Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Radnabel, Evolve
Motte
Beiträge: 5153
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Beitrag von Motte » Di 25. Nov 2014, 09:38

Ich betrachte sie als (gemäßigte) Liegeräder. Mit dem Vorteil, dass man im Stadtverkehr höher sitzt und mehr sieht und noch sehr bequem aufsteigen kann. Man kann sie z.B. auch leichter schieben, als so einen Tieflieger. Bin 2007 mehrere Sesselräder Probe gefahren, weil ich mir überlegt hatte ein Trike oder Liegerad zu kaufen. Für lange Strecken ohne dolle sportliche Ambitionen sind das prima Räder. Vor allem, wenn man Rücken und Hände entlasten will. Sie dürften eher ein "Marketing" Problem haben - wer will schon zugeben, dass er gern gemütlich und bequem mit dem Fahrrad unterwegs sein will? Das ist gerade nicht "erlaubt". Schnell und sportlich muss es sein. Aktiv und agil.
Du könntest auch mal ein gebrauchtes Hase Tagun anschauen. Leider wird es seit kurzem nicht mehr produziert. Hase konzentriert sich auf Trikes. Das wäre dann auch die Sorte Räder, bei denen man wirklich ohne großes Theater überall halten und fotografieren kann. Schließlich kippen die nicht um. Wenn Du in der "freien Natur" unterwegs bist, solltest Du aber darüber nachdenken, dass die Wege dort oft Brücken und Stufen haben. Das sollte man mit dem Wunschrad noch halbwegs passabel bewältigen können. Gleiches gilt für arg ausgefahrene Wirtschaftswege - da ist mit einem Trike schnell Schluss und auch mit einem Einspurer gelegentlich Schieben angesagt. Da würde mich selbst der Grasshopper schon nerven.

Gruß

Udo

alterfalter2
Beiträge: 1319
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Beitrag von alterfalter2 » Di 25. Nov 2014, 11:19

@ Motte

Wenn es denn sportlich sein soll und ein Dreirad auf dem man sitzen und fotografieren kann:
In England gibt es Renndreiräder mit 28" Laufrädern, z.B. von Pashley. Die sind gebraucht oft erschwinglich.
Ein Problem ist da eher der Versand.

Gruß TIL

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Beitrag von derMac » Di 25. Nov 2014, 12:01

Edit: Schreibfehler, wo unten Langlieger seht stand Kurzlieger, das war falsch.

Argh, wenn einen das System beim Edit automatisch ausloggt ist alles weg. :evil:
Motte hat geschrieben:Ich betrachte sie als (gemäßigte) Liegeräder.
Technisch sind das Langlieger mit sehr niedrigem Tretlager.
Mit dem Vorteil, dass man im Stadtverkehr höher sitzt und mehr sieht und noch sehr bequem aufsteigen kann. Man kann sie z.B. auch leichter schieben, als so einen Tieflieger.
Dafür sind sie auf Grund der gestreckten Sitzposition nicht so effektiv zu fahren. Sportlich und hoch geht aber auch. Damit sind wir aber sehr OT hier. Um wieder zum Faltrad zurückzukommen wäre da noch der Junik Brompton-Umbausatz, der ist aber nur noch sehr schwer gebraucht zu bekommen.
Für lange Strecken ohne dolle sportliche Ambitionen sind das prima Räder. Vor allem, wenn man Rücken und Hände entlasten will. Sie dürften eher ein "Marketing" Problem haben - wer will schon zugeben, dass er gern gemütlich und bequem mit dem Fahrrad unterwegs sein will? Das ist gerade nicht "erlaubt". Schnell und sportlich muss es sein. Aktiv und agil.
Für lange Strecken sind sie IMO auf Grund der nicht sehr effizienten Sitzhaltung gar nicht so gut geeignet. Und das mit dem "sportlich" ist ja in Zeiten der Pedelec-Booms auch kein Argument mehr. ;)

Mac
Zuletzt geändert von derMac am Di 25. Nov 2014, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.

Motte
Beiträge: 5153
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Beitrag von Motte » Di 25. Nov 2014, 12:41

Für lange Strecken sind sie IMO auf Grund der nicht sehr effizienten Sitzhaltung gar nicht so gut geeignet.
Ich hatte damals, nach langer Probefahrt (irgendwas um 80 Km) in etwa den gleichen Eindruck wie "die" hier:
http://www.hpvelotechnik.com/ueberuns/p ... _03_d.html

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Beitrag von derMac » Di 25. Nov 2014, 14:08

alterfalter2 hat geschrieben:Wenn es denn sportlich sein soll und ein Dreirad auf dem man sitzen und fotografieren kann:
In England gibt es Renndreiräder mit 28" Laufrädern, z.B. von Pashley.
Die Dreiräder die ich mit dem Suchbegriff "Pashley finde sehen alles andere als sportlich aus. Hast du mal ein Bsp.? Aber ich glaube es ging hier (bei dem Rad um das es sich im Thread eigentlich dreht) weniger um Sitzen und fotografieren sondern vor allem um das Fahren mit umgehängter Kamera. Das geht eigentlich nur bei Liegerädern, auf denen man relativ aufrecht, aber doch leicht nach hinten geneigt sitzt.

Mac

alterfalter2
Beiträge: 1319
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Beitrag von alterfalter2 » Di 25. Nov 2014, 14:38

@ Motte
@ derMac

"Für lange Strecken sind sie IMO auf Grund der nicht sehr effizienten Sitzhaltung gar nicht so gut geeignet."

..damit ----->
http://www.faz.net/aktuell/technik-moto ... 59751.html
habe ich gute Erfahrungen gemacht: bequem, wendig und schnell, flott faltbar - paßt ungefaltet in der Hamburger S-Bahn zwischen die Türen
Bild
..und macht an der Alster
Bild
..sowie am Oberlauf der Isar (in Gespannbetrieb mit Campinggerödel) auf dem Isar-Radweg
Bild
-- einen guten Eindruck.
Man fährt damit tiefenentspannt, für Langstrecken würde ich gerne das Modell mit Untenlenkung fahren - das ist sicher nocheinmal bequemer.

Gruß TIL

alterfalter2
Beiträge: 1319
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Beitrag von alterfalter2 » Di 25. Nov 2014, 15:39

@ derMac
"Die Dreiräder die ich mit dem Suchbegriff "Pashley finde sehen alles andere als sportlich aus. Hast du mal ein Bsp.?"

..für ein sportliches Dreirad schon ----> Clubmitglied der Folding Society auf seinem Longstaff Tricycle bei einem Origami Ride 2011
https://www.flickr.com/photos/karlosofs ... ukorigami/
Angebote gibt es immer wieder:
http://www.ebay.co.uk/itm/Very-rare-Tri ... 2c90aeaf26
http://www.ebay.co.uk/itm/Higgins-racin ... 462d69b75c

..aber auch eines von Pashley -- nicht ganz so sportlich, aber mit großen Laufrädern
http://www.gumtree.com/p/bicycles/pashl ... 1089591639
Allerdings fertigt Pashley heute nur noch die Picador Serie mit 20" Laufrädern, "Pickle" Dreiräder für Kinder und sog. Verkaufs-Dreiräder (hinten 26", vorne 20"). Das Pashley Tri gibt es faltbar ----> http://www.pashley.co.uk/bikes/tricycle ... -speed.php

..und bequem ist auch dieses Dreirad von Pashley (und! faltbar)
https://www.flickr.com/photos/12317832@N02/8145784839
- wird leider nicht mehr gebaut - hin und wieder findet man eines second hand, aber eher in England


Gruß TIL

Pibach
Moderator
Beiträge: 8167
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: AW: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich

Beitrag von Pibach » Di 25. Nov 2014, 17:26

Vielleicht wäre so ein Flevo Trike in dem Anwendungsbereich auch ne option? Gibt es glaub ich als Bausatz.
Three Wheeled Fun on a Tilting Trike: http://youtu.be/MdSLRD_2vzc

alterfalter2
Beiträge: 1319
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Beitrag von alterfalter2 » Di 25. Nov 2014, 17:49

@ Pibach

Das ist ein Knicklenker und nicht einfach zu fahren -- zumindest muß man das üben. Nicht umsonst gibt so viele gebrauchte Flevo-Liegeräder im Angebot. :mrgreen: Mit dem Trike mag das vlt noch etwas einfacher sein, das Einspur-Liegerad kann ich nicht fahren :oops:

Gruß TIL

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tartaruga Type F (folding) in Deutschland erhältlich?

Beitrag von derMac » Di 25. Nov 2014, 20:07

alterfalter2 hat geschrieben:damit ----->
http://www.faz.net/aktuell/technik-moto ... 59751.html
habe ich gute Erfahrungen gemacht: bequem, wendig und schnell, flott faltbar
Das sitzt man auch nicht ganz so gestreckt drauf, hat also nicht so einen extrem großen Körperöffnungswinkel.
für ein sportliches Dreirad schon ----> Clubmitglied der Folding Society auf seinem Longstaff Tricycle bei einem Origami Ride 2011
https://www.flickr.com/photos/karlosofs ... ukorigami/
Ich bin ja ein Freund skurriler Fahrräder, aber zu sportlich gehört für mich schon, dass man damit auch halbwegs schnell um die Kurve fahren kann.

Mac

Antworten

Social Media