Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

microfalter - carryme - smartcog koma usw.

CarryMe, Smartcog Koma, A-Bike, Handybike, Kwiggle Bike
Antworten
superfalter
Administrator
Beiträge: 2579
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

microfalter - carryme - smartcog koma usw.

Beitrag von superfalter » Do 13. Sep 2012, 16:19

Seit der Eurobike bin ich angefixt von den Microfaltern. Ich habe selbst mal ein Handybike besessen und es war grosser Mist. Jedoch als ich das CarryMe gefahren bin, war ich beeindruckt von der Fahrbarkeit und nun sehe ich dieses Smartcog Ding und bin fasziniert. Klar sind die nicht uneingeschränkt Grossstadttauglich (obwohl ich das mal testen würde) und auch nicht geländegängig. Was haltet ihr von diesen kleinen Dingern ?


smartcog koma
CarryMe

Pibach
Moderator
Beiträge: 8044
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: microfalter - carryme - smartcog koma usw.

Beitrag von Pibach » Do 13. Sep 2012, 16:55

Das Samrtcog hatte ich ja mal hier gepostet. Als "Frankenbike" interessant, aber ansonsten wohl nicht ernstzunehmen.

Ich hab ja auch das Handybike, und finde es nicht soo schlecht. Aber eher was für kleinere/leichtere Menschen.
Vor allem preislich sehr überzeugend!
Wie auch immer, bin ich mit Kickroller viel schneller und flexibler.
Auf Kurzstrecke bis circa 1km würde ich schätzen etwa gleich schnell wie ein "ausgewachsenes" Faltrad und ca doppelt so schnell wie mit dem Handybike.
Ein Microbike der o.a. Bauform hat gegen einen ordentlichen Tretroller kaum eine Chance.

Das Problem ist dabei, dass man geringeres Faltmaß möchte, dabei die Räder immer kleiner macht, im Gegenzug die Antriebssysteme und auch die Rahmenkonstruktionen dann immer klobiger werden und im Vergleich das Faltmaß wieder vergrößern.
Wirklich viel kompakter als das Brompton werden die ja nicht, fahren sich aber viel schlechter.
16" Räder mit einem 54x12 Übersetzungsverhältnis (Brompton) scheint mir hier schon das Optimum aus Performance und Kompaktheit zu sein. Noch kleinere Räder erfordern dann riesige Kettenblätter oder gar Getriebe was alles verkompliziert, schwerer macht und die Fahreigenschaften verschlechtert.

Bei einem Tretroller wie beispielsweise dem Swifty Scooter ist es umgekehrt, die Räder bleiben 16", das ganze ist schmal und es sind keine Antriebselemente nötig. Der Kickantritt ist nämlich - richtig ausgeführt - erstaunlich effizient.

Leider hat sich damit wohl noch keiner ausreichend beschäftigt und es gibt derzeit keinen sinnvollen faltbaren Tretroller am Markt, der das Brompton signifikant im Faltmaß unterbietet, auch der Swifty ist gefaltet kaum kompakter und leider auch preislich keine echte Alternative.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8044
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Panasonic Traincle 6000

Beitrag von Pibach » Do 25. Okt 2012, 07:20

Bissel ältererer Minifalter, aber Titanium Rahmen, 6kg:
Bild

http://www.cso.co.jp/bikeshop/panasonic ... e6000.html

superfalter
Administrator
Beiträge: 2579
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: microfalter - carryme - smartcog koma usw.

Beitrag von superfalter » Do 25. Okt 2012, 08:59

Peter du solltest Berufspromoter für Scooter werden ...... das sollte hier jedoch kein Scooter Kampagne Bereich werden. Dafür hast du ja deinen Thread schon ;-)

Das Panasonic Ding ist echt sehr sexy klein. Mit einem UNSEXY Preis von 2800 € (plus Versand + Zoll) Wuuahhhh.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8044
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: microfalter - carryme - smartcog koma usw.

Beitrag von Pibach » Mo 5. Nov 2012, 18:57

Ähnlich dem Panasonic ist das Dahon Dove, ein 14" Laufrad-Falter.
Leider nur in China erhältlich. Oder über China-Direktversender.
Für Menschen über 180cm dürfte die 58cm lange Sattelstange und auch die Sattel-Lenker-Disatnz wohl zu kurz sein:
Bild
Sowas ist mit 14" wohl das kleinste, was sich noch lohnt, alles andere wird dann zu langsam, bekommt holperige und wackelige Fahreigenschaften und wird auch nicht mehr wirklich kompakter.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast