Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Kavaki E-Falträder

GoCycle, Mando Footloose, Hercules E-Versa, Birdy Hybrid
Antworten
Christian vA
Beiträge: 49
Registriert: Do 15. Apr 2010, 15:04
Faltrad 1: Dahon Smooth Hound
Faltrad 2: Tern Link P7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1972
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Kavaki E-Falträder

Beitrag von Christian vA » Do 1. Sep 2016, 13:18

Gerade eins vor der FU gesichtet, ein Kavaki E-Faltrad: http://www.kavaki-ebike.com/en/products ... cid=001002

Clevere Lösung, den Akku im Rahmen zu verstecken und durch das Klappgelenk zugänglich zu machen. Sah alles recht hochwertig aus.

Ist jemand so ein Rad schon gefahren? Ich konnte auch keinen Händler (in Berlin) finden.

Gruß,
Christian

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Kavaki E-Falträder

Beitrag von berlinonaut » Do 1. Sep 2016, 14:24

Wenn ich das lese glaube ich auch nicht, dass es so schnell einen gibt :shock: :
Brand Name:KAVAKI
Model:Haoqi16
Battery: 36V-8AH
Wattage: 200 - 250w
Wheel Size: 16“
Place of Origin: Guangdong, China (Mainland)
Controller: 36V13A
Motor: Brushless, 48V250W
Max Speed: 30-50km/h
Ein chinesisches S-Pedelec mit 16"-Rädern. Könnte etwas problematisch sein hinsichtlich der Legalität hierzulande...

CycoRacer
Beiträge: 839
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kavaki E-Falträder

Beitrag von CycoRacer » Do 1. Sep 2016, 21:16

berlinonaut hat geschrieben: Ein chinesisches S-Pedelec mit 16"-Rädern. Könnte etwas problematisch sein hinsichtlich der Legalität hierzulande...
Och, mittlerweile geht scheinbar vieles. Hier ein paar "legale" Beispiele aus dem neuen Programm von Mifa (leider fehlen noch die Faltgelenke). Mein Favorit ist das HUNTERBIKE :mrgreen: .

http://www.mifa.de/specials/

Gruß
Reimund

Pibach
Moderator
Beiträge: 8124
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Kavaki E-Falträder

Beitrag von Pibach » Fr 2. Sep 2016, 03:18


Antworten

Social Media