Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Faltrad im Ultraleicht Flugzeug mitnehmen

Faltrad-Entscheidungshilfe für Unentschlossene.
Antworten
faltrad4ul
Beiträge: 1
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 14:26
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: Suchender
Wohnort: San Bonifacio, Italien

Faltrad im Ultraleicht Flugzeug mitnehmen

Beitrag von faltrad4ul » Sa 26. Nov 2016, 16:35

Hallo,

bin auf der Suche nach einem Faltrad, das ich neben dem Falten noch weiter zerlegen kann um das Packmass zu verringern. Da es in einem UL FLugzeug mitgenommen werden soll, wo kaum Platz ist habe ich folgende Überlegung:

Man nehme ein Dahon Speed Uno, baue die Reifen ab, den Lenker und den Sattel mit Stange und verstaue die Einzelteile im Gepäckfach des Flugzeugs.

Meine Frage: kann man das Bike wie angegeben und bei überschaubarem Aufwand (ca. 15 Min) zerlegen?

Danke für Eure Antworten.

Joachim

vierundzwanziger
Beiträge: 93
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 18:39
Faltrad 1: Mifa alt
Faltrad 2: Mifa neu
Faltrad 3: Mifa 26 MTB
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1964
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Osterheide

Re: Faltrad im UL Flugzeug mitnehmen

Beitrag von vierundzwanziger » So 27. Nov 2016, 00:02

Klare Antwort: Ja! Wenn Du das übst und die Räder durch welche mit Schnellspannern ersetzt geht das auch deutlich schneller...
Gruß,
Jörg

Pibach
Moderator
Beiträge: 7922
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltrad im Ultraleicht Flugzeug mitnehmen

Beitrag von Pibach » Di 29. Nov 2016, 12:26

Lenker "abbauen" ist nicht nötig. Der Rahmen faltet Gabel in Hinterbau, das wird sehr kompakt, auch mit Lenker. Ggf. für die letzen cm den Schnellspanner am Lenker öffnen und etwas verschieben.
Ich mache das Zerlegen/Zusammenbauen regelmäßig, das dauert jeweils etwa 2 min.
Der Mu Rahmen ist etwas praktischer dafür, weil man da die Räder drauf legen kann, beim Speed bzw. Vitesse ist Hinterbaustrebe da etwas im Weg. Wenn die Räder einzeln kommen ist das natürlich egal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast