Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

die leichtesten Teile und Falter
Wolfgang
Beiträge: 25
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 18:33
Faltrad 1: Brompton M1L
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1967
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bonn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von Wolfgang » Do 25. Sep 2014, 12:19

Hallo,

weiss zufällig jemand, ob die Bremshebel KCNC VB-1 mit den aktuellen Brompton Bremsen funktionieren ? Das sollte eigentlich nicht nicht gehen,
da die Bremshebel für eine Verwendung mit V-Brakes gedacht sind.

Sorry, falls die Frage bereits schon einmal gestellt wurde, ich habe die Forumsbeiträge gründlich durchsucht und nichts gefunden

Motte
Beiträge: 5148
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von Motte » Do 25. Sep 2014, 12:46

Nö, das kann nicht (zufriedenstellend) funktionieren. Aber wenn Du in der Preis/Qualitäts/Gewichts- Galaxie unterwegs bist, könnten die Canty Hebel von Paul in Frage kommen.
http://www.bike-mailorder.de/Bike-Teile ... -Paar.html

Pibach
Moderator
Beiträge: 8160
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von Pibach » Do 25. Sep 2014, 13:00

Du meinst wegen des anderen Übersetzungsverhältnisses im Bremszugweg?

Harry
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 23:38
Faltrad 1: Vitesse 'P16'
Faltrad 2: Vitesse 'Uno'
Faltrad 3: Jetstream
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1979
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von Harry » Do 25. Sep 2014, 13:42

Ich fahre Avid FR 5 Bremshebel am Brompton. Sind die nicht auch für V-Breaks? Funktioniert nämlich wunderbar.

Motte
Beiträge: 5148
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von Motte » Do 25. Sep 2014, 14:24

Ja, die Einholwege bei der V Brake sind anders. Früher konnte man bei vielen noch zwischen Canti und V Brake "umschalten". Die Cantilever Bremsen haben die gleichen Einholwege wie die Rennbremsen zu denen auch die Brompton Bremse gehört. Deshalb gab es auch früher die Road Gruppe von Shimano um die Rennradgruppen zu fahren - die hatten andere Hebelübersetzungen am Bremshebel.

Beim Avid SD 7 Bremshebel kann man das heute noch einstellen.

Bremsen kann man mit beiden - aber feinfühlig bremsen eben nicht. Und wie Harry postet, empfindet das jeder etwas anders. Ich bin eine Weile auch lange Rennbremsen aus der 105er Gruppe mit normalen V-Bremshebeln gefahren und fand das nicht sooo schlimm.

Harry
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 23:38
Faltrad 1: Vitesse 'P16'
Faltrad 2: Vitesse 'Uno'
Faltrad 3: Jetstream
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1979
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von Harry » Do 25. Sep 2014, 14:40

Motte hat geschrieben:Beim Avid SD 7 Bremshebel kann man das heute noch einstellen.
Die SD 7 fahre ich an einem Vitesse, der Unterschied (wenn man die Einstellschraube ganz hinein- oder ganz herausdreht) ist imho sehr gering. Aber mit "feinfühliger" hast du schon recht... weichere Bremsgummis haben auch diesen Effekt.
Alledings gehts bei meinem Brompton mit den uralten Pivot Bremsen eher rabiat zu ;)

Wolfgang
Beiträge: 25
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 18:33
Faltrad 1: Brompton M1L
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1967
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Bonn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von Wolfgang » Do 25. Sep 2014, 17:29

Pibach hat geschrieben:Du meinst wegen des anderen Übersetzungsverhältnisses im Bremszugweg?
Genau

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von derMac » Do 25. Sep 2014, 17:40

Die SD7 sind auch nicht wirklich für Seitenzugbremsen/Rennbremsen vorgesehen, funktionieren damit aber bei voll reingedrehter Schraube ganz passabel. Das mit der Feinfühligkeit ist, wie Motte schon schrieb, ein wenig Gefühlssache, aber Bremsen tut es. Andersrum, also V-Brake mit falschen Hebeln ist bedeutend schlimmer, weil dann die Bremskraft nicht reicht. Ich würde trotzdem nicht ohne Not die falschen Hebel nehmen und wenn, dann einstellbare wie die SD7 (die ich auch mit einer U-Brake verwende).

Mac

Pibach
Moderator
Beiträge: 8160
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von Pibach » Do 25. Sep 2014, 18:18

Zieht die V-brake nicht mehr Bremszug. Also andersrum?

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bremshebel KCNC VB-1 kompatibel mit Brompton Bremsen

Beitrag von derMac » Do 25. Sep 2014, 18:40

Die Bremse zieht gar keinen Bremszug, aber der Hebel für V-Brakes zieht mehr, deshalb sorum wie von mir beschrieben. Hebel mit viel Weg geht mit Bremse mit wenig Weg (Feinfühligkeit ist weg), Hebel mit wenig Weg geht nicht mit Bremse mit viel Weg. (Es geht schon, wenn man die Bremse sehr eng stellt, aber das ist wirklich so gar nicht empfehlenswert.)

Mac

Antworten

Social Media