Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Pedale

die leichtesten Teile und Falter
habi155
Beiträge: 133
Registriert: Di 29. Jan 2013, 15:38
Faltrad 1: Hercules Carbike
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1983
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bremen

Re: Pedale

Beitrag von habi155 » Mo 14. Okt 2013, 20:43

Nee danke. Falls jemand Lust auf ein Rennen hat und den Genuß des Versagens ertragen kann, ist aber herzlich von mir eingeladen :D
Morgens zwischen 6:30-6:40 vom Bremer Berufsbildungswerk bis zum Bahnhof. Es gibt ja immer wieder welche die es gerne wissen möchten, selbst um diese Zeit :lol:
Klick

Gruß

Wolfgang
Beiträge: 25
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 18:33
Faltrad 1: Brompton M1L
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1967
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bonn

Re: Pedale

Beitrag von Wolfgang » Fr 12. Sep 2014, 16:05

Eine schöne Alternative ist auch das Plattformpedal Wellgo R146 in der Magnesiumversion mit gedichteten Industriekugellagern. Haben sogar Abschmiernippel. Gewicht lt Hersteller 255gr. gewogen mit Briefwaage 264gr. Auflagefläche ist sogar groß genug für meine Schuhgröße (47!).

Hab die jetzt ein 3/4-Jahr täglich im Einsatz, mal sehen, wie sie den Winter überstehen. Und bildschön sind sie auch noch 8-)

questor
Beiträge: 112
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:29
Faltrad 1: Brompton L3
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: ????

Re: Pedale

Beitrag von questor » Fr 19. Dez 2014, 18:01

Das nächste Teil, dem ich mich an meinem Brommi annehmen möchte, sind die Pedale.
-Ich hätte gerne steck- oder Klappedale
-Körbe sollen montierbar sein
-und leichter solls natürlich werden.

In der Auswahl habe ich derzeit hauptsächlich Wellgo.
Mit dem QRD Mechanismus (alleine schon 70g) werden die eigentlich recht leichten Pedale aber auch recht schwer

Wellgo QRD R119 -> ca. 320g
Wellgo M079 QRD -> 310g
Wellgo QRD M138
Wellgo QRD M232
Wellgo QRD M111

alle um und bei -> ca. 320g

Hat jemand eine Idee für etwas leichteres im bezahlbaren Rahmen?

Das alte Brompton Plastikpedal ist mit 133g im Wiki, was wiegt das faltbare mit Metallrand? Selbst das Mit Titanbolzen ist mit 254g angegeben...
Zuletzt geändert von questor am Sa 20. Dez 2014, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Pedale

Beitrag von derMac » Fr 19. Dez 2014, 19:26

Die M138 hab ich mit 370 g gemessen. Da die anderen von dir verlinkten fast alle diesen sehr ähnlich sind, bezweifle ich deren 320 g, jedenfalls mit Adapter. Die leichtesten mir bekannten sind die M194 mit tatsächlich ca. 320 g. Da wird's aber mit dem Käfig schwierig. M138 und M194 sind recht gut fahrbar. Die M194 haben noch etwas mehr Fläche, aber auch eine stärkere Tendenz das Schienenbein zu ruinieren.

Mac

questor
Beiträge: 112
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:29
Faltrad 1: Brompton L3
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: ????

Re: Pedale

Beitrag von questor » Fr 19. Dez 2014, 21:21

Ein paar Unterschiede gibt es scheinbar schon. Was ich so auf die schnelle gefunden hab:

https://m.flickr.com/#/photos/shiutoku/10880894643/

Bild
Bild
Adapter doch leichter als gedacht
https://m.flickr.com/#/photos/shiutoku/10880592335/
Zuletzt geändert von questor am Di 6. Jan 2015, 11:23, insgesamt 3-mal geändert.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Pedale

Beitrag von derMac » Fr 19. Dez 2014, 23:15

Ok, dann sind die WR1 die leichtesten (kannte ich bisher nicht). Die hattest du aber nicht oben in der Liste. Die Auflagefläche scheint aber eher klein zu sein, leicht allein reicht nicht immer. Aber da hilft wohl nur ausprobieren ob es passt. Leichter wirst du mit Steckpedalen kaum kommen wenns noch irgendwie haltbar sein soll.

Mac

questor
Beiträge: 112
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:29
Faltrad 1: Brompton L3
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: ????

Re: Pedale

Beitrag von questor » Sa 20. Dez 2014, 13:33

Kannte ich auch noch nicht.
Hab noch ein zwei weitere Angaben ergänzt.

Die Frage ist, was die anderen wirklich wiegen, man findet wenig verlässliches...

Bin aber auch für anderes offen - jemand alternativen in petto?

Antworten

Social Media