Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Mein AirWheel X8

Kickscooter, Tretroller, MonoWheels, Segway, Egret, Solowheel, Hoverboard, eLongboards, Boosted Board, FlyKly
Antworten
Pibach
Moderator
Beiträge: 7921
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Mein AirWheel X8

Beitrag von Pibach » Mi 13. Jul 2016, 23:14

Gar nicht so einfach. Dauerte ca 10min bis ich kapiert habe, wie man losfährt ohne direkt umzukippen.
Eine Runde im Park rumgeeiert und paar Abgänge dabei.
Und dann stellt sich ein Wow-Effekt ein. Der Fahrtwind verbläst den Angstschweiß.
Unglaubliche Freiheit, Fluggefühl und Kontrolle. Wie ein Teil des Körpers. Völlig geräuschloses Dahingleiten.
Ist DAS die Zukunft der Mobilität?
Bin geflasht.

Paar Daten:
Reichweite mit dem 130Wh Akku sind schätzungsweise ca 9km gewesen, langt für eine gute Stunde. Ob das jetzt schon alles war, werden die nächsten Einheiten zeigen.
Top Speed ist nicht allzu hoch, es ist mit 16 kmh angegeben, schneller will die Elektronik nicht, offenbar eine satte Sicherheitsreserve. Das Airwheel geht bei überschreiten des Top Speed in Rücklage, so dass man nicht schneller werden kann.
Geht recht mühelos den Kreuzberg hoch mit mir, das ist der steilste Berg in Berlin und etwa auch die Grenze, was ich mit Singlespeed noch hochtreten kann.
Auch Wiese und leichtes Gelände sind kein Problem.

Hier ein Testbericht.

Pibach
Moderator
Beiträge: 7921
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Mein AirWheel X8

Beitrag von Pibach » Di 16. Aug 2016, 15:50

Inzwischen bin ich viel mit dem AirWheel gefahren und kann das nur sehr empfehlen, ein ideales Last Mile Transportgerät. Die Preise sind auch gepurzelt, inzwischen kriegt man das X8 für unter 500,- EUR. Und das X3 für unter 250,- EUR. Für viele könnte das eine interessante Alternative zum Faltrad sein.

Pibach
Moderator
Beiträge: 7921
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Mein AirWheel X8

Beitrag von Pibach » Di 31. Jan 2017, 19:27

Nachdem ich mich sehr an das Airwheel gewöhnt habe, stört zunehmend die Begrenzung auf 16 km/h. Leider bin ich nicht fündig geworden, wie man das Airwheel ggf. durch Upgrade der Controller-Einheit schneller machen kann. Offenbar ist auch ein Austausch des Motors oder aber höhere Betriebsspannung erforderlich - ersteres lohnt sich wirtschaftlich nicht, für letzteres, also z.B. 84V gibt es noch keine verfügbaren Controller.

Ich hab mir daher ein Einrad der neuen Generation bestellt, und zwar ein Inmotion V8. Dabei fand ich dieses Video sehr überzeugend. Mehr folgt, wenn ich es da habe...



alterfalter2
Beiträge: 1221
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg

Re: Mein AirWheel X8

Beitrag von alterfalter2 » Mo 3. Apr 2017, 14:13

@ Pibach

OT: neues auf dem eRollermarkt: das finde ich mal innovativ: FlyKly eRoller




Wenn es das als Einbaukit gäbe, würde ich es in einen Faltroller einbauen wollen oder in das Urmodell von Bernds - coole Sache!

Gruß TIL

Pibach
Moderator
Beiträge: 7921
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Mein AirWheel X8

Beitrag von Pibach » Di 4. Apr 2017, 12:44

Zum FlyKly siehe Postings hier sowie dieser Test.
Die Idee kommt ja vom Nachrüstbausatz.

Pibach
Moderator
Beiträge: 7921
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Mein AirWheel X8

Beitrag von Pibach » Di 4. Apr 2017, 12:49

Das Inmotion V8 habe ich leider doch nicht bekommen. War ein ebay "Betrugsfall". Dank paypal aber kein Problem.

Pibach
Moderator
Beiträge: 7921
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Mein AirWheel X8

Beitrag von Pibach » Di 4. Apr 2017, 13:45

Ich bin übrigens letzte Woche von einem Polizisten angehalten worden.
Er fragte ganz nett, ob er ein Photo für seinen "Kollegen von der STVO" machen könne.
Natürlich. Hab ihm auch angeboten es gerne mal auszuprobieren.
Ginge aber nicht in Uniform.
Haben dann noch länger gequatscht...
Sehr nettes Erlebnis.

Karsten
Beiträge: 433
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:22
Faltrad 1: Dahon Vitesse D7hg
Faltrad 2: Wild Eagle E-Faltrad
Faltrad 3: Dahon Vitesse D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Lüneburg / Norddeutschland

Re: Mein AirWheel X8

Beitrag von Karsten » So 6. Aug 2017, 14:29

Ich hatte hier vor wenigen Wochen einen Menschen mit so einem Teil in "freier Wildbahn" gesehen.
Ein Pendler, der das Gerät sehr routiniert und offenbar gewohnheitsmäßig auf dem Weg vom Bahnhof nutze.
Wirkte auch mich, wie eine Szene aus einem SF-Film, wie der Mensch völlig lautlos und mit annähernd Fahrrad-Tempo dahinglitt.

Rechtslage schätze ich auch eher wie Berlinonaut ein. Andererseits hat Peter seine Einschätzung durchaus auch wohlbegründet.

Wirklich innovative Verkehrsmittel haben es in Deutschland traditionell oft schwer gegen den weltbekannten deutschen Hang zur Regelung.
Bekanntlich wurde schon die Schnell-Laufmaschine des Herrn Drais von Sauerbronn vor 200 Jahren durch die Regelungen der Badischen Behörden massiv behindert.
Die deutschen Regeln mit ihren 6km (zulassungs- und Führerscheinfrei); 20km(Leichtmofa-Helmfrei); 25kmMofa-Helmpflicht); 40, 45, 50(Moped; Kleinkraftrad, Leichtkraftrad); 50ccm; 80ccm, 125ccm etc.
passen schlicht nicht mehr zu den aktuellen Möglichkeiten der "Elektro-Kleinmobilität", wie Elektro-Fahrrad, Elektroroller, und Balance-Roller.

Gruß Karsten

Pibach
Moderator
Beiträge: 7921
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Mein AirWheel X8

Beitrag von Pibach » So 6. Aug 2017, 15:16

Karsten hat geschrieben:
So 6. Aug 2017, 14:29
Ein Pendler, der das Gerät sehr routiniert und offenbar gewohnheitsmäßig auf dem Weg vom Bahnhof nutze.
Wirkte auch mich, wie eine Szene aus einem SF-Film, wie der Mensch völlig lautlos und mit annähernd Fahrrad-Tempo dahinglitt.
Genau. Für Pendler ist das ideal. Wenn man eingeübt ist ist die Fahrstabilität auch faszinierend. Ich würde sagen eher stabiler als ein Fahrrad. Gerade bei Eis und Schnee wähle ich inzwischen lieber das Einrad. Nachteil ist aber, dass es faul macht.

Pibach
Moderator
Beiträge: 7921
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Mein AirWheel X8

Beitrag von Pibach » Fr 18. Aug 2017, 02:29

Zum Rechtlichen bitte hier weiter.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast