Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Bitte um guten Rat vor Faltradkauf

Faltrad-Entscheidungshilfe für Unentschlossene.
alterfalter2
Beiträge: 1317
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bitte um guten Rat vor Faltradkauf

Beitrag von alterfalter2 » Mo 30. Okt 2017, 15:53

@ berlinonaut
@ Wind
"- Es faltet ohne Aufwand nicht so klein wie z.B. ein Brompton. Wer also darauf angewiesen ist, sei es durch winzige Wohnung oder durch proppevollen ÖPNV für den ist es vielleicht nicht optimal."

..stimmt, in gewisser Weise - für mich reicht das im Alltag:

Bild


Gruß TIL

Wind
Beiträge: 14
Registriert: Do 19. Okt 2017, 18:00
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1971
Status: Suchender
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bitte um guten Rat vor Faltradkauf

Beitrag von Wind » Di 7. Nov 2017, 09:10

Besten Dank für die wertvollen Informationen!!!

Bin DERZEIT am meisten am Bike Friday interessiert. Problem: fahre am liebsten aufrecht, weshalb mir die Fragen von Rose auch interesant sind & waren.
Aktuelle Frage an die Bike Friday-experten:
Welches Bike Friday ist das mit der aufrechtesten Haltung?
Herzlicher Gruß von Wind

Wind
Beiträge: 14
Registriert: Do 19. Okt 2017, 18:00
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1971
Status: Suchender
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bitte um guten Rat vor Faltradkauf

Beitrag von Wind » Di 7. Nov 2017, 09:12

Nachtrag:
... Natürlich aufrechtesten Haltung für den Faltrad-fahrer!!
LG Wind

alterfalter2
Beiträge: 1317
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bitte um guten Rat vor Faltradkauf

Beitrag von alterfalter2 » Di 7. Nov 2017, 09:48

@ Wind

Bzgl. der Haltung auf dem Rad gibt es da nichts spezielles, Du kannst Dir das so gestalten wie Du möchtest. Der Rahmen sollte allerdings für Dich passend sein.
Ich habe hier ein paar Varianten - von sportlich bis gemütlich.. 😎

Gruß TIL

Motte
Beiträge: 5132
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bitte um guten Rat vor Faltradkauf

Beitrag von Motte » Di 7. Nov 2017, 11:34

Es gab (gibt?) für LLama und Tourist einen Vorbau, den man (ähnlich wie den Humpert Vario) in der Höhe werkzeuglos verstellen kann. Damit kann man auch unterwegs seine Sitzhaltung den Gegebenheiten einfach anpassen. Leider braucht man für das Drehen des Lenkers - damit die Griffe (+ Schaltung/Bremse) wieder stimmen dann doch Werkzeug.

Das ist genau das, was mir am Andros Vorbau (bei Tern/Dahon) so gefällt. Denn dort geht beides gleichzeitig.

Andererseits kann man bei Fridays (aufgrund des gesteckten Lenkers) diese "Multi Bar" Lenker https://www.bike-components.de/de/BBB/M ... er-p44747/ verbauen. Die haben nur den Nachteil, dass man in der bequemen Haltung schlechter an Schalthebel und Bremse kommt.

Kleine Räder und aufrechte Haltung sollte dann (meiner Meinung nach) mit einer guten Federstütze gemildert werden. Das treibt dann natürlich das Gewicht wieder nach oben. Die persönliche Schmerzgrenze (Preis/Gewicht/Bequemlichkeit) muss jeder selbst ausloten.

Wind
Beiträge: 14
Registriert: Do 19. Okt 2017, 18:00
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1971
Status: Suchender
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bitte um guten Rat vor Faltradkauf

Beitrag von Wind » Mo 4. Dez 2017, 00:06

Liebe Leute,
herzlichen DANK für all die vielen Tipps die ich auf "meinem Weg zur Faltradfahrerin" hier so freigiebig von allen Seiten bekam waren sehr hilfreich!!!!!!

Wie schon in anderem Teil dieses Forums heute geschrieben: Meiner plötzlich wieder aufgetretenen Knie-Athrose-schmerzen wegen habe ich beschlossen, erstmal nur in ein gebrauchtes Faltrad zu investieren statt des ersehnten Neu-Rades.

Nun bin ich bald glückliche Besitzerin meines 1. Gebraucht-Faltrades! Das günstige 24-Gang-Edelweiss R§ mit Schwalbe-Apple Reifen und 12 Kilo Gesamtgewicht ist vor allem für den Preis wirklich OK und Österreich-Fan bin ich sowieso, mal sehen wie lange ;) !

Ja, Berlinonaut und Karsten könnten sehr recht bekommen, dass das eine sehr unvorsichtig-frühe Aussage von mir war ich würde nur EIN Faltrad kaufen, vielleicht kommt nun doch noch ein gebrauchter E-Falter dazu oder so....

Meine neuesten Fragen:
1. Mit welchem Anbieter lasse ich am günstigsten bei der Haustüre abholen?
2. Welche Verpackungsart ist einfach zu verpacken? Denn es macht die Mutter einer Freundin, die für mich das Radl' abholt, ich möchte ihr so wenig Arbeit wie möglich machen, aber natürlich sparsamen Versand buchen.
3. Vielleicht in 2 enthalten: Welche Größe von Verpackung braucht man durchschnittlich / sollte ich buchen??

Beste Grüße von
Johanna

alterfalter2
Beiträge: 1317
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bitte um guten Rat vor Faltradkauf

Beitrag von alterfalter2 » Mi 13. Dez 2017, 21:49

@ Wind

..falls Du schon Lust auf ein 2. Faltrad hast, Johanna - eines mit großen Laufrädern und trotzdem schnell faltbar, hier wäre eines:
https://www.ebay.de/itm/BRIDGESTONE-GR- ... Sw-wJaHGH7

..ist zwar nicht ganz billig, aber hin und wieder werden solche Schätzchen angeboten. Ich habe meines aus Wales in einem ähnlich guten Zustand, kostete mich ca. GBP 300 + Versand. Es läuft wirklich ausnehmend gut und leicht und ist schnell gefaltet.
Mit den großen Laufrädern rollt das Rad locker über jede Bodenunebenheit.

..siehe auch: https://www.dorotheum.com/en/auctions/c ... rentPage=4

..und hier: https://www.sheldonbrown.com/bridgeston ... dtech.html

Gruß TIL

Antworten

Social Media