Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Suche Stadt(Arbeitsweg) Trekking (Touren) Kombi, möglich?

Faltrad-Entscheidungshilfe für Unentschlossene.
Pibach
Moderator
Beiträge: 8045
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Suche Stadt(Arbeitsweg) Trekking (Touren) Kombi, möglich?

Beitrag von Pibach » Fr 23. Dez 2016, 02:47

Danke für Bericht. Freut mich, dass Du zufrieden bist. Preis war ja auf jeden Fall super (wobei ich nicht genau geblickt habe, welches Du nun gekauft hast, offenbar nicht das für 549,-)

Mich würden mal Bilder vom der Kurbel interessieren. Ist die aus einem Stück? Zähnezahl 52? Und hinten das kleinste hat 12z, oder? Das ist imho schon etwas zu gering übersetzt für Strecke machen (ich hab am Mu Ex 55 auf 11).

Ist die Sattelstütze 58cm lang? Wundert mich, dass es für Dich dann passt, das ist schon bei mir mit 185cm grenzwertig. Oder ist das ein besonders hoch bauender Sattel?
Und was sind für Felgen montiert? Bei Kurbel und Felge wird ja gern gespart.

Zum Gewicht: insbesondere der Andros Vorbau ist ziemlich gewichtig. Und die T-Lenksäule hat weniger Vorwärtswinkel. Weshalb ich eher zu der fixen Lenksäule rate. Der Link Rahmen ist auch etwas schwerer. Genau gewogen hat den hier soweit ich weiß noch niemand. Liegt glaub daran, dass der nicht double butted ist, wie der Verge Rahmen bzw. Dahon Vitesse oder Mu. Ansonsten eben die schwere Kurbel und die Felgen.

Die Bremsen sind selbstverständlich besser als am Brompton, die wenig taugen, aber trotzdem nicht so prall ab Werk. Da bringen Coolstop beläge einiges. Ich würde, weil das fast nichts kostet, nach einem Winter auf Avid 7 Arme aufrüsten, die funktionieren einfach besser, sowie ordentliche Schaltzüge.

Ch.Bacca
Beiträge: 263
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D8
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn

Re: Suche Stadt(Arbeitsweg) Trekking (Touren) Kombi, möglich?

Beitrag von Ch.Bacca » Fr 23. Dez 2016, 17:39

"... Und die T-Lenksäule hat weniger Vorwärtswinkel. ..."
Wieviel wohl?

@Christian
Der Abstand Sattel zum Lenker bei waagerecht nach vorne stehendem Vorbau würde mich interessieren. Sattelstütze maximal bis knapp oberhalb der Markierung ausgezogen. Mittelachse Sattelschraube bis Mittelachse Lenker. Falls das unverständlich ist, mach ich nochmal eine Skizze.

Mit meinem nachgerüsteten TranzX-Vorbau sind das etwa 700 mm.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8045
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Suche Stadt(Arbeitsweg) Trekking (Touren) Kombi, möglich?

Beitrag von Pibach » Sa 24. Dez 2016, 01:53

Ch.Bacca hat geschrieben:"... Und die T-Lenksäule hat weniger Vorwärtswinkel. ..."
Wieviel wohl?
Siehe dieses Bild von Velowerk:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste