Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Pashley TSR, Double Pylon, NewSeries, F Frame, Stowaway, Deluxe, Speed
Antworten
Wealdrider
Beiträge: 8
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 23:29
Faltrad 1: Brompton M6R
Faltrad 2: Moulton TSR 8
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1964
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von Wealdrider » Mo 11. Mai 2015, 18:14

Hallo,

an meinem TSR 8 ist einseitig das Gewinde der Sattelstützenklemme beschädigt, so daß sich die kürzere der beiden Schrauben nicht mehr fest eindrehen läßt.

Vorerst ist das TSR noch fahrbar, weil die lange Schraube von der Gegenseite her noch im offenbar intakt gebliebenen inneren Ende des Gewindes greift, so daß sich die Sattelstütze damit fixieren läßt. Auch der Gepäckträger (der original TSR Rear Luggage Carrier) sitzt noch fest, weil die Enden der Trägerstangen für die Montage auf der Original-Klemme ohnehin schon mit sanfter Gewalt auseinandergebogen werden müssen (diese beiden Original-Teile sind also wenig paßgenau ...)

Da ich aber bezweifle, daß der Gepäckträger unter Last und auf rauhem Untergrund hält, würde ich die Klemme gerne ersetzen, aber welche Klemme paßt und kann auch den Gepäckträger aufnehmen?

Kennt jemand ein geeignetes Produkt, daß man möglichst hierzulande und ohne großen Aufwand mit Bestellung in UK usw. kaufen kann?

Danke und Grüße

Stephan

McGeiwa
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Mai 2014, 20:27
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Moulton TSR30
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1967
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von McGeiwa » Do 21. Mai 2015, 20:31

Hallo Stefan,
dieses Problem hatte ich auch.
Ich habe es gelöst, indem ich die linke Seite der Sattelklemme aufgebohrt habe (also das Gewinde entfernt) und eine längere Schraube + passende Mutter benütze. Wenn ich den Gepäckträger nicht brauche, nehme ich einfach eine kürzere Schraube.
Grüße,
Andreas

Werner
Beiträge: 15
Registriert: So 21. Okt 2012, 16:18
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von Werner » Do 28. Mai 2015, 19:18

Hallo Andreas und Stephan,

gute Idee, um sich weiter zu helfen!

Soweit ich weiß, gibt es für's TSR nur die Originalklemme, um den Gepäckträger zu befestigen.
Meine Originalklemme (mit intaktem Gewinde) wurde mit M6x45 Inbus-Schraube und Hutmutter verkauft (Gebrauchtrad).
Dachte, das sei normal bei Verwendung des Trägers. Ohne Träger mit M6x25 Zylinderkopf-Inbus.

Insgesamt keine schöne Lösung, die 'Gepäckträger-Aufhängung', zumal der Träger ohne untere Stütze zum Rahmen auskommen muss.
Eine "Sollbruchstelle" (Streben zum Träger), wie schon berichtet wurde.

Für Fahrten ohne Gepäckträger (also seither immer) habe ich eine Hope 38,5mm Klemme gekauft,
das könnte die einzige sein, die auf das Sattelrohr passt.

Viele Grüße
Werner

Wealdrider
Beiträge: 8
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 23:29
Faltrad 1: Brompton M6R
Faltrad 2: Moulton TSR 8
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1964
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von Wealdrider » Fr 12. Jun 2015, 15:58

Hallo und danke schon mal für Eure Tips! Habe noch keine Zeit gehabt, mich intensiver damit zu beschäftigen, zumal der Träger bislang auch so noch hält (letzten Sa eine 80 km Tour mit ca. 5 Kilo Last auf dem Träger ohne Probleme).

Aber ich habe mal recherchiert, es gibt tatsächlich ein paar 31,8 mm Klemmen, die passen könnten und auch eine separate Befestigungshülse für einen Gepäckträger haben - mit etwas Glück passt der TSR-Träger, der ja mehrere Bohrungen in verschiedenen Positionen zur Auswahl hat ...

Ich werde mal testweise eine der angebotenen Klemmen ordern. Wenn es nicht klappt, wird so verfahren wie von Andreas vorgeschlagen, also das Gewinde aufbohren und eine längere Schraube mit Mutter verwenden. Den Träger schraube ich ohnehin nicht ständig ab und wieder dran, der fährt auch mit wenn er mal nicht gebraucht wird ;-)

Melde mich hier nochmal, wenn ich eine der beiden Lösungsoptionen umgesetzt habe.

Viele Grüße

Stephan

Werner
Beiträge: 15
Registriert: So 21. Okt 2012, 16:18
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von Werner » Do 16. Jul 2015, 02:39

Sorry, kommt jetzt spät, aber 31,8 mm Klemmen passen nicht über das Sattelrohr.
(Hatte so eine 31,8 mm Klemme mit Extra-Gepäckträgergewinde für ein Trek-MTB installiert).

Das ist das Problem mit der Klemme: seltener Durchmesser von 38,5 mm,
viele Grüße
Werner

Spaceframe
Beiträge: 64
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 14:27
Faltrad 1: Moulton NS
Faltrad 2: Brompton
Faltrad 3: Bike Friday New Worl
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1949
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von Spaceframe » Do 16. Jul 2015, 17:17

Geringe Abweichungen im Solldurchmesser kannst du ganz prima per "Coladosen-Verfahren" lösen: Schneide mit der Schere einen Streifen aus einer Dose heraus und unterfüttere damit die Klemme bis zum erwünschten Ergebnis.
Good Luck,
Andreas

Werner
Beiträge: 15
Registriert: So 21. Okt 2012, 16:18
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von Werner » So 19. Jul 2015, 00:30

Hallo Andreas,

aber die Abweichung zum Solldurchmesser (Sattelrohr-Außendurchmesser) ist 'negativ' - d.h. alle mir bekannten Sattelklemmen mit Befestigungshülsen sind zu klein im (Innen-)Durchmesser,
(max. 36,4 mm z.B. Bontrager Eyeleted Seatpost Clamp Sattelklemme).

Oder hab' ich was völlig falsch verstanden?

Viele Grüße
Werner

Spaceframe
Beiträge: 64
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 14:27
Faltrad 1: Moulton NS
Faltrad 2: Brompton
Faltrad 3: Bike Friday New Worl
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1949
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von Spaceframe » So 19. Jul 2015, 20:53

Hallo Werner,
offenbar habe ich dich da missverstanden.
Trotzdem löst das bei mir ja so einen unwiderstehlichen Bastelreiz aus. In dem Fall wurde ich die nächstkleinere verfügbare Klemme mit Schleifrolle und Bohrmaschine oder Dremel bearbeiten. Unter Zuhilfenahme von Schieblehre und einiger Vorsicht sollte sich das auch bewerkstelligen lassen.
...und das Erlebnis der erfolgreichen Fertigstellung ist auch nicht zu verachten!

Werner
Beiträge: 15
Registriert: So 21. Okt 2012, 16:18
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von Werner » Mo 20. Jul 2015, 04:03

Ufff, viel Erfolg!
(Ich habe Deine Antwort als Tipp interpretiert,
und nicht als "das mach' ich jetzt mal" :) )

Die 'nächstkleinere' müßte doch heißen: die "größte erhältliche"? :D ;)

Ich habe zwar gewissen Spaß am 'Basteln' (d.h. eher 'Teile-Tausch'),
aber leider keine Haustechnik/Kenntnis/Werkstatt für solche Anpassungen.
Wäre interessiert zu wissen, ob eine von z.B. 36,4 auf ~<38,5 mm vergrößerte Klemme
den Sattel klemmt und den Gepäckträger ohne Bruch hält?
(Zudem soll der Gepäckträger vom Abstand u. Breite her zu den Befestigungshülsen der Klemme passen).
Spannend!

Viele Grüße
Werner

PS: ich würde an Stephans/Wealdriders Stelle einfach die längere Schraube + Originalklemme nehmen ...

Wealdrider
Beiträge: 8
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 23:29
Faltrad 1: Brompton M6R
Faltrad 2: Moulton TSR 8
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1964
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sattelstützenklemme für TSR mit Gepäckträger

Beitrag von Wealdrider » Mo 21. Sep 2015, 18:25

Hallo,

obwohl es bei mehreren längeren Fahrten, auch mit mehr Gepäck, keine Probleme gab, habe ich jetzt die von McGeiwa vorgeschlagene Lösung umgesetzt. Die Originalklemme ist also noch dran, aber jetzt mit einer durchgehenden Schraube und Stopmutter/Unterlegscheibe anstelle der linken Schraube.

Funktioniert problemlos, Sattel und Träger sitzen absolut fest.

Danke und viele Grüße

Stephan

Antworten

Social Media