Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Mu Sport zu Singlespeed

die leichtesten Teile und Falter
Pibach
Moderator
Beiträge: 8166
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von Pibach » Do 28. Feb 2013, 05:19

Hab mich jetzt entschlossen nach dem Kurbelbruch mein Mu Sport (Stadtschlampe) noch mal umzubasteln, Frühjahrsputz sozusagen.

Gekauft hab ich mir dazu erstmal
* Kurbel, 732g (incl. Lager), 53 Zähne Kettenblatt, über ebay gebraucht
* Kette KMC X10-SL, 241g (ausgefräste Glieder und hohlgeborte Bolzen), neu
* Kinetic Pro Laufradsatz, 1080g, über ebay gebraucht
* Schwalbe Kojak, über ebay gebraucht
* Bremsen: Avid Single Digit SL/Speed Dial SL, Griffe: 150g, Bremskörper: 332g, Zusammen: 482g für komplett (ohne Züge), über ebay gebraucht

fehlt mir jetzt noch ein Singlespeed Kit mit 14er Ritzel. Ergibt 53/14*20=76 Gear Inches. Muss für die 10-fach KMC Kette passen.
Würde dann gerne noch die Schnellspanner gegen Inbus tauschen.
Villeicht auch Nokon-Züge oder so, wenn ich die günstig finde.
Später dann Lenker etc.

Wenn da einer Tipps hat würde ich mich freuen.

Hab mir auch eine Feinwaage gekauft, dann kann ich "Parts on Scale" Bilder machen...

Muc-Falter
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 10:12
Faltrad 1: Brompton-m2l
Faltrad 2: Dahon Speed TR
Faltrad 3: Hercules E-Versa
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von Muc-Falter » Do 28. Feb 2013, 10:21

Hallo Peter,

da bin ich ja mal gespannt auf Deinen Umbau. Dann bekommt der Singlespeedfan endlich mal sein passendes Faltrad ;)
Manchmal überlege ich mir auch mein Edelweiss auf Singlespeed umzubauen, vielleicht gibt mir ja Deine Erfahrung den letzten Kick!

LG
Michael

superfalter
Administrator
Beiträge: 2667
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von superfalter » Do 28. Feb 2013, 12:03

Singlespeed ist echt undramatisch und macht Freude.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8166
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: AW: Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von Pibach » Do 28. Feb 2013, 15:52

superfalter hat geschrieben:Singlespeed ist echt undramatisch und macht Freude.
Patrick, was fährst du für eine Übersetzung?

Harry
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 23:38
Faltrad 1: Vitesse 'P16'
Faltrad 2: Vitesse 'Uno'
Faltrad 3: Jetstream
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1979
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von Harry » Do 28. Feb 2013, 15:53

Pibach hat geschrieben:* Kinetic Pro Laufradsatz, 1080g, über ebay gebraucht
bei ebay? was hast du denn dafür bezahlt?
oder war es der hier http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search

Muc-Falter
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 10:12
Faltrad 1: Brompton-m2l
Faltrad 2: Dahon Speed TR
Faltrad 3: Hercules E-Versa
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von Muc-Falter » Do 28. Feb 2013, 17:10

Wie ist es am besten? Die Übersetzung mit Schaltung testen und dann nur die entsprechenden Kettenblätter montiert lassen?

superfalter
Administrator
Beiträge: 2667
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von superfalter » Do 28. Feb 2013, 17:25

52/12

Pibach
Moderator
Beiträge: 8166
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von Pibach » Do 28. Feb 2013, 19:28

superfalter hat geschrieben:52/12
Was haste denn da für Außendurchmesser am Brompton, Felgendurchmesser ist ja 355mm
wäre dann 52/12x35,5/2,54= 60,5 GI.

Das wäre erstaunlich wenig.
Muc-Falter hat geschrieben:Wie ist es am besten? Die Übersetzung mit Schaltung testen und dann nur die entsprechenden Kettenblätter montiert lassen?
Also 6. Gang mit Alfine passt ideal mit Big Apple. Vorne ist 44, hinte 15er Ritzel. Würde genau diese Übersetzung wieder wollen. Vorne 53er Blatt ist gegeben. Kann also nur hinten 14er oder 15er wählen. Alternativ könnte ich natürlich auch das 39er Blatt mit dann 11er Ritzel fahren.
bei ebay? was hast du denn dafür bezahlt?
oder war es der hier http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search
Genau.
Details mit Bildern folgen, wenn ich alles hier hab ...

Würde dieses Singlespeed Kit von reverse nehmen, kennt das jemand? Scheint das beste zu sein.
Bild
Kommt immer mit 13er Ritzel, dazu dann ein 14er Ritel bestellen. Die sind auch ChroMo, wirken zwar ordentlich, gibt aber vielleicht auch was aus Titan??

Pibach
Moderator
Beiträge: 8166
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von Pibach » Fr 1. Mär 2013, 10:04

Muc-Falter hat geschrieben: da bin ich ja mal gespannt auf Deinen Umbau. Dann bekommt der Singlespeedfan endlich mal sein passendes Faltrad ;)
Manchmal überlege ich mir auch mein Edelweiss auf Singlespeed umzubauen, vielleicht gibt mir ja Deine Erfahrung den letzten Kick!
Also es ist wohl keine richtig rationale Entscheidung. Ich liste mal die Vor- und Nachteile - und die Nachteile überwiegen klar:
+ ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mit singlespeed in Berlin völlig klarkomme und im Alltagseinsatz die Vorteile hier die Nachteile überwiegen, also soweit so gut
- aufgepimptes Rad entspricht aber nicht mehr meinem bisherigen Stadtschlampen-Konzept, ich muss es also besser sichern, wenn ich es anschließe -> mindestens Inbus-Achsen für die Räder, dazu besorg ich mir noch ein besseres Schloss
- hab das Mu Sport bisher für Besuch vorgesehen, ich selber dann auf dem Mu Ex. Besuch wird mit singlespeed aber nicht klarkommen. Nungut, fahren die halt das Mu Ex. Wird dann aber mit abschließen in der Stadt noch problematischer. Kommt aber auch selten vor.
- Dito für ausgedehnte Radtouren zu 2. Da bin ich nun eingeschränkt. Diverse Touren würde ich mir auch nicht mit Singlespeed zutrauen, speziell im Urlaub. Im Zweifelsfall dann halt auf Alfine-Hinterrad umbauen, da man den Drehschaltgriff dann aber auch anbauen muss mit Zugverlegung wärs jedes Mal ca 1h Aufwand. Für Urlaubstour wär das aber handhabbar.
- im Winter dürfte die "Sommerübersetzung" nicht so passen, zumindet bei Schneematsch fahr ich bisher niedrigere Gänge, werd für den Winter also immer auf die Alfine rückbauen denke ich.
- bin oft schwer beladen unterwegs, hatte bei diversen Touren sogar teilsweise bis 70kg Gepäck auf dem Rad transportiert. Das geht natürlich nur in den kleinsten Gängen. Auch dies wird durch singlespeed limintiert, d.h. das wäre nicht möglich. Kann das aber mit dem Mu Ex abdecken. Obwohl die fetten Big Apple bei der Schwerstbeladung natürlich dienlich waren. Aber so bis ca 30kg Zuladung sollte trotzdem gut gehen.
+ geht es eher um den Basteltrieb und meinen langer Wunsch nach einem "richtigen Singlespeed Rad", (naja, eigentlich fixed Gear), ist also mehr ein Experiment. Mal schaun. Im Zweifelsfall dann wieder umbauen.

Harry
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 23:38
Faltrad 1: Vitesse 'P16'
Faltrad 2: Vitesse 'Uno'
Faltrad 3: Jetstream
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1979
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Mu Sport zu Singlespeed

Beitrag von Harry » Fr 1. Mär 2013, 18:43

Pibach hat geschrieben: - ... im Winter dürfte die "Sommerübersetzung" nicht so passen, zumindet bei Schneematsch fahr ich bisher niedrigere Gänge...

- ... hatte bei diversen Touren sogar teilsweise bis 70kg Gepäck

+ ... geht es eher um den Basteltrieb und meinen langer Wunsch nach einem "richtigen Singlespeed Rad" ...
Du könntest im Winter das Ketteblatt/Ritzel tauschen oder vll. einen Umwerfer anbringen, dann hättest du ein Zweigang Mu.

Ich habe mich immer schon gefragt, warum manche auf "Tour" so viel mitnehmen und was da so in den Taschen drin ist. Vll. kannst du mich mal aufklären, bei 70kg wird die Liste entweder sehr lang oder sehr kurz :)

Das mit dem Basteltrieb kann ich sehr gut nachvollziehen und dann haben wir hier mal eigene Leichtbaubikes. Das Mu dürfte sogar leichter werden als dein Mu Ex. Auf jeden Fall unter 9kg. Ich freu mich schon auf die Berichte.

Antworten

Social Media