Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Neuling sucht Performance / Preis 20"

Faltrad-Entscheidungshilfe für Unentschlossene.
spargelix
Beiträge: 280
Registriert: Di 21. Jun 2011, 13:05
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Dahon Jetstream
Faltrad 3: noch'n prima Faltrad
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: SOB

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von spargelix » Fr 23. Jun 2017, 22:23

Ich hatte mir ja unlängst rein aus Interesse an den konstruktiven Details und nur zum Spass bei Dir im Boxbike das Tyrell Eve angesehen.

Und ich muß ehrlich sagen. so viele unterschiedliche Falter (Brompton, Dahon, Strida, Tyrel) auf so kleinem Raum habe ich noch nicht gesehen.
Ich konnte auch eine Probefahrt mit dem Eve machen; fiel natürlich sehr kurz aus, weil affig heiß an dem Tag und ich wollte ja auch noch weiter und war eh schon ausgelaugt...

Trotzdem war ich fast ne Stunde da, Du hast zwischendurch Kunden bedient, ich konnte mir unobserviert das eine oder andere Ding an den diversen Radln ansehen.

Auch wenn ich nix gekauft habe, weil ich mim Brommi sowas von zufrieden bin, bin ich ob der Horizonterweiterung froh.

Gruß nach B vom spargelix

cgfaltrad
Beiträge: 46
Registriert: Di 20. Jun 2017, 20:05
Faltrad 1: Tern Verge P10
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1986
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt Main

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von cgfaltrad » Fr 23. Jun 2017, 23:05

spargelix hat geschrieben:
Fr 23. Jun 2017, 22:23

Auch wenn ich nix gekauft habe, weil ich mim Brommi sowas von zufrieden bin, bin ich ob der Horizonterweiterung froh.
lass dich nicht mit dem karton unterm arm erwischen... :lol: :lol: :lol: :lol:

.... würde ja gerne vorbei kommen, aber berlin ist auch etwas weit für mich ;)

---

in "neu" hat bislang das vigor p9 die besten chancen, scheint aber auch, dass das modell schon seit einer weile, 2014 z.b. auf dem markt ist.

Motte
Beiträge: 5037
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von Motte » Sa 24. Jun 2017, 00:32

Du kannst das ja auch anders herum machen.

Hier: https://www.faltradxxs.de/tern-tern-verge-n8-02.html hast Du einen super Rahmen und steifen Vorbau. Und kannst später die einzelnen Komponenten aufwerten, wenn Du es für nötig hältst.

cgfaltrad
Beiträge: 46
Registriert: Di 20. Jun 2017, 20:05
Faltrad 1: Tern Verge P10
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1986
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt Main

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von cgfaltrad » Sa 24. Jun 2017, 01:29

Motte hat geschrieben:
Sa 24. Jun 2017, 00:32
Du kannst das ja auch anders herum machen.

Hier: https://www.faltradxxs.de/tern-tern-verge-n8-02.html hast Du einen super Rahmen und steifen Vorbau. Und kannst später die einzelnen Komponenten aufwerten, wenn Du es für nötig hältst.
ja beide fahrräder liegen bei 699 €
welcher der beiden - also dahon p9 vs tern n8 ist denn der "gewinner"?
bzw. langfristig gesehen, wenn man das bike bis zum erbrechen fahren möchte und bei bedarf wer weiß wann, mal das ein oder andere kleine upgrade machen möchte.

+ rahmen-form finde ich beide gut,
+ der mechanismus am rahmen finde ich das tern besser
+ farblich eher das tern, ok beim dahon
+ kabelverlegung im rahmen beim dahon
+ gewicht sagt leider jede seite was anderes, bei tern auf der seite steht 11 kg, dahon 11,7
+ lenker wäre beim tern laut euren kommentaren ggf. nachteilig
+ folding size sind beide ähnlich - tern bisschen dicker, aber maximalwert paar cm kleiner

+ lokal sehe ich zumindestens beim tern auch den vorteil, dass händler modelle/ersatzteile/service eher beim tern haben, da ich dahon noch gar nichts live gesehen habe.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8093
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von Pibach » Sa 24. Jun 2017, 01:38

Konntest Du denn mal ein Rad probesitzen und Lenkerhöhe checken? Das Tern N8 hat ja wieder den höheren Lenker mit dem Quick Release.

Motte
Beiträge: 5037
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von Motte » Sa 24. Jun 2017, 08:58

Die Verge Rahmen sind alle recht steif. (Ein Vigor bin ich noch nicht gefahren – da kann ich nichts zu sagen)
Kleinigkeiten, wie Klemmung am Sattelrohr finde ich dort besser gelöst. Den Faltmechanismus ebenfalls. Beim Verge sind alle Gewindehülsen verschweißt – nicht genietet oder aufgelötet.

Wichtiger wäre mir (insbesondere bei späteren Upgrade Wünschen) die tatsächliche Verfügbarkeit von Teilen. Und da sieht es bei Dahon ganz düster und unübersichtlich aus, während Tern Teile heute nicht nur über den Hersteller selbst (Premium Gear - http://premiumbikegear.com/ternbicyclesgear/ ) sondern auch sonst zahlreich im Netz zu bekommen sind. Vor allem aber sehe ich bei Tern eine kontinuierliche Entwicklung – auch von Zubehör und Anbauteilen. Wenn Dir z.B. der Vorbau nicht passt, ist es nur eine Frage des Geldes – nicht des Prinzips – ob du ihn tauscht.

cgfaltrad
Beiträge: 46
Registriert: Di 20. Jun 2017, 20:05
Faltrad 1: Tern Verge P10
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1986
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt Main

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von cgfaltrad » Sa 24. Jun 2017, 12:05

Bin im nächsten großen Fachhandel für Fahrrad. Hier haben sie aufgrund der Saison nichts aufgebaut sondern alles im Lager. Aufbauen wäre innerhalb einer Woche möglich.

Ich bin immer schockiert zusehen, wenn der Kunde aus der Tür raus gehen ist dieser Weg.

Hier gibt es nur ein verge s11i für 2100€, welches die fixe Gabel nicht habe.

Also für die Katz...

Ch.Bacca
Beiträge: 384
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von Ch.Bacca » Sa 24. Jun 2017, 12:32

Warst Du schon bei BOC in der Hanauer Landstr. 435? In der Lübecker Filiale z.B. stehen immer ein paar Terns und Dahons rum.

Das Verge N8 hat ab Werk die Übersetzung, die ich an meinem D8 nachgerüstet habe (52/11-32). Damit kommt man schon flott voran.

cgfaltrad
Beiträge: 46
Registriert: Di 20. Jun 2017, 20:05
Faltrad 1: Tern Verge P10
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1986
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Frankfurt Main

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von cgfaltrad » Sa 24. Jun 2017, 12:38

Ch.Bacca hat geschrieben:
Sa 24. Jun 2017, 12:32
Warst Du schon bei BOC in der Hanauer Landstr. 435? In der Lübecker Filiale z.B. stehen immer ein paar Terns und Dahons rum.

Das Verge N8 hat ab Werk die Übersetzung, die ich an meinem D8 nachgerüstet habe (52/11-32). Damit kommt man schon flott voran.
Da war ich gestern... Die Hanauer ist im Moment wegen Baustelle extrem schlecht anzufahren.

Die haben tern link in b /c
Brompton
Kein dahon.

Bin gerade am Handy am suchen wohin ich noch schauen kann, sieht nicht so vielversprechende aus. Bei BOC steh ich wieder im Stau.

Bin noch bei denfeld.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8093
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Neuling sucht Performance / Preis 20"

Beitrag von Pibach » Sa 24. Jun 2017, 14:34

Motte hat geschrieben:
Sa 24. Jun 2017, 08:58
Wichtiger wäre mir (insbesondere bei späteren Upgrade Wünschen) die tatsächliche Verfügbarkeit von Teilen. Und da sieht es bei Dahon ganz düster und unübersichtlich aus...
Also wir hatten die Diskussion ja schon oft. Aber bzgl Verfügbarkeit von Teilen ist Dahon am besten aufgestellt. Weil sehr verbreitet und nicht nur diverse Discounter sondern der gesamte Asienhandel die Teile führt. Kriegst Rahmen, Gabel, Lenker, Scharniere - alles vergleichsweise günstig. Das gibt es so sonst bei keiner anderen Marke. Ob der Hersteller oder irgendwelche lokalen Stores die Teile führt ist dabei ziemlich nebensächlich, weil die dort eh nicht zu sinnvollem Preis erhältlich sind.

Bei Tern kriegt man z.B. keine Lenksäule (außer zum Listenpreis). Und keine alternativen Längen. Wenn die gekaufte nicht passt ist also Essig.
Daher eignen sich Dahon Räder besonders für Eigenaufbauten. Bei Fertigrädern ist die Wahrscheinlichkeit, dass man solche Teile benötigt dagegen recht gering und dieses Argument eher nebensächlich. Es sollte dann aber die Sitzposition passen bei Kauf (also die Lenksäule, der Rest ist eh immer gleich bei Dahon und Tern).

Antworten