Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Robustes Reisetandem für den Pamir

Faltrad-Entscheidungshilfe für Unentschlossene.
alterfalter2
Beiträge: 1221
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg

Re: Robustes Reisetandem für den Pamir

Beitrag von alterfalter2 » So 18. Jun 2017, 20:39

@thomisch

Es gibt für Fahrräder ohne Ösen für einen Taschenhalter an der Gabel das Limpet System von Carradice, das mit nur einem U-förmigen Bügel aus dünnem Rohr auskommt, schön leicht und universell einsetzbar, auch und besonders bei Rädern mit Telegabel.
Limpet wird gerade nicht produziert, man bekommt es aber gebraucht ab und zu bei ebay.co.uk
Ich bin ganz angetan davon und verwende meine Taschen gerne.

Gruß TIL

thomisch
Beiträge: 8
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 20:15
Faltrad 1: Dahon Curve SL
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970

Re: Robustes Reisetandem für den Pamir

Beitrag von thomisch » Mi 21. Jun 2017, 18:01

Hallo Til,

danke für den Hinweis auf die Limpet-Taschen. Zur Zeit nirgends verfügbar aber ich würde mich als halbwegs talentiert beim Schrauben von Rad und Ausrüstung bezeichnen. Leider finde ich kein Bild, wo man Details der Limpet Befestigung an der Gabel findet.

Ist der Bügel unten an der Gabel fixiert (VR-Schnellspanner oder VR-Schutzblechgewinde) oder trägt sich der Bügel nur an den Taschen selber - was ich mir bzgl. Seitensteifigkeit nicht wirklich vorstellen kann...

Die Taschein scheinen nach div. Fotos im www mit Klettband an der Gabelscheide fixiert. Das alleine würde aber noch nicht das Gewicht gegen die Schwerkraft tragen. Erfolgt das Tragen des Gewichts dann nur über den Bügel, der sich wiederum unten bei der Nabe abstützt?

Ich könnte mir vorstellen, alte Ortliebs entsprechend anzupassen, wenn ich etwas beaser wüßte, wue die Limpets gemacht sind...

Falls Du dazu ein paar Tipps und die Zeit zum Niederschreiben hast, vielen Dank. Ich möchte unser rund 15 Jahre nicht mehr genutztes Montague TriFrame wieder reisetauglich restaurieren - ohne lackverkratzende Schellen an der Gabel :-)

Thomas

alterfalter2
Beiträge: 1221
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg

Re: Robustes Reisetandem für den Pamir

Beitrag von alterfalter2 » Mi 21. Jun 2017, 22:20

@ thomisch
"Ist der Bügel unten an der Gabel fixiert (VR-Schnellspanner oder VR-Schutzblechgewinde) oder trägt sich der Bügel nur an den Taschen selber - was ich mir bzgl. Seitensteifigkeit nicht wirklich vorstellen kann..."

Wir hatten vor ein paar Jahren schonmal Kontakt wg,. des TriFrame, Thomas. Ich habe gerade wenig Zeit, komme aber gerne auf Deine Anfrage zurück. Das System ist super simpel und sehr effektiv. Der Bügel ist an der Achse fixiert und an der Tasche in einer Art Schlauch - die andere Seite der Tasche hängt mit Klettband an der Gabel. Den Bügel kann man nach oben öffnen (Prinzip Zeltstange), so daß sich die Taschen abnehmen lassen ohne Demontage des Bügels.
Man kann das alles sicher leicht selbst machen. Ich würde aber auf ein passendes Angebot warten und carradice Limpet bei ebay.co.uk auf "Suche" stellen. Irgendwann taucht ein Angebot auf.
Gern schicke ich Dir per PN ein paar Fotos von Tasche am Rad, so daß Du einen guten Eindruck davon bekommst.
..mache ich gleich.

Gruß TIL

thomisch
Beiträge: 8
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 20:15
Faltrad 1: Dahon Curve SL
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970

Re: Robustes Reisetandem für den Pamir

Beitrag von thomisch » Do 22. Jun 2017, 14:19

Hallo Til, danke schon mal für die Fotos. Bei mir eilts nicht, weil ich z Zt in Urlaub bin und das noch für knapp 2 Wochen Eigentlich sollte man sich im Urlaub auch WWW frei nehmen 8-)

An den früheren Kontakt wg. des Tri erinnere ich mich nicht, kein Wunder bei meinem Sieb...

Grüße Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast