Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Kickscooter, Tretroller, MonoWheels, Segway, Egret, Solowheel, Hoverboard, eLongboards, Boosted Board, FlyKly
Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Pibach » Di 26. Apr 2016, 17:40

Beeon17 hat geschrieben:Wie lange dieser sein darf, steht auch in der "Pedelec Verordnung" EN15194.
Genau. Da steht was von 5m als max "cut off" Wert unter Absatz 4.2.4.1, siehe hier der Volltext.

Von daher wundert mich die Einstufung als Pedelec.

Korrekt wäre also Kicken, danach 5m Motorunterstützung, dann Motor aus und Ausrollen bis zum nächsten Kick.

Außerdem ist auch unklar, ob ein Gefährt ohne Sitz in Deutschland als "Fahrrad" zählt, was ja eigentlich Voraussetzung für die Einstufung als Pedelec ist. Es gibt dazu keine explizite Definition soweit ich weiß (Trial Bikes haben z.B. keinen Sitz).

Beeon17
Beiträge: 20
Registriert: Do 13. Jun 2013, 14:29
Faltrad 1: Dahon Mu Uno
Faltrad 2: Brompton M6
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1966
Status: Hersteller
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Beeon17 » Mi 27. Apr 2016, 15:33

Da steht was von 5m als max "cut off" Wert unter Absatz 4.2.4.1, siehe hier der Volltext.
Das bedeutet: dass der Motor bei 18 km/h Fahrgeschwindigkeit binnen einer SEKUNDE abgeschaltet werden müsste. Vielleicht hat der Händler Sekunden und Minuten verwechselt?

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Pibach » Mo 22. Aug 2016, 02:41



Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Pibach » Di 23. Aug 2016, 02:08

Den Carbonscooter gibt es bei Aliexpress für gut 500,- EUR: https://de.aliexpress.com/item/MALLEN-L ... 70904.html

Und hier bei ebay für 580,- EUR

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Pibach » Do 13. Okt 2016, 19:15

Gibt den Carbon Kickscooter jetzt auch von Swagtron, also in großen Stückzahlen. Die vermarkten offenbar die Chinagadgets in den USA. Hier. Für 399$. Bei dem Preis wird das interessant. Nettes Werbefilmchen:


Motte
Beiträge: 4919
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Motte » Mi 19. Okt 2016, 15:09

Ich pack das mal hier mit zu - weil ich keine bessere Ecke gefunden habe und keinen neuen Thread eröffnen wollte. Bei Bedarf bitte umsortieren.

Geht um ein Hoverboard - und die Strafe für das unerlaubte Benutzen im öffentlichen Raum.
http://www.derwesten.de/staedte/duessel ... 88201.html

ich sehe die hier ziemlich oft. Meist sind es Kinder und Jugendliche. Zumal die Dinger (als Clone) auch beim Lidl im Angebot waren. So lange die mir nicht ins Rad fahren, stört mich das nicht.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Pibach » Do 20. Okt 2016, 00:51

Bin gespannt, wie das Berufungsverfahren ausgeht.

Jedenfalls ist bei der zunehmenden Verbreitung so eine restriktive Regelung nicht mehr praxisgerecht (Rechtliche Regelung siehe hier). Ausserdem werden so Entwicklungsmöglichkeiten blockiert.

Motte
Beiträge: 4919
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Motte » Do 17. Nov 2016, 17:26

War kein Berufungsverfahren nur ein Einspruch gegen einen Strafbefehl

Hier ist der Bericht zur Entscheidung des Gerichts:
http://www.derwesten.de/staedte/duessel ... 65567.html

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Pibach » Di 3. Jan 2017, 12:28

In diesem Video wird das emicro one noch mal eingehender vorgestellt.
Interessant: das kommt ja ohne Handgas aus, nur per Kicksteuerung, die Motorleistung wird dabei per Kick hinzugefügt, analog zu einem Pedelec. Das Video behauptet dementsprechend, dass das Gefährt zulassungsfrei sei, also wie ein Pedelec gilt.
Das andere interessante Detail ist ein Magnet-Dongle, mit dem man die Unterstützungsstufe von 250W auf 500W verstellen kann - dann ist es zulassungs- und versicherungsspflichtig.
So ganz entspricht das nicht der dt. Rechtslage (da wäre ein Sitz verfplichtend, ausserdem hat es keine 2 echte Bremsen, nur Rekuperation und sowieso keine StVO Ausstattung wie Licht usw).



Sowie hier genauere Fahreindrücke - sieht flott aus. Man kann offenbar den Kick auch einfach nur antäuschen, um den Motor aktiv zu halten:



"...with one kick...receive assistance for up to 10 sec...the rider can either push off with the foot on the ground, or imitate the horizontal motion with a hip movement..."

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Kick Scooter / Faltbarer Tretroller als Commuter?

Beitrag von Pibach » Fr 6. Jan 2017, 00:20

Hier ein Welt der Wunder Film über den e-Micro One (schon etwas älter, aber ganz aufschlussreich):



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste