Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Faltrad-Entscheidungshilfe für Unentschlossene.
Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von Pibach » Do 9. Feb 2017, 12:50

Das Swift hat in der Singlespeed Ausführung vorne 52T auf hinten 16T. Weniger als 16T ist nicht möglich bei Freilaufritzeln (nur bei BMX mit kleinerem Gewinde). Die sich ergebende Übersetzung ist aber etwas gering. Bei hinten 16T müsste man vorne eher 58T wählen für eine angenehme Übersetzung. Wer sportlich unterwegs ist, wird ein 60er brauchen.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von Pibach » Do 9. Feb 2017, 13:24

berlinonaut hat geschrieben: Wenn Deine Angabe stimmen sollte (könntest Du mal eine Beispielrechnung mit *allen* Teilen incl. Kosten und Bezugsquellen machen bitte?)
Ein Kit gibt es z.B. bei CNC für 139,- EUR.
Alternativ Mu XL Rahmen + Gabel + Jetstream P8 Lenksäule von WM Trading, 129,- EUR + 49,- EUR + 49,- EUR
Sattelstütze gibt es größere Auswahl, z.B. diese Carbonstütze, ebay, 37,- EUR
Linksfaltende Lenksäule kriegt man auch via ebay. In 31cm aber seltener.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von Pibach » Do 9. Feb 2017, 17:12

berlinonaut hat geschrieben:Die Falterei Deines Dahon scheint ja recht unkomfortabel zu sein, wenn Du auf sowas angewiesen bist.
Es faltet flott. Aber nur Lenker runter und Rest ungefaltet ist in der S-Bahn platzsparender, weil ich es entweder an die Waggon Stirnwand lehne (also der ausgewiesene Fahrrad Bereich) oder mit Pedale an die Haltestange klemme. So steht es dann stabil - auch in dichtem Gedränge wenn jemand dranstoßen sollte.

Am Swift finde ich attraktiv, dass es schmal bleibt beim Falten und sich damit gut an die Wand lehnen lässt. Das ist nach meiner Erfahrung oft wichtiger also ein kompaktes Faltmaß, dass dann allerdings in die Breite geht. Wenn man es in dem Zustand auch schieben kann und damit beim Umsteigen der 2-fache Faltvorgang entfällt, wäre das eine prima Commuterlösung.
Ggf. könnte man das Swift auch mit einem Faltlenker ausstatten.

berlinonaut
Beiträge: 1736
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von berlinonaut » Do 9. Feb 2017, 20:05

Pibach hat geschrieben:
berlinonaut hat geschrieben: Wenn Deine Angabe stimmen sollte (könntest Du mal eine Beispielrechnung mit *allen* Teilen incl. Kosten und Bezugsquellen machen bitte?)
Ein Kit gibt es z.B. bei CNC für 139,- EUR.
Alternativ Mu XL Rahmen + Gabel + Jetstream P8 Lenksäule von WM Trading, 129,- EUR + 49,- EUR + 49,- EUR
Sattelstütze gibt es größere Auswahl, z.B. diese Carbonstütze, ebay, 37,- EUR
Linksfaltende Lenksäule kriegt man auch via ebay. In 31cm aber seltener.
In anderen Worten: Dein 250€ Preis ("1/3 des Swift-Preises") ist eine Milchmädchenrechnung. Weil es für die 139.- bzw. 227.- € nur ein Rahmenkit ohne Sattel, Bremse, Laufräder, Tretlager, Kurbeln, Kettenblatt, Kette, Mäntel, Schläuche, Lenkergriffe, Züge, Schutzbleche, Licht etc. gibt - kurz: kein Fahrrad. Probesitzen bzw. fahren kann man es auch nicht, Lenksäule + Sattelstütze müsste man noch tauschen bzw. eh dazukaufen und natürlich alles zusammenbauen, nachdem man sich die fehlenden Teile irgendwo zusammengesucht und besorgt hat - natürlich geht dabei das Risiko, dass irgendwas nicht harmoniert auf die eigene Kappe. Hört sich nicht nach einem sinnvollen Weg für den OP an und ist am Ende definitiv drastisch teurer als der von Dir proklamierte Preis.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von Pibach » Do 9. Feb 2017, 20:24

Berlinonaut, es ging um das Rahmenkit.

alterfalter2
Beiträge: 1272
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von alterfalter2 » Do 9. Feb 2017, 22:11

@ Pibach
"der 2-fache Faltvorgang entfällt, wäre das eine prima Commuterlösung.
Ggf. könnte man das Swift auch mit einem Faltlenker ausstatten."

Der 2-fache Faltvorgang dauert ~ 6 sec., da muss das Rad nicht zwingend gefaltet zu schieben sein. Mit Faltlenker wäre es wabbelig wie ein entsprechendes Dahon, das möchte auch niemand wirklich. Die Lenksäule am Schnellspanner lösen und um 90* drehen reicht.

Gruß TIL

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von Pibach » Do 9. Feb 2017, 22:39

alterfalter2 hat geschrieben:Mit Faltlenker wäre es wabbelig wie ein entsprechendes Dahon, das möchte auch niemand wirklich.
Die nicht-teleskopierende Lenksäule ist nicht wabbelig.

kaikeas
Beiträge: 4
Registriert: Di 31. Jan 2017, 15:35
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Köln

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von kaikeas » So 12. Feb 2017, 20:16

Trotz der kontroversen Diskussion zu Tern/Dahon hat es mir das Tern Verge Duo angetan (ja anscheinend habe ich einen Hang zu Auslaufmodellen... :D ). Puristisch, hübsch anzuschauen und von der Qualität sicher etwas besser als die Link-Reihe.
Das Rad gibt es auf der offiziellen Seite reduziert für 599 gbp (http://www.ternbicycles.com/uk/bikes/472/verge-duo). Hinzu käme noch die eine Vorderradbremse (ich schätze mal ca. 50 EUR + X EUR Montagekosten?)

Alternativ denke ich momentan tatsächlich noch über einen kostengünstigen UK Import eines Brompton nach. Zum Beispiel dieses hier: https://www.cyclesurgery.com/p/brompton ... 0.124.html
Das ist an und für sich schon ein ganz guter Preis, aber vielleicht kennt jemand noch einen günstigeren Händler?

Xootr und andere Alternativmarken haben für mich den entscheidenden Nachteil, dass ich sie - sofern mir dass Faltradfahren irgendwann doch nicht mehr zusagen sollte oder ich beruflich nicht mehr darauf angewiesen bin - nur schlecht wieder verkauft bekomme. Brompton/Tern/Dahon kennt jeder und kauft auch jeder.

berlinonaut
Beiträge: 1736
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von berlinonaut » So 12. Feb 2017, 21:19

kaikeas hat geschrieben: Alternativ denke ich momentan tatsächlich noch über einen kostengünstigen UK Import eines Brompton nach. Zum Beispiel dieses hier: https://www.cyclesurgery.com/p/brompton ... 0.124.html
Das ist an und für sich schon ein ganz guter Preis, aber vielleicht kennt jemand noch einen günstigeren Händler?
Dass Du das abholen musst ist Dir bewusst? Versand von der Insel ist den dortigen Händlern seit vielen Jahren untersagt. Lustigerweise hat es mit genau diesem Modell bei mir auch angefangen - schwarzes S3L, ebenfalls ein Vorjahresmodell zum Sonderpreis aus England - bloss, dass damals der Versand noch legal war. ;) Das Rad hab ich immer noch, über die Jahre ist es aber zu einem M6RD mutiert. Von daher mein Tipp: Du solltest Dir entweder sehr sicher sein, welches Modell in welcher Ausstattung es werden soll oder vor Ort diverse testen. Ein paar Euro mehr oder weniger sind da egal - nachträglicher Tausch von Komponenten ist teurer. Und die Dreigangschaltung z.B. würde ich bei Deinem Einsatzszenario nicht wählen: Zweigang ist deutlich leichter und hat eigentlich nicht wirklich einen Nachteil.

alterfalter2
Beiträge: 1272
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg

Re: Xootr Swift oder anderes Singlespeed

Beitrag von alterfalter2 » So 12. Feb 2017, 21:50

@ kaikeas
"Xootr und andere Alternativmarken haben für mich den entscheidenden Nachteil, dass ich sie - sofern mir dass Faltradfahren irgendwann doch nicht mehr zusagen sollte oder ich beruflich nicht mehr darauf angewiesen bin - nur schlecht wieder verkauft bekomme. Brompton/Tern/Dahon kennt jeder und kauft auch jeder."

Das ist natürlich ein Argument - ich würde dann zu einem günstigen Brompton greifen, das steigt eher im Preis als die meisten anderen Marken, siehe Beitrag und Grafik im Nachbarforum:
http://up.picr.de/28298293pc.png
Quelle:http://www.bromptonauten.de/forum.html

Du bekommst auch jede Menge günstiger Bromptons bei eBay.co.uk und Gumtree angeboten. Ich habe einmal "Brompton" bei Gumtree eingegeben und gleich eine Menge Angebote erhalten:
https://www.gumtree.com/search?search_c ... distance=5
Du liegst aber mit Deinem Angebot für ein neues Rad nicht schlecht..
Ein Flug nach London z.B. kostet nicht viel und bei rechtzeitiger Buchung ist die Bahn auch nicht teuer (von HH nach London ca. € 70). Ein über Gumtree gekauftes Brompton würde ich nur selbst abholen und bezahlen wollen - kein Käuferschutz. Du kannst es auch über die großen Handelsketten versuchen (Evans Cycles..), dort gibt es immer wieder Sonderangebote der Vorjahresmodelle oder Abverkauf der Testbikes (gibt es nur in Farbkombination Rot/Weiss). Händlern auf der Insel ist es aber untersagt, Bromptons auf den Kontinent zu verkaufen / verschicken. Du mußt entweder selbst abholen oder jemand haben, der das für Dich erledigt und Dir dann das Rad privat zuschickt. Ich verbinde (verband) solche Aktionen meist mit einem Kurzurlaub im UK, bin sehr gerne dort.

Der Kauf eines xootr swift hätte natürlich den Charme eines "besonderen Rads" was nicht Hans und Franz fährt. Solltest Du eines bis etwa € 400 bekommen können, wäre das ein Argument - meines war nicht viel teurer trotz SON Nabendynamo.. Ein Tern bekommst Du überall billig, jedenfalls gebraucht.
hier z.B. --> https://www.gumtree.com/p/bicycles/fold ... 1215979487

Wenn schon der Preis den Ausschlag gibt, würde ich an Deiner Stelle tatsächlich mit einem Cyco von Aldi beginnen. Das fährt auch gut und Du verlierst nicht viel, wenn Du es anschließend wieder verkaufen möchtest,
weil sich Deine Situation geändert hat oder Du feststellst, daß es doch nicht das Richtige für Dich ist.
Es gibt dafür problemlos Ersatzteile und das Angebot an gebrauchten, kaum gefahrenen Rädern ist auch gut.

Viel Erfolg! Ich würde mit dem Kauf (eines beliebigen (gebrauchten) Faltrads nicht zu lange warten, ab Ende Februar steigen die Preise dafür erheblich..

Gruß TIL

..Nachtrag: @ berlinonaut war mal wieder schneller :? :)
..und hier werden z.B. demonstrator bikes angeboten
http://www.harryhallcycles.co.uk/m16b0s ... nd/Folding
..und hier 2016 Modelle mit Preisnachlaß
http://www.cycle-heaven.co.uk/bikes/bra ... 016-bikes/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste