Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Faltradler Treffen in Berlin

lokal oder anderswo
berlinonaut
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von berlinonaut » Do 24. Sep 2015, 00:08

superfalter hat geschrieben: @berlinonaut ... ja das böse Marketing. Hast du etwas gegen Freude am Fahren ? Gibt es einen anderen Hersteller der sich so engagiert wie Brompton ?
Ich hab überhaupt nichts gegen Marketing, aber ich halte es da (und nach mehreren Jahrzehnten Selbständigkeit auch aus Erfahrung) mit Andrew Ritchie: Zufriedene Kunden sind das beste (und nachhaltigste) Marketing. Und das Stressfreieste und Billigste noch dazu. Wohlgemerkt nicht das Einzige. Wenn es optimal läuft braucht man aber mindestens langfristig nicht mehr als das, optimal läuft es aber eben nicht immer. Wenn aber Marketing nur auf Umsatzzuwachs abzielt, die dort grossspurig gegebenen Versprechungen in der Realität aber nicht eingelöst werden und der Faktor Kundenzufriedenheit und Produktqualität vernachlässigt wird dann wird Marketing unglaubwürdig und lästig. Und dann braucht man noch mehr davon mit noch grossspurigeren, unhaltbaren Versprechungen, um neue Kunden zu bekommen. Leider scheint das ein sich selbst verstärkender Effekt zu sein, der von sehr vielen Anbietern nicht wahrgenommen wird, weil sie sich selbst wegen ihrer Werbebemühungen total geil finden und völlig vergessen, dass ihr einziger Daseinszweck eigentlich darin besteht, Kundenbedürfnisse zu befriedigen. Das wird aber nicht gemessen und ist meist auch gar nicht die Aufgabe von Marketing - und dann oft irgendwann auch nicht mehr der Firma... Sprich: Überraschend oft kann es das bessere Marketing sein kleinere Brötchen zu backen, statt grosse Töne zu spucken sich zu fokussieren, die eigenen Schwächen und Grenzen zu erkennen, sie zuzugeben, zuzuhören, und die Kunden zu fragen. Und natürlich versuchen besser zu werden.

Warum Du beim Thema Marketing überraschenderweise fast schon aggressiv reagierst wäre ja mal eine Überlegung für einen verregneten Winteraband...

Motte
Beiträge: 4901
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von Motte » Do 24. Sep 2015, 06:46

mal ne blöde Frage. Geht die Initiative denn von Voss oder Brompton aus? Oder sponsern/unterstützen die das nur gern?

Jede Messe und die meisten Veranstaltungen sind Marketing - dessen sollte man sich immer bewusst sein. Finde ich aber nicht weiter tragisch. Viele lassen sich ja gern und freiwillig in irgendeinen Kult einbinden um dazu gehören zu können. Finde ich auch normal - wir sind ja keine Einsiedlerkrebse.

berlinonaut
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von berlinonaut » Do 24. Sep 2015, 08:35

Motte hat geschrieben:mal ne blöde Frage. Geht die Initiative denn von Voss oder Brompton aus? Oder sponsern/unterstützen die das nur gern?
Die erste, die ich mitbekommen habe, war letztes Jahr (?) in London, die zweite in Mailand. Da war jeweils die örtliche Brompton Junction involviert (also die "Werksniederlassung" in Form des Flagshipstores). Inzwischen gibt es sie in vielen Städten. Siehe http://www.brompton.com/Events/Posts?ca ... +Challenge

Wird wohl jeweils von einem oder mehreren Händlern vor Ort organisiert, vermutlich mit Support aus London und hierzulande auch von Voss. Soll prinzipiell eine ganz lustige Veranstaltung sein - Schnitzeljagd per Brompton mit einer Prise Werbung. Solange die Mischung stimmt und die Werbung nicht zu penetrant wird kann ich mir das durchaus spassig vorstellen. Die Berichte aus London und Mailand letztes Jahr hörten sich jedenfalls so an.

superfalter
Administrator
Beiträge: 2580
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von superfalter » Do 24. Sep 2015, 09:58

@berlinonaut ...deine Ausführung bzgl. Marketing teile ich gern. Gerade bei den typischen Autowerbung/Marketing, Waschmittel, Haarmittelchen sind die Versprechungen schon lange weit weg von den Kunden und abgehoben. Klar ist Leistung das beste Marketing, jedoch beisst sich das nicht mit dem Brompton. Brompton Deutschland (VOSS) und auch Brompton UK liefern astreine Leistung. Deine Ausführungen passen aus meiner Sicht dann nicht auf die BUC/BNC/BWC. Ich verstehe diese Veranstaltungen als etwas was Brompton an die Kunden zurück gibt um mehr Freude zu haben. Und Marketing als Form der Bekanntmachung von Falträdern ist durchaus zielführend, denn wie fest verankert sind den Köpfen die Vorurteile gegen Falträder.
Wo ist den Brompton Werbung penetrant ? Die fliegen doch noch total unterm Radar. Gibts irgendwo Plakatwerbung ? Oder Fernsehspots ? Oder gar Promotionstände ? Als Bromptonaut hast du die Bromptonbrille auf, vergiss das nicht. Die Normalbevölkerung bekommt wenig davon mit.

Die BUC ist von Voss/Brompton Deutschland organisiert, einige Händler unterstützen das.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8045
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von Pibach » Do 24. Sep 2015, 10:40

Spätes Frühstück hört sich da gut an. Aber "verstreuen sich dann alle TeilnehmerInnen überall in Berlin" - klingt nach Selbstauflösung. Funktioniert dieses Konzept?

berlinonaut
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von berlinonaut » Do 24. Sep 2015, 13:25

superfalter hat geschrieben:@berlinonaut ...deine Ausführung bzgl. Marketing teile ich gern. (...)
jedoch beisst sich das nicht mit dem Brompton. Brompton Deutschland (VOSS) und auch Brompton UK liefern astreine Leistung. Deine Ausführungen passen aus meiner Sicht dann nicht auf die BUC/BNC/BWC.
Hab ich auch nicht behauptet. Weder in Sachen Brompton und schon gleich gar nicht in Sachen Voss. Den Begriff vom
bösen Marketing
hast Du eingebracht, nicht ich. Wenn ich das Event als widerwärtig empfände hätte ich wohl kaum darauf hingewiesen...
Wo ist den Brompton Werbung penetrant ? Die fliegen doch noch total unterm Radar. Gibts irgendwo Plakatwerbung ? Oder Fernsehspots ? Oder gar Promotionstände ? Als Bromptonaut hast du die Bromptonbrille auf, vergiss das nicht. Die Normalbevölkerung bekommt wenig davon mit.
Ich glaube, da geht ein wenig die Phantasie mit Dir durch - Du interpretierst da Dinge, die nirgendwo geschrieben wurden.
Ich habe gesagt, dass die Urban Challenges unterm Strich eher Marketing-Events von Brompton sind als ein Rennen und man daher vermutlich auch ohne Bestzeitambitionen mitfahren kann ohne deswegen disqualfiziert zu werden. Nicht mehr und nicht weniger.

Was man allerdings durchaus feststellt, ist dass seit dem Redesign der Brompton Webseite der Lifestyleaspekt wichtiger ist als die Technik - ich persönlich finde es schade, dass auf der neuen Webseite z.B. die Teilelisten und die Anbauanleitungen verschwunden sind. Dazu muss man jetzt Händlerseiten wie SJS oder Brilliantbikes bemühen - ein wenig komisch, wenn man doch nur die Spezifikationen eines Teils, seine Bestellnummer bei Brompton oder die Anbauanleitung haben möchte. Sowas sollte IMHO der Hersteller bereitstellen - was in der Vergangenheit auch so war. Im Gegenzug könnte ich leichten Herzens auf rosane Scharnierklemmen verzichten... ;) Mit der BUC hat das aber nichts zu tun.

superfalter
Administrator
Beiträge: 2580
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von superfalter » Do 24. Sep 2015, 19:28

Brompton UK macht gerade ein umfassendes Redesign und da ist noch nicht alles am Start. Geduld.

Das Rumgemuffel haben auch andere so empfunden die auch nicht dünnhäutig sind. Wieso wird am Marketing gemuffelt wenn es in keiner Verbindung steht ? Für mich nicht logisch.

berlinonaut
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von berlinonaut » Do 24. Sep 2015, 20:35

superfalter hat geschrieben:Wieso wird am Marketing gemuffelt wenn es in keiner Verbindung steht ? Für mich nicht logisch.
Noch mal: Ich hab da überhaupt nicht gemuffelt. Lies Dir das doch bitte noch mal durch:
berlinonaut hat geschrieben:
silverbullet hat geschrieben: Als Teammitglied bin ich weniger geeignet, wohl mehr Knipser oder Mädchen für (fast) alles… :lol:
(...)Soweit ich weiss sind die Urban Challenges weniger ein Rennen als Spassveranstaltungen - ist ja letzten Endes Marketing. Gibt also wohl kaum einen, der nicht mitfahren könnte, vorausgesetzt er oder sie passt auf ein Brompton. ;)
superfalter hat geschrieben:@berlinonaut ... ja das böse Marketing. Hast du etwas gegen Freude am Fahren ? Gibt es einen anderen Hersteller der sich so engagiert wie Brompton ?
Das liest sich für mich eher so, als ob Du nicht vorhandene Flöhe husten hörst und deswegen ungespitzt durch die Decke gehst...
Ich habe versucht silverbullet die Angst vor einer Teilnahme an der BUC zu nehmen - Du machst daraus einen Angriff auf die Ehre von Dir, Voss und Brompton gleichermassen, der mindestens mit ewiger Verdammnis bestraft gehört. Das finde ich geringfügig übertrieben... Dass die BUC grundsätzlich unter Marketing läuft darüber herrscht, so vermute ich, ja keine Uneingkeit, oder doch?

Und da Du Dich offenbar auch auf den Thread bei den Bromptonauten zum gleichen Thema beziehst, ohne das explizit zu erwähnen: Da ist genau das gleiche passiert. Du hast eine maximal harmlose Bemerkung von mir - nämlich die logische Mutmassung auf Basis der bei Voss/brompton.de angegeben Stationen der BUC, welche Berliner Händler da wohl beteiligt sein dürften - aus rätselhaften Gründen in den falschen Hals bekommen und direkt auf Angriff geschaltet - auf nicht sehr souveräne Art und Weise, wenn die Bemerkung gestattet ist.

In Deinem Windschatten traute sich der dortige Forentroll unter seinem Stein vorzukriechen, der sich immer freut, wenn er mit Schmutz nach mir werfen kann (und um so mehr, wenn er sich dabei hinter irgendwem verstecken kann), und ein zorniger alter Mann, der mich offenbar auch nicht leiden kann (und ähnlich grob auch schon mal den Forenbetreiber der Bromptonauten angegangen ist) hat eine Dolchstosslegende zum besten gegeben bezüglich der BBC im letzten Jahr, die schon allein durch seine eigenen Postings dazu von damals widerlegt wird. Sozusagen ein Minishitstorm der üblichen Verdächtigen. Who cares. Ohne Deine Vorlage wäre das vermutlich gar nicht passiert. Ob man da jetzt stolz drauf sein muss - ich wär's nicht an Deiner Stelle (und ich bin's auch nicht).

Pibach
Moderator
Beiträge: 8045
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von Pibach » Do 24. Sep 2015, 22:57

Das "Rumgemuffel" bezog sich wohl auch eher auf den Teil ab hier:
berlinonaut hat geschrieben:Wenn aber Marketing nur auf Umsatzzuwachs abzielt, ...

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Faltradler Treffen in Berlin

Beitrag von derMac » Do 24. Sep 2015, 23:49

Pibach hat geschrieben:Das "Rumgemuffel" bezog sich wohl auch eher auf den Teil ab hier:
berlinonaut hat geschrieben:Wenn aber Marketing nur auf Umsatzzuwachs abzielt, ...
Superfalter hat sich aber vor dieser Aussage (die du böse aus dem Kontext gerissen hast) über das angeblich als "böse" beschriebene Marketing beschwert. ;)

Mac

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste