Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

5.-25.4.18 Geschäftsreise
seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

lokal oder anderswo
CycoRacer
Beiträge: 794
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von CycoRacer » Fr 9. Jan 2015, 00:54

Nachdem ich bisher vergegeblich nach Möglichkeiten Ausschau gehalten habe, mit meinem Faltrad zu einem 200 km Radmarathon zugelassen zu werden, bin ich nun auf eine Organisation für Langstreckenradfahrer "Audax Randonneurs Allemagne" aufmerksam geworden, die interessante Touren ab 200 km, anscheinend ohne Vereinsmeierei veranstalten, und die Falträder im Starterfeld ausdrücklich akzeptieren.

Hier der Link: http://www.audax-randonneure.de

Habe mich aktuell für einen Startplatz am 28.02.2015 für die Langstrecken-Wanderfahrt "Durchs schöne Maastal" beworben (http://www.audax-randonneure.de/index.php?id=201).

Hat jemand von euch an einer solchen Veranstaltung der ARA schon mal teilgenommen und kann hierüber berichten?

Hat jemand Interesse am 28.02 hier am Niederrhein mit an den Start zu gehen?

Gruss
Reimund

Motte
Beiträge: 5017
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von Motte » Fr 9. Jan 2015, 09:23

Geht es Dir um die Zeitnahme? Oder einfach nur um einen organisierten Marathon? (mit Zeitbegrenzung und Besenwagen)

Hier kann man sich z.B. austoben und auch Spaß haben: http://www.fietselfstedentocht.nl/

CycoRacer
Beiträge: 794
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von CycoRacer » Sa 10. Jan 2015, 00:32

Motte hat geschrieben:Geht es Dir um die Zeitnahme? Oder einfach nur um einen organisierten Marathon? (mit Zeitbegrenzung und Besenwagen)


Hier kann man sich z.B. austoben und auch Spaß haben: http://www.fietselfstedentocht.nl/
Hallo Udo,

an die Niederlande habe ich auch schon gedacht, allerdings sind diese Städtetouren für die Niederländer eine ernste Sache. Ich habe ein paar Mal am Strassenrand gestanden und die Befürchtung, dass man dort als Faltradfahrer überrollt wird (sehr viele Teilnehmer, sehr viele Zuschauer, ein schneller Besenwagen). Warst Du schon mal dabei?

Beim ARA ist die Teilnehmeranzahl auf 150 beschränkt und diese starten auch nur in kleinen Gruppen mit 5 min Abstand. Auch mit 20km/h Durchschnittsgeschwindigkeit ist das Ziel wahrscheinlich noch nicht abgebaut, wenn ich dort eintreffe. Habe gerade meine Anmeldebestätigung erhalten.

Mir geht es darum mal festzustellen, wie ich im Vergleich mit anderen so abschneide. Habe natürlich den Ehrgeiz hier nicht als letzter im Ziel anzukommen. Bin mal gespannt wer so alles mitfährt. Vielleicht bleibt es eine einmalige Erfahrung oder vielleicht geht es im April mit der 300km Strecke weiter. Hoffentlich spielt das Wetter mit. Bei Dauerregen oder Glätte macht ein Start für mich natürlich keinen Sinn.

Heute war es auf dem Rheindeich wieder extrem, heute früh bin ich bei dem starken Seitenwind fast vom Deich geflogen und heute abend hätte ich eine Taucherbrille gebraucht.

Gruss
Reimund

Motte
Beiträge: 5017
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von Motte » Mo 12. Jan 2015, 19:56

Warst Du schon mal dabei?
Auch nur als Zuschauer. Vor 30 Jahren hätte ich nur gefragt "wo und wann?". Mittlerweile hab ich keinen Spaß mehr an solchen (vollen) Veranstaltungen und Rennen im Allgemeinen. Beim verlinkten Rennen wird keine Zeit genommen - man darf offiziell auch nicht mehr als einen 25er Schnitt fahren. Aber es sind 200 Km und es gibt eine maximale Zeit dafür. Problematischer ist die Anmeldung - mehr als 15.000 haben sie letztes Jahr nicht zugelassen. Man darf auch als Deutscher mit. Offiziell herrscht da auch Helmpflich - aber da sind die Niederländer ausgesprochen kreativ ;)

Der BDR hat "Jedermannrennen" und im Rahmen seiner RTF`s auch Marathonstrecken.
Die 150 Km Strecke hier z.B. hat es in sich ....die bin ich auch schon mal gefahren http://www.sturmvogel-dortmund.de/pages ... -ardey.php

CycoRacer
Beiträge: 794
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von CycoRacer » Mo 12. Jan 2015, 23:06

Motte hat geschrieben:
Mittlerweile hab ich keinen Spaß mehr an solchen (vollen) Veranstaltungen und Rennen im Allgemeinen.
Die ARA-Veranstaltungen gehen einen etwas anderen Weg. Die sog. Brevets sind genehmigungsfreie Langstreckenfahrten, die mit kleinen Gruppen starten. Sie werden im öffentlichen Straßenverkehr ausgerichtet, die Strecken sind weder gesperrt noch ausgeschildert, es gibt keine Verpflegungsstellen und keinen Besenwagen. Eine vorgegebene Strecke muss in einer vorgebegenen Zeit abgefahren und Stempel eingesammelt werden. Eigentlich dienen diese Fahrten als Training und Zulassung für die 1200 km Paris-Brest-Paris Marathonfahrt, die alle 4 Jahre stattfindet. Mit 200 km geht es im Februar los, dann folgen 300, 400 und 600 km. Wenn man das überlebt hat, darf man im Sommer an die 1200 km (90h Zeitlimit) ran.

Dennoch, auch an den Jedermannrennen im Ruhrgebiet habe ich Interesse. Einen Termin für Dortmund scheint es ja noch nicht zu geben. In Herne findet im April auch so eine Veranstaltung statt.

Gruss
Reimund

CycoRacer
Beiträge: 794
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von CycoRacer » Mi 18. Feb 2015, 02:00

Habe gestern einen letzten großen "Trainingslauf" absolviert und mein Auto vor der Türe stehen lassen und habe meine Fahrt nach Bochum komplett mit dem Faltrad absolviert. 136 km sind es insgesamt geworden. Einen 20er Schnitt habe ich nicht erreichen können, aber gut die Hälfte der Strecke war ja auch Schotter und Schlammpiste (morgens noch gefroren), dann war da noch die Fähre in Orsoy auf dem Hinweg, einige Fotostops und zuletzt die Currywurstbude bei Hornbach etwa 5 km vorm Landschaftspark Nord in Duisburg, an der ich nicht mehr ohne Zwischenstop vorbeikam. Insgesamt bin ich nun guter Dinge und hoffe auf ähnlich schönes Wetter für übernächstes Wochenende.

Gruss
Reimund

Motte
Beiträge: 5017
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von Motte » Mi 18. Feb 2015, 12:49

Moin Reimund

stolze Leistung!

Hier ist noch was für Dich - hab ich gestern in einer neuen Radzeitschrift gefunden: http://www.mecklenburger-seen-runde.de/home/

Im Heft war die "Frauenrunde (90 Km) " beschrieben, da war jedes Rad erlaubt. Ob das auch für die 300 Km Tour gilt, hab ich noch nicht geguckt.

Gruß

Udo

CycoRacer
Beiträge: 794
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von CycoRacer » Do 19. Feb 2015, 00:39

Motte hat geschrieben: Hier ist noch was für Dich - hab ich gestern in einer neuen Radzeitschrift gefunden: http://www.mecklenburger-seen-runde.de/home/

Im Heft war die "Frauenrunde (90 Km) " beschrieben, da war jedes Rad erlaubt. Ob das auch für die 300 Km Tour gilt, hab ich noch nicht geguckt.
Hallo Udo,

ja das gilt auch für die 300km Runde. Als Frau möchte ich mich doch dann doch noch nicht verkleiden müssen :lol:. Schöne Gegend, könnte man auch mit einem Kurzurlaub verbinden.

Habe eine weitere interessante Seite mit Terminen für Jedermannrennen entdeckt (die Mecklenburger Seen Runde taucht hier auch auf).
http://www.jedermanntermine.de/Termine- ... al_Start=1

Jetzt schaue ich erst einmal, wie ich die 200km kommende Woche überstehe und dann schaue ich mal weiter.

Gruss
Reimund

CycoRacer
Beiträge: 794
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von CycoRacer » So 1. Mär 2015, 14:46

Gestern war es dann endlich soweit. Allerdings konnte ich nicht wie ursprünglich geplant, als CycoRacer an den Start gehen, sondern als lediglich als DahonRacer. Hatte mein Dahon Mµ Uno für diese Fahrt leicht optimiert . Die gefederte Sattelstütze und den Sattel habe ich vom meinem IOS P8 genommen, Klingel und Klick-Fix Caddy stammen vom Cyco.

Das Brevet durch das schöne Maastal war eine tolle Veranstaltung: nette Organisatoren, nette Mitfahrer und eine traumhafte Landschaft. Einige Mitfahrerinnen und Mitfahrer hatten sogar schon bei den 1200km Paris-Brest mitgemacht.
Eigentlich war auch das Wetter traumhaft (Sonne ohne Ende), wäre da nicht dieser starke Wind gewesen. Aber für Ende Februar hätte man es deutlich schlechter treffen können.

Gestartet wurde ab 10:00 in 30ger Gruppen. Leider war kein weiterer Faltradfahrer vertreten. Die Reaktionen der Mitfahrer gingen von Schmunzeln bis hin zu „Alle Achtung, damit willst du dich wirklich auf den Weg machen?“.
P1310826.jpg
Start in Twisteden (1/2)
P1310823.jpg
Start in Twisteden (2/2)
Da ich mit meinem Single-Speed Uno noch nie so lange Strecken gefahren bin, habe doch mit meiner Kräfteeinteilung ein wenig verschätzt. Meine Gruppe ist noch relativ lange zusammengeblieben, oder besser, ich konnte noch relativ lange mithalten. Die ersten Mitfahrer haben sich bereits nach ca. 10km von mir verabschiedet, das hat mich natürlich motiviert weiter dran zu bleiben, nach 40km kam dann noch ein „Respekt“, das reichte dann noch mal für weitere 10km und dann kam der pötzliche starke Gegenwind für ca. 25km verbunden mit einem Formtief. Hier hab ich meine Cyco 3-Gang Schaltung dann schmerzlich vermisst. Ich habe mich mehrmals dabei ertappt, dass ich am Drehgriff in den ersten Gang runter schalten wollte. Dann war ich erst einmal alleine (Geschwindigkeit 12-14km/h).
P1310836.jpg
... kurz mal durchatmen ...
Beim ersten Kontrollpunkt, einem Pfannkuchenhaus der gehobenen Klasse, habe ich dann viele meiner Mitfahrer wiedergesehen, die dort eingekehrt waren.
P1310844a.jpg
Kontrollpunkt1 in Thorn (1/2)
P1310847.jpg
Kontrollpunkt1 in Thorn (2/2)
Bis zum zweiten Kontrollpunkt bei Kilometer 158 in Cuijk kam der Wind dann nicht mehr von vorne und ich kam gut voran. Hier wäre dann mein 3.Gang vom Cyco nicht schlecht gewesen.
P1310859.jpg
Dann hat es mich im Dunkeln nochmal erwischt, nochmal starker Gegenwind auf den letzten 20km zum Ziel, echt der Hammer. Hier hat sich noch ein erfahrener Marathonfahrer zu mir gesellt, der ganz interessante Dinge zu erzählen hatte. Er war bereits am Morgen 100km mit den Rad zum Brevet angereist und spiele mit dem Gedanken die auch noch mit dem Rad nach dem Brevet wieder zurückzufahren. Im Ziel angekommen, hat uns dann noch eine leckere Gulaschsuppe und Kaffee und Kuchen erwartet.

Gestartet bin ich gegen 10:15, angekommen gegen 21:00. Die Gesamtstrecke war 198km lang.

Gruss (mit leichtem Muskelkater in den Oberschenkeln)
Reimund

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Audax Randonneurs Allemagne (ARA)

Beitrag von berlinonaut » So 1. Mär 2015, 14:57

Wow - Respekt!

Antworten