Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Dahon Jetstream EX

Faltrad-Entscheidungshilfe für Unentschlossene.
fideL
Beiträge:9
Registriert:Mi 15. Aug 2012, 23:09
Geburtsjahr:1987
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Dahon Jetstream EX

Beitrag von fideL » Mi 15. Aug 2012, 23:53

Hallo liebe Community,

bin fideL mittlerweile schon 25 Jahre alt und interessiere mich für das oben genannte Faltrad.

Habe hier schon viel mitgelesen :)

Zu meiner Pendler-Strecke:

Mit dem Auto zum Bahnhof -> Faltrad raus -> Bahn -> ca. 3km vom Bahnhof zum Zielort die Strecke ist hauptsächlich Straße und ein Schotterweg. Die Strecke ist durch einen hohen anstieg geprägt ca. 1km.

Ich habe viel im Internet und hier im Forum nachgeforscht und am meisten spricht mich das Dahon Jetstream EX an.

Wir reden über das hier: http://www.faltradxxs.de/1252-Dahon/125 ... am-EX.html

Meine Fragen wären:

1) Wie ist die Verarbeitung?

2) Wie ist die Federung so?

3) Wie schnell geht das Falten?

4) Kann man nachträglich Scheibenbremsen montieren? Sehr wichtig! (Also hat der Rahmen IS2000 oder Post Mount und die Narbe Centerlock oder 6-Loch) Habe noch zwei neue Shimano Deore XT hier liegen die würde ich gerne dann nutzen.

5) Alltags Erfahrung?

6) Wo sind die Unterschiede zwischen der neuen Version und der alten? (nur die Scheibenbremsen und der rote Lack)

Liebe Grüße,
fideL :)

Pibach
Moderator
Beiträge:8367
Registriert:Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1:Dahon Mu Ex
Faltrad 2:Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3:Gotway MCM V3
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1968
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon Jetstream EX

Beitrag von Pibach » Do 16. Aug 2012, 12:39

Das Jetstream EX hat eine sehr hochwertige Verarbeitung, siehe Detailbilder hier.
Scheibenbremsen nachrüsten ist schwierig, da müsstest Du ja erstmal neue Laufradsätze kaufen, das ist bei diesen ein erheblicher Kostenfaktor, eher die alte Scheibenbremse verkaufen und gleich die Jetstream EX Version incl. Scheibenbremsen kaufen.
Edit: sehe gerade, die Frage war ja ob die Laufräder Disk kompatible Naben haben. Antwort ist Nein. So wurde bei diesem Umbau komplett neue Laufräder benutzt.
Man sieht auch, dass die Einspeichung der V-Brake Laufräder nicht für die hohen Drehmomente einer Disk Brake geeignet sein kann.

Disk Mounts sind aber sowohl am Rahmen als auch an der Gabel vorhanden (siehe Bild), ich glaube das kam mit Jahrgang 2008. Sonstige Unterschiede in den Modellen bisher soweit ich weiß nur die roten Laufräder, die dann für Disk ausgelegt sind und ich glaub der Sattel mit der Metallschiene (statt Kunststoff), das wars.
Bild
Bild

Die Federung ist das Beste im Faltradbereich, gibt da bislang nichts Vergleichbares.

Zum Pendeln ist das Jetstream aber nicht so geeignet, und für lediglich 3km auch reichlich übertrieben. Für sowas ist ein Dahon Mu Uno viel besser. Scheibenbremsen sind im Pendeleinsatz/Kofferraum auch etwas empfindlich.
Jetstream lohnt, wenn Du es viel nutzt und auch umfangreiche Touren, mit leichtem Offroad Einsatz vorhast.

vmax
Beiträge:924
Registriert:Do 18. Nov 2010, 15:57
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Oldenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Jetstream EX

Beitrag von vmax » Do 16. Aug 2012, 13:44

Das Bike im Link ist doch aus 2010 oder sogar aus 2009, ab wann ist ein Rad Eigentlich Werksneu?

Pibach
Moderator
Beiträge:8367
Registriert:Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1:Dahon Mu Ex
Faltrad 2:Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3:Gotway MCM V3
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1968
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon Jetstream EX

Beitrag von Pibach » Do 16. Aug 2012, 14:54

vmax hat geschrieben:Das Bike im Link ist doch aus 2010 oder sogar aus 2009, ab wann ist ein Rad Eigentlich Werksneu?
Bilder und Links sind von früheren Versionen, ja.
"Werksneu" wenn sie unbenutzt sind, im Prinzip ist dabei egal wie alt. Dazu muss noch der Jahrgang angegeben sein, für jeden Jahrgang gibt Dahon ja eindeutige Specs an. Soweit ich weiß gibt es seit 2008 aber keine Änderung bis auf die o.a.

vmax
Beiträge:924
Registriert:Do 18. Nov 2010, 15:57
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Oldenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Jetstream EX

Beitrag von vmax » Do 16. Aug 2012, 15:19

Werksneu war jetzt falsch Fabrikneu war gemeint! Fabrikneu ist zb. ein Auto wenn es aus dem Jahr des Kaufes stammt so meine Info, außer der Verkäufer sagt das es aus zb. 2009 oder 2010 stammt.

Dieser Fall beschreibt Fabrikneu wenn das Modell nach wie vor "so" gebaut wird.

http://www.gansel-rechtsanwaelte.de/mel ... --Auto.php

fideL
Beiträge:9
Registriert:Mi 15. Aug 2012, 23:09
Geburtsjahr:1987
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Jetstream EX

Beitrag von fideL » Do 16. Aug 2012, 18:45

Danke Pibach du hast schon etwas recht das Rad ist schon etwas "Overpowered" mir gefallen auch diese zwei Tern Link D8 und Tern Link P9 sehr? Lohnt sich der Aufpreis zum P9? Nutzt ihr eine Tasche in der Bahn?

schubi
Beiträge:20
Registriert:Di 3. Jul 2012, 18:55
Faltrad 1:Tern Link Uno
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1983
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Jetstream EX

Beitrag von schubi » Do 16. Aug 2012, 21:04

Hallo FideL,

ob sich der Aufpreis lohnt, musst du wissen, bei dem von dir geschilderten Einsatzzweck würde ich aber sagen, dass es sich nicht lohnt ...

In der Straßenbahn nutz ich keine Tasche, aber für den ICE schmeiß ich immer ein Carry-On cover über mein Link Uno (steht zwar "Dahon" drauf, ist aber mit dem Tern Carry-On cover identisch, ich zahl nur keine 20 € für den Namen ...). Mit etwas Übung geht das auch recht fix von der Hand (ich brauche so gefühlt ne Minute dafür)

Pibach
Moderator
Beiträge:8367
Registriert:Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1:Dahon Mu Ex
Faltrad 2:Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3:Gotway MCM V3
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1968
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon Jetstream EX

Beitrag von Pibach » Do 16. Aug 2012, 21:36

fideL hat geschrieben:Tern Link D8 und Tern Link P9 sehr? Lohnt sich der Aufpreis zum P9?
Da müsstest Du mal konkrete Angebote posten, denn es kommt ja auch immer auf den Preis an...normalerweise lohnen sich eher die Dahon Räder, da einige Modelle stark reduziert.

fideL
Beiträge:9
Registriert:Mi 15. Aug 2012, 23:09
Geburtsjahr:1987
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dahon Jetstream EX

Beitrag von fideL » Fr 17. Aug 2012, 00:23


Pibach
Moderator
Beiträge:8367
Registriert:Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1:Dahon Mu Ex
Faltrad 2:Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3:Gotway MCM V3
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1968
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dahon Jetstream EX

Beitrag von Pibach » Fr 17. Aug 2012, 01:09

Also 709,- für das Link P9
und 469,- für das D8

Die P-Reihe hat etwas bessere Komponenten. Bei dem Preisunterschied ist das D8 aber wohl der "bessere" Kauf.

ein Mu P8 gibt es für 566,- hier
ein IOS P8 für 479,- hier

Das IOS P8 ist hier Preis/Leistungs Sieger, da kann ich zuraten, musst Du mal schauen, ob dass etwas größere Faltmaß für Dich in Frage kommt.
Ansonsten sind Mu P8 oder Link D8 zu den genannten Preisen auch sehr ordentlich.

Antworten

Social Media