.

Man liest sich!

cruisen
Beiträge: 438
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 15:51
Faltrad 1: Birdy
Faltrad 2: Brompton 6RD
Faltrad 3: HP Grasshopper
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1973
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Weilerswist bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Bodenheim

Beitrag von cruisen » Sa 18. Jan 2020, 18:26

Herzlichen Willkommen.

EmilEmil
Beiträge: 2151
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Hallo aus Bodenheim

Beitrag von EmilEmil » Sa 18. Jan 2020, 22:13

Mainzer hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 17:49
………………..
Stören tut mich eigentlich nur die geringe Entfaltung, trotz 16er-Ritzel kommt man nur auf 5 m. Aber hohe Trittfrequenzen sollen ja gesund sein...……..
Herzlich willkommen !
Standardmäßig liegt die Entfaltung eines Stadtrades ohne Schaltung (622 [mm] Felge, Radumfang je nach Bereifung ca. 2,20 [m]) mit 38-er Kettenblatt und 19-er Ritzel bei 2 x 2,20 [m] = 4,40 [m]. Ein Faltrad mit 406-er Felge hat ca. 1,60 [m] Umfang. Mit Kettenblatt 50 Z und Ritzel 16 Z kommst Du dann auf 5,00 [m] Entfaltung. Ich persönlich halt das für ziemlich schlapp. Aber irgendeinen Grund muß es ja haben, daß es das Vorurteil "bei Falträdern muß man im Hamstertritt strampeln, um vorwärts zu kommen" gibt.
Wenn Du mehr Entfaltung brauchst: Größeres Kettenblatt (Bis 55 Z ist es noch bezahlbar !), kleineres Ritzel (Möglicherweise geht auch ein 13 Z ?) oder beides.
Viele Hersteller (Darunter bestimmt Dahon !) sehen einen einfachen Wechsel des Kettenblattes nicht vor, der Tausch des gesamten Kurbeltriebs wird dann meist unverhältnismäßig teuer. Etwa 85 % aller Faltradfahrer leiden unter einer falschen Entfaltung. Die Forderung nach einem einfachen Wechsel des Kettenblattes gibt es von mir seitdem ich in diesem Forum Beiträge verfasse. (Ca. 10 Jahre.)
Hohe Trittfrequenzen sind nicht per se gesund, sie verursachen bei älteren Menschen weniger Probleme (Der Kräfte-Level liegt bei gleicher Leistung niedriger !) mit dem Bewegungs-Apparat rund um das "Knie" (Wenn sich dieses im "Zeitalter der Gichtbrüchigkeit" befindet). Mit der Gewöhnung an hohe Trittfrequenzen in jungen Jahren kann ein Wettbewerbsfahrer seine Leistung bel gleicher Muskelkraft steigern. Die Muskelkraft-Vergrößerung geht meist mit einer Gewichts-Zunahme einher. Für den Bergfahrer ist das i.A. kontraproduktiv.

MfG EmilEmil

Mainzer
Beiträge: 10
Registriert: Di 8. Aug 2017, 21:12
Faltrad 1: Dahon Mµ Uno
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1994
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bodenheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hallo aus Bodenheim

Beitrag von Mainzer » Sa 18. Jan 2020, 22:43

@EmilEmil
Für die Shimano CB-E110 gibt es zwar laut Ersatzteilliste auch noch 15er- und 14er-Ritzel. Das 15er hab ich schon mal bei einem US-Händler auf eBay entdeckt, das 14er bislang noch nie. Allerdings sind beide Ritzel im Gegensatz zum 16er nicht mehr gekröpt, was zu Problemen mit der Kettenlinie führen würde.
Ansich sind die 5 m ein annehmbarer Kompromiss, ich hab auf meinen regelmäßigen Strecken ein paar Hubbel, die ich damit noch hochkommen. Auf dem Faltrad traue ich mich nicht so recht, in den Wiegetritt zu gehen.
Vielleicht baue ich mir doch mal ne Schaltung ein. Für die Automatix bin ich ja leider zu spät dran :( Und ob ich als überzeugter Rücktrittnutzer mit einer Kickshift-Schaltung zurecht komme, weiß ich nicht.

flock
Beiträge: 100
Registriert: Do 20. Sep 2018, 19:02
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1985
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hallo aus Bodenheim

Beitrag von flock » So 19. Jan 2020, 00:31

Willkommen auch!

Radla
Beiträge: 108
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 00:42
Faltrad 1: Dahon mu uno
Faltrad 2: Dahon Hemingway D8
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1969
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hallo aus Bodenheim

Beitrag von Radla » So 19. Jan 2020, 03:13

Was meinste mit zu spät dran?
Ich habe hier noch eine komplett eingespeicht im Keller liegen, falls da Interesse besteht? Ich bin da leider nicht mit warm geworden, ist daher kaum benutzt.

CycoRacer
Beiträge: 1139
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hallo aus Bodenheim

Beitrag von CycoRacer » So 19. Jan 2020, 14:34

Mainzer hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 17:49
Stören tut mich eigentlich nur die geringe Entfaltung, trotz 16er-Ritzel kommt man nur auf 5 m. Aber hohe Trittfrequenzen sollen ja gesund sein.
Erstmal herzlich willkommen hier im Forum!

Wenn man nur einen Gang zur Verfügung hat, sind die 5.2 m Entfaltung schon ziemlich optimal. Meine Übersetzung ist 53/16 und ich gehe davon aus, dass du vorne auch ein 53er Kettenblatt verbaut hast.
Im direkten Vergleich mit einem Schaltungsrad, wundere ich mich immer, wie schnell ich doch eigentlich mit meinem Mu Uno vorankomme, auch wenn es sich beim Fahren nicht so effizient anfühlt.

Mein allererstes Brevet (200 km) bin ich aus der Not heraus mit meinem Dahon Mu Uno Ersatzrad gefahren.

events-treffen-messen-f20/audax-randonn ... tml#p41700

Fühlte sich bei der Fahrt selber mit viel Gegenwind nicht so überragend effizient an. Habe es aber mit einigen Versuchen bis heute noch nicht wieder geschafft mit Gangschaltung die 200km in noch kürzerer Zeit zu fahren.

Gruß
Reimund

Ch.Bacca
Beiträge: 1094
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link K9
Faltrad 2: Paratrooper Pro 50
Faltrad 3: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hallo aus Bodenheim

Beitrag von Ch.Bacca » So 19. Jan 2020, 18:45

Von mir auch:
Herzlich willkommen!

5 m finde ich für ein Eingang-Rad OK. Ich habe keins, aber würde es etwa so auslegen. 5,2 m entspräche schon meinem sechsten Gang (von neun). Damit alleine käme ich nur schlecht klar; allerdings hab ich auch keinen Gewichtheber-Antritt.

Mainzer
Beiträge: 10
Registriert: Di 8. Aug 2017, 21:12
Faltrad 1: Dahon Mµ Uno
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1994
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bodenheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hallo aus Bodenheim

Beitrag von Mainzer » So 19. Jan 2020, 19:37

CycoRacer hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 14:34
Im direkten Vergleich mit einem Schaltungsrad, wundere ich mich immer, wie schnell ich doch eigentlich mit meinem Mu Uno vorankomme, auch wenn es sich beim Fahren nicht so effizient anfühlt.
Das Gefühl hab ich auch immer. Meine Theorie besagt allerdings, dass um mich herum nur Omas auf Hollandrädern fahren und ich mir deswegen unglaublich schnell vorkomme :D
Wenn ich mich recht erinnere, hat meins ein 52er Kettenblatt. Kann mich aber auch falsch erinnern, die Zählung liegt schon einige Zeit zurück.
Radla hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 03:13
Was meinste mit zu spät dran?
Ich habe hier noch eine komplett eingespeicht im Keller liegen, falls da Interesse besteht? Ich bin da leider nicht mit warm geworden, ist daher kaum benutzt.
120er Einbaubreite, mit Rücktritt, 406er-Felge? Da hätte ich Interesse!
Passt das mit der Kettenlinie soweit ohne Änderungen?

Zauberfaltrad
Beiträge: 192
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 21:07
Faltrad 1: Brompton S6DL NineSt
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1983
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Schönwald (Oberfr)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Bodenheim

Beitrag von Zauberfaltrad » Mo 20. Jan 2020, 10:15

Auch von mir ein herzliches Willkommen!
LG, Viktor

Antworten

Social Media